Hypoallergene Katzen - Mythos oder Realität?

Kliniken

Der Katzenorganismus produziert ein Antigen - das Fel D1-Protein. Es kommt im Urin, im Speichel, im Epithel und in den Talgdrüsen des Tieres vor. Jede Rasse wird in unterschiedlichen Mengen produziert. Das Tier leckt sich selbst und überträgt das Protein auf das Haar. Nachdem er auf mikroskopisch kleine Partikel gefallen ist, die sich auf Möbeln befinden, Dinge. Wenn sich Luft bewegt, dringen sie in die menschlichen Atemwege ein. Dies provoziert eine erhöhte Immunantwort..

Es ist unmöglich zu sagen, welche Rassen völlig allergisch sind. Alle Tiere scheiden ein Protein aus, das eine allergische Reaktion hervorruft. Hypoallergene Katzen produzieren auch eine kleine Menge Allergen, so dass Menschen mit verringerter Anfälligkeit sie ruhig nach Hause bringen können. Wenn eine Person eine erhöhte Anfälligkeit hat, reagiert sie sogar auf ein hypoallergenes Tier.

Manchmal entwickelt sich eine Allergie nicht sofort, sondern nach ein paar Tagen, wenn sich das Allergen im Körper ansammelt. Um diese Situation zu vermeiden, müssen Speichel oder Tierhaare gesammelt und ins Labor gebracht werden. Es wird eine Studie über die Verträglichkeit von Protein mit dem Blut einer bestimmten Person durchgeführt. Danach wird eine Schlussfolgerung gezogen, ob es möglich ist, dieses Tier zu Hause zu halten oder nicht..

Wichtig! Wenn eine Person an Asthma oder Allergien leidet, aber ein Haustier zu Hause haben möchte, sollte sie einen Arzt um Rat fragen. Nur er kann die richtige Rasse wählen.

Welche Katzenrassen sind für Allergiker geeignet?

Es ist nicht notwendig, Allergiker zu halblangen und langhaarigen Katzen zu machen. Eine dicke, kräftige Unterwolle wirkt sich ebenfalls negativ auf ihren Zustand aus. Eine ausgezeichnete Option in diesem Fall ist die balinesische, orientalische, javanische Rasse. Wenn ein empfindliches Kind im Haus lebt, lohnt es sich, kahle Rassen mit einem spärlichen Haufen oder ohne Unterwolle vorzuziehen.

Wichtig! Wenn das Haustier regelmäßig häutet, kann sich auch bei einer Person, die zuvor noch nicht gelitten hat, eine Allergie entwickeln. Wolle fliegt zu dieser Zeit ständig zu Hause und verbreitet eine große Menge Allergen.

Arten ohne Grundierung

Kurzhaarkatzen ohne Unterwolle sind eine ausgezeichnete Wahl für Allergiker. Diese hypoallergenen Katzenrassen haben keine aktive Häutung, daher reichert sich kein Allergen im Fell an.

Orientalische Katze

Diese Rasse hypoallergener Katzen trat in Thailand auf. Amerikanische Züchter versuchten, dass sie in weltweiter Anerkennung trainierte. Die Katze hat ein dünnes Skelett, ein kurzes Fell, lange Beine und verursacht keine allergische Reaktion. Sein erstaunliches Merkmal sind große Ohren. Der Charakter ist nett, weich, flexibel. Sie wird sehr schnell zu einer universellen Favoritin. Er wählt einen Besitzer und folgt ihm auf den Fersen.

Die Katze ist sehr pflegeleicht. Sie hat ein weiches, kurzes Fell, das regelmäßig gekämmt werden sollte. Baden Sie das Tier alle zwei Wochen. Solche Manipulationen reduzieren das Risiko einer allergischen Reaktion auf nahezu Null.

Balinesische Katze

Da die balinesische Rasse in ihrer Farbe an siamesische erinnert, wird sie oft als siamesisch langhaarig bezeichnet. Obwohl sie ein ziemlich langes Fell hat, enthält der Speichel des Tieres eine kleine Menge Allergen. Es gibt keine Grundierung, daher ist die Häutung mild.

Der Charakter ist ruhig, nett. Die Rasse ist ideal für Familien mit Kindern.

Balinesische Katze

Hypoallergene Katzenrassen umfassen Balinesen. Es wird angenommen, dass dies eine halb langhaarige Sorte der siamesischen Rasse ist. Diese Katzenvertreter sind äußerst aktiv, mobil und anmutig. Sie ertragen die Einsamkeit schwer, so dass es nicht funktioniert, wenn sie lange Zeit in Ruhe gelassen werden. Wenn Sie häufig auf Geschäftsreise sind, besorgen Sie sich daher die Katze eines Freundes.

Die balinesische Rasse versteht sich gut mit Hunden und anderen Katzen.

Javanische Katze

Javanische Katze wird auch Javaner genannt. Sie kommt aus Amerika, Java. Sie hat einen schönen glänzenden Mantel, der mehrere Farben haben kann.

Da das Tier keine Unterwolle hat, bleibt weniger Allergen darauf zurück. Durch regelmäßiges Kämmen und Baden können Sie die Wahrscheinlichkeit von Allergien minimieren..

Rassen mit einem Minimum an Wolle

Wie bereits herausgefunden, besteht eine Allergie gegen kahle Katzen. Der menschliche Körper kann auf Speichel oder Urin reagieren. Kahlrassen sind nur für Wollallergiker geeignet (siehe „Wollallergie“).

Kanadische Sphinx

Diese Katze kann Rassen zugeordnet werden, für die keine Allergie besteht. Eine allergische Person, auch mit der empfindlichsten Immunität, kann neben ihr sein. Es gibt 4 Arten von kanadischer Sphinx:

  1. völlig kahl;
  2. mit einer flauschigen Note, die an Velours erinnert;
  3. mit einem fleeceähnlichen Haufen;
  4. mit kurzen welligen Haaren.

Sphinxe sind für Allergiker und Asthmatiker geeignet, erfordern jedoch besondere Aufmerksamkeit. Sie schwitzen, deshalb sollten sie oft gebadet und regelmäßig mit Servietten abgewischt werden. Sie sind auch anfällig für verschiedene Hautkrankheiten und Bindehautentzündungen. Da diese Tiere in der kalten Jahreszeit gefrieren, müssen sie spezielle Kleidung kaufen oder selbst nähen.

Von den Vorteilen kann man die liebevolle Veranlagung, die Liebe zu Kindern und das Vertrauen auch gegenüber Fremden feststellen. Sie sind sehr neugierig, erfordern ständige Aufmerksamkeit..

Don Sphinx

Die hypoallergene Katze der erstaunlichen Rasse Don Sphynx wurde vor 33 Jahren in Rostow am Don entdeckt.

Die Besitzer des Tieres behaupten, dass es Erkrankungen des Bewegungsapparates behandelt, Kopfschmerzen lindern und unangenehme Empfindungen in den Muskeln lindern kann..

Peterbald

Die Peterbald-Rasse wurde durch die Kreuzung der Don-Sphinx- und Oriental-Katze erhalten. Diese Katzen adoptierten von ihren Vorfahren hohe Intelligenz, hypoallergen.

Peterbald hat keine Wolle. Wenn Sie einmal pro Woche baden, kann die Entwicklung einer allergischen Reaktion bei Allergikern auf Null reduziert werden.

Kurzhaarrasse

Kurzhaar Rex Katzen verblassen fast nicht. Von Natur aus sind sie freundlich, fröhlich und schwer zu tolerieren, sich von den Eigentümern zu trennen..

Cornish Rex

Diese hypoallergenen Katzen haben ein weiches Fell mit süßen Locken. Sie sind allergikerarm, bleiben bis ins hohe Alter spielerisch und beweglich..

Sie können die Menge an Protein, die im Tier produziert wird, durch regelmäßiges Baden reduzieren. So werden die Sekrete, die eine negative Reaktion des Körpers hervorrufen, von der Wolle abgewaschen.

Devon Rex

Hypoallergene Devon Rex-Katzen haben eine kleine Menge Haare. Und je kleiner es ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, eine allergische Reaktion zu entwickeln. Ihre Wolle fliegt nicht in Klumpen um das Haus, setzt sich nicht auf Möbeln und Teppichen ab. Was den Charakter betrifft - das sind niedliche, freundliche, kluge Kreaturen..

Einige Geldbörsen vergleichen Devon Rex mit einem Hund. Sie behaupten, dass das Tier leicht zu trainieren ist, sie können sogar trainiert werden, Hausschuhe zu den Besitzern nach Hause zu bringen.

Langhaarige hypoallergene Rassen

Für diejenigen, die keine kurzhaarigen oder völlig kahlen Katzen mögen, ist eine Sibirische Katze perfekt.

Die Sibirische Katze ist die einzige langhaarige Rasse, die die geringste Proteinmenge produziert.

Sibirische Katze

Besonderes Augenmerk wird auf diese hypoallergene Katzenrasse den Bewohnern von Tjumen gelegt. Es gibt sogar ein Quadrat mit sibirischen Katzen, auf dem Sie 12 Skulpturen von Katzen treffen können. Im Gegensatz zu anderen allergiefreien Katzen hat diese Rasse ein dickes Fell, wodurch sie sich bei niedrigen Temperaturen wohl fühlen und keine Feuchtigkeit durchgelassen wird. Der Charakter des Tieres ist ruhig, flexibel, es ist ziemlich schwierig, ihn verrückt zu machen. Sibirier erinnern sich schnell an ihre Spitznamen und antworten ihnen. Sie sind stark an die Besitzer gebunden und geben während ihres gesamten Katzenlebens Liebe und Zärtlichkeit.

Eine allergische Reaktion auf eine Sibirische Katze tritt nur in 25% der Fälle auf. Sie scheiden 20% weniger Protein aus als andere langhaarige Rassen..

Zusammenfassend können wir schließen, dass es keine hypoallergenen Katzen gibt. Die Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Allergien trägt dazu bei, weniger allergene Rassen zu erhalten und das Haus regelmäßig nass zu reinigen. Da sich Protein auf allen möglichen Oberflächen absetzt, sollten Sie jeden Tag Tische, Schränke, Stühle mit einem feuchten Tuch abwischen und den Boden wischen. Sie sollten auch Teppiche und Vorhänge aufgeben. Alle Textilien im Raum sollten regelmäßig gewaschen werden. Davon hängt das Wohlbefinden einer Person ab, die an Asthma oder Allergien leidet..

Glückselfe

Cattery: Devon Rex, Ufa

Devon Rex und Allergie.

Ich möchte für zukünftige Käufer das Thema Hypoallergenität von Devon Rex-Katzen klären. Der Begriff "hypoallergen" bedeutet, dass diese Katzenrasse weniger Allergien hervorruft, aber dennoch verursacht! Deshalb irre dich nicht.

Aus der Medizin: Allergien gegen Katzen bei Kindern und Erwachsenen entstehen nicht aus den Haaren von Haustieren, sondern aus dem, was darauf ist oder sich auf der Haut eines Tieres ansammelt. Wenn Sie diese Partikel einatmen oder in direktem Kontakt stehen (zum Beispiel haben Sie eine Katze gestreichelt), reagiert der Körper sofort darauf mit Tränenfluss, Nasenfluss, Niesen, Hautausschlag usw..

Logisch: Da Devon Rex weniger Haare hat als andere, pelzigere Vertreter der Katzenfamilie, ist es logisch, dass Devons weniger wahrscheinlich Allergien auslösen. Wenn Sie Devon Rex auch regelmäßig waschen, kann die Wahrscheinlichkeit von Allergien auf Null reduziert werden.

Eine 100% ige Garantie, dass Sie nicht allergisch gegen Katzen sind, kann nur durch einen medizinischen Test gegeben werden, der dies definitiv zeigt. Wenn möglich, können Sie im Kinderzimmer plaudern, wo Sie ein Kätzchen bekommen. Nachdem Sie einige Zeit mit Kätzchen und erwachsenen Tieren verbracht haben, werden Sie selbst entscheiden, ob es sich lohnt, dieses Kätzchen mitzunehmen.

Ich fordere zukünftige Käufer auf, dieses Problem sehr ernst zu nehmen. Da die Rückgabe eines Kätzchens im Falle einer Allergie vom Besitzer (Familienmitglied) nicht so selten ist. Dies verletzt die Psyche des Kätzchens. Ja, und der Züchter muss dringend wieder eine neue Familie für das zurückgekehrte Kätzchen suchen.

Devon Rex und Allergien sind also ein ernstes Thema, das von Mythen überwältigt ist. Sehr oft hört man, dass "diese Katzen keine Allergien verursachen". Ich betone noch einmal - das ist nicht so! Anruf, aber seltener)

Kontakte

Adresse: Ufa

Telefon: +7 917-407-65-47

Viber & WhatsApp

Skype: market41977

7 sichere Katzenrassen für Menschen, die gegen Haare allergisch sind

Trotz der weit verbreiteten Meinung ist es nicht das Fell selbst, das die Allergie gegen Katzen verursacht, sondern das Fel D1-Protein aus dem Speichel des Tieres. Die Katze leckt die Haare und verteilt das Allergen in die Luft, von wo es dann in die menschliche Lunge gelangt.

Es wurde beobachtet, dass Frauen und Kätzchen einen niedrigeren Fel D1-Spiegel haben als Männer.

Zusätzlich nimmt die Proteinproduktion nach Sterilisation des Tieres ab. Experten argumentieren auch, dass das Risiko einer Allergie gegen den Besitzer umso höher ist, je dunkler das Fell der Katze ist. Bei einigen Rassen wird Protein in viel geringeren Mengen produziert, was das Tier praktisch „hypoallergen“ macht. Wir werden Ihnen mehr darüber erzählen..

Balinesische Katze

Katzen dieser Rasse - es wird auch "siamesisches Langhaar" genannt - rufen beim Menschen sehr selten allergische Reaktionen hervor. Ihr Körper produziert das Fel D1-Protein in möglichst geringen Mengen..

Die „Balinesen“ sind kluge, liebevolle und lustige Wesen. Sie sind sehr kontaktfreudig und gut gelaunt, bitte die Besitzer mit melodischem Schnurren.

Kurzhaar orientalische Katze

Obwohl diese Rasse als hypoallergen gilt, lohnt es sich, sicher zu sein und das Haustier gründlich zu pflegen. Orientalische Katzen stehen gerne im Rampenlicht und haben in Abwesenheit des Besitzers großes Heimweh. Sie sollten also keine Katze dieser Rasse bekommen, wenn Sie das Haus für längere Zeit verlassen.

Javanisch

Javanische Katzen tragen - wie balinesische - kurze Wolle, die nicht in Verwicklungen fällt und auf Möbeln fast unsichtbar ist. Der Körper des Tieres produziert extrem kleine Dosen allergischen Proteins.

Javaner sind ihrem Meister sehr treu, klug und kontaktfreudig. Diese Rasse ist ideal für Sie, wenn Sie Zeit mit einer Katze verbringen, sie spielen und trainieren möchten.

Devon Rex

Von allen Rex hat der Devon Rex das kürzeste Fell, das nicht gekämmt werden muss. Katzen dieser Rasse werden dank großer spitzer Ohren mit Elfen verglichen, die übrigens regelmäßig von Schwefel gereinigt werden müssen.

Der Charakter des Devon Rex ist weich und flexibel. Die Katze wird Sie morgens wecken und abends mit einem leisen Murmeln wiegen und bei jeder Gelegenheit versuchen, auf Ihren Schoß zu klettern.

Cornish Rex

Cornish Rex braucht mehr Aufmerksamkeit als Devon Rex. Zusätzlich zur Reinigung Ihrer Ohren müssen Sie diese häufig baden - Wasser hilft, die Haut von Talgdrüsen zu reinigen..

Katzen dieser Rasse sind sehr aktiv. Sie werden sogar mit Gazellen verglichen - so sehr liebt es Cornish Rex zu rennen und zu springen. Die Katze verwandelt jede Aktivität in ein Spiel. Seien Sie also bereit, den Inhalt von Regalen und Schubladen vom Boden zu sammeln. Cornish Wolle ist glatt, weich und für Allergiker absolut sicher - wie viele Vertreter der Rex-Klasse.

Sphinx

Keine Wolle - kein Problem! Diese Eigenschaft macht die Sphinxe zum idealen Haustier für Allergiker. Aber denken Sie nicht, dass Sie sich nicht um das Tier kümmern müssen - im Gegenteil, „nackte“ Katzen brauchen all Ihre Fürsorge und Liebe. Sphinxe müssen oft gebadet werden und ihre großen Ohren müssen regelmäßig gereinigt werden.

Sphinx ist ein idealer Begleiter für ein Kind. Katzen dieser Rasse sind sehr klug, ruhig und binden sich sehr schnell an Menschen. Machen Sie sich bereit: Ihr Haustier wird Ihnen auf den Fersen folgen und Aufmerksamkeit fordern.

Sibirische Katze

Es scheint, dass auf dieser Liste eine Katze mit langen Haaren und einer dicken Unterwolle steht. Aber keine Sorge, der Gehalt an Fel D1 im Speichel des Tieres ist nicht höher als der seiner kurzhaarigen Verwandten. Laut Statistik reagieren 75% der Besitzer mit einer Allergie gegen Wolle in keiner Weise auf die Anwesenheit einer Sibirischen Katze im Haus.

Diese verspielte Kreatur wird ein ausgezeichneter Begleiter für eine Familie mit kleinen Kindern. Sibirische Katzen interessieren sich für alles - vom tropfenden Wasser aus dem Wasserhahn bis zu Stofftieren. Sie sind jedoch klug genug und werden selten zu einer Problemquelle..

Katzen für Allergiker

Unsere Wahl

Auf der Suche nach dem Eisprung: Follikulometrie

Empfohlen von

Die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft. Umfragen.

Sofya Sokolova veröffentlichte am 13. September 2019 einen Artikel in Symptome der Schwangerschaft

Empfohlen von

Wobenzym erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis

Empfohlen von

Gynäkologische Massage - ein fantastischer Effekt?

Irina Shirokova veröffentlichte am 19. September 2019 einen Artikel in Gynäkologie

Empfohlen von

AMG - Anti-Müller-Hormon

Sofya Sokolova veröffentlichte am 22. September 2019 einen Artikel in Analysis and Surveys

Empfohlen von

Beliebte Themen

Gepostet von: LaDanKa
Erstellt vor 15 Stunden

Gepostet von: nastasjjja
Erstellt vor 22 Stunden

Verfasser: BeremenYulya
Erstellt vor 11 Stunden

Gepostet von: Mama_s_this_year
Erstellt vor 21 Stunden

Gepostet von: Наталия94
Erstellt vor 14 Stunden

Gepostet von: Yaroslavka2015
Erstellt vor 13 Stunden

Gepostet von: Натали28
Erstellt vor 22 Stunden

Gepostet von: AnechkaZH
Erstellt vor 22 Stunden

Gepostet von: Schwangeres Eichhörnchen
Erstellt vor 13 Stunden

Verfasser: Nikoritsa Natalyevna
Erstellt vor 5 Stunden

Über die Website

Quicklinks

Beliebte Abschnitte

Die auf unserer Website veröffentlichten Materialien dienen Informationszwecken und dienen Bildungszwecken. Bitte verwenden Sie sie nicht als medizinische Empfehlungen. Die Bestimmung der Diagnose und der Wahl der Behandlungsmethoden bleibt das ausschließliche Vorrecht Ihres Arztes!

Kleine Devon Rex Elfen: Allergiefreie Katzen

Devon Rex sieht aus wie ein Elf oder ein Außerirdischer, hat einen fabelhaften Charme und einen unglaublich liebevollen Charakter. Eine solche Kreatur kann jedem Zuhause Komfort und Wärme verleihen und allen Haushaltsmitgliedern gute Laune geben. Es ist unmöglich, eine solche Katze nicht zu lieben, weil sie wirklich ein Teil der Familie wird.

Das Hauptunterscheidungsmerkmal ist, dass es bei Menschen mit Allergien gegen Tiere keine Reaktionen hervorruft. Selbst wenn Sie von anderen vierbeinigen Tieren niesen und nach Luft schnappen, können Sie es daher sicher in der Wohnung niederlassen - dieser Effekt wird nicht auftreten.

Geschichte

Diese Vielfalt erschien in den sechziger Jahren Ziele des letzten Jahrhunderts in England. In der Nähe einer der verlassenen Minen fand jemand eine streunende Katze, die ziemlich ungewöhnlich aussah. Sein Fell war lockig und Wellen gingen durch seinen Körper. Eine Frau ging immer mit ihm, anscheinend eine Verwandte, weil sie sich sehr ähnlich waren.

Nach einiger Zeit ging das Männchen alleine spazieren, aber sie blieb und verlieh der Herrin Kätzchen, unter denen eines schwarz und lockig war. Er wurde Kirlie genannt und alle Devons, die jetzt existieren, stammten von ihm ab..

Der Spitzname wurde als "Curly" übersetzt. Europa erkannte die neue Sorte sofort, aber in Amerika gewann sie erst nach zwei Jahrzehnten an Popularität.

Rassenbeschreibung

Dieses Haustier ist sofort leicht zu erkennen, selbst ein unerfahrener Mensch wird verstehen, dass es sich vor ihm um ein reinrassiges Tier handelt, es kann jedoch mit Cornish Rex verwechselt werden. Die Art des Aussehens besteht aus gepaarten Charakteren - einem kurzen Körper und hohen Beinen, einem durchschnittlichen Kopf und großen Ohren, einem langen Hals und Schwanz. Das alles sieht ungewöhnlich harmonisch aus..

Das Hauptmerkmal ist natürlich die Welligkeit, aber ein klares und aussagekräftiges Aussehen kann auch als charakteristisches Merkmal bezeichnet werden. Es kann entweder gerissen und boshaft oder verträumt und romantisch sein, daher ist es einfach, einen Bewohner für einen magischen Elfen oder einen Hobbit zu nehmen.

Es ist Devon, das sich durch folgende Merkmale auszeichnet:

  • Ein frecher und kleiner Kopf mit einer nach oben gerichteten Nase und großen Augen, die weit auseinander und schräg sind. Ihr Farbton entspricht der Farbe des Pelzes - grün, gelb oder gemischt. Siamesische Exemplare haben himmelblaue Augen. Die Ohren sind breit und groß gesetzt. Es gibt Pinsel. Dicker mittellanger Schnurrbart und Augenbrauen, ebenfalls gewellt.
  • Klobiger Körper, anmutiges Skelett, aber kräftige Brust. Die Hinterbeine sind länger als die Vorderbeine, alle Gliedmaßen sind unterschiedlich hoch. Die Tiere sind mit Feinmotorik und lustigen Bewegungsfingern bestens vertraut. Ihr Schwanz ist lang, dünn, gerundet. Das Gewicht der Jungen beträgt viereinhalb kg, während die Mädchen zwischen zwei Kilogramm von dreihundert Gramm und drei Kilogramm von zweihundert Gramm wiegen.
  • Kurzes und seidiges Haar ohne Kernhaare, wellig. An der Schnauze, am Rücken, an den Seiten und an den Hüften ist es länger, aber wenn es sich überhaupt nicht in einem Bereich befindet, wird dies als Laster angesehen.
  • Normen erlauben alle möglichen Farben - schwarz, weiß, rot, grau - alles ist zulässig. Kombinationen sind ebenfalls die Norm..

Charakter

Aufgrund ihres Charakters ähneln diese Katzen in ihren besten Eigenschaften überraschenderweise Hunden - sie widmen sich auch ihren Besitzern, wedeln mit dem Schwanz und gehen für Haushalte überall hin, genauso verspielt.

Wenn Sie viel arbeiten und nicht oft zu Hause sind, ist es besser, eine andere Rasse zu wählen, da die Vertreter dieser Rasse so an ihre „eigene“ Person gebunden sind, dass sie, wenn sie längere Zeit abwesend sind, sehr Heimweh bekommen und depressiv werden können. Sie sind moralisch sehr abhängig von Menschen, schlafen gerne am Hals oder am Kinn, um ihre Gesichter zu sehen, in ihre Augen zu schauen, zu küssen.

Diese Elfen können einfache Befehle ausführen und sind gut ausgebildet. Wenn Sie ein Baby genommen haben, können Sie ihm beibringen, Dinge in kurzer Zeit mitzubringen, und mit zunehmendem Alter wird er zu viel mehr fähig..

Katzen verstehen sich gut mit Kindern, lieben es zu spielen und mit ihnen zu laufen, kommen ständig mit neuen Unterhaltungen. Selbst im Erwachsenenalter sind sie mobil und voller Energie, es gibt keine Zeit für Langeweile mit ihnen - sie werden immer Gesellschaft leisten und helfen, der Langeweile des Alltags und alltäglichen Problemen zu entkommen.

Gesundheit

Denken Sie bei der Entscheidung für ein neues Lebewesen daran, dass diese Rexes anfällig für bestimmte Krankheiten sind:

  • Sie können eine Hüftdysplasie entwickeln,
  • Oft stoßen sie auf eine Luxation der Patella,
  • Einige haben möglicherweise eine erbliche Herzkrankheit - eine hypertrophe Kardiomyopathie,
  • Manchmal tritt eine vererbte Muskeldysfunktion auf, d. H. Eine Myopathie.

Aber einen so wunderbaren Begleiter und Freund nur deshalb abzulehnen, lohnt sich nicht, weil Krankheiten nicht so häufig sind und ein regelmäßiger Besuch beim Tierarzt sofort die ersten Anzeichen bemerkt.

Ihre durchschnittliche Lebenserwartung ist ziemlich hoch, sie beträgt siebzehn Jahre. Die Hauptsache ist, das Haustier richtig zu pflegen, es gemäß den Empfehlungen zu füttern und natürlich zu lieben.

Pflegeregeln

Nachdem Sie den Kleinen genommen haben, beginnen Sie sofort, ihm das Schwimmen beizubringen - dies wird in Zukunft helfen, da Sie es regelmäßig waschen müssen. Die Eigenschaften des Fells beeinflussen die Tatsache, dass die vierbeinige Haut ziemlich schnell schmutzig wird, klebrig wird und wenn sie nicht abgewaschen wird, kann eine Hautkrankheit beginnen.

Die Häufigkeit von Wasserprozeduren hängt von den individuellen Eigenschaften des Körpers ab - jemand kann dies einmal im Monat tun und jemand muss jede Woche baden.

Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass die Wassertemperatur nicht zu hoch und nicht zu niedrig ist. Wenn Sie eine Katze an ein Bad gewöhnen, kann sie selbst ins Wasser springen, besonders wenn der verehrte Besitzer bereits dort sitzt - gemeinsam schwimmen macht mehr Spaß!

Devons haben große Augen, so dass sie leicht kontaminiert werden. Um dies rechtzeitig zu beheben, bewahren Sie immer spezielle Tropfen im Medikamentenschrank auf. Regelmäßiges Spülen und Instillieren halten Ihre Augen sauber und gesund. Ihre Ohren sind auch groß, so dass sie einmal pro Woche gereinigt werden müssen. Dazu müssen Sie Stäbchen und spezielle Mittel verwenden, über die Sie beim Kauf oder beim Besuch eines Tierarztes informiert werden. Es ist einfach, jeder Eigentümer wird mit einem solchen Beruf fertig.

Ihr Fell ist kurz und spärlich, es ist selten notwendig, es zu kratzen, und während der Häutung ist der Schaden am Haus minimal - Sie werden nicht überall Haargewirr fliegen sehen. Auf Kleidung gibt es auch keine anhaftende Wolle. Aufgrund dieser Eigenschaft verursachen Allergien bei solchen Tieren praktisch keine negative Reaktion. Dies gilt nicht nur für diejenigen, die nicht gegen Wolle allergisch sind, sondern gegen Partikel von Katzenhaut.

Diese Charms haben kein Pelzkissen und wirken daher wärmer als alle anderen. In der Tat ist dies nicht so, einfach, wenn Sie sie in Ihren Händen halten, werden Sie ihre Haut sehr nah fühlen, so dass der Eindruck ist, dass sie heiß sind. Dies ist ein sehr schöner Bonus in der Wintersaison! Und sie fühlen sich sehr samtig und weich an..

Füttern

Die Wahl zwischen natürlichen Lebensmitteln und Spezialfutter liegt traditionell beim Eigentümer. Die Hauptsache ist, wenn Sie die erste Option wählen, denken Sie daran, dass das Essen nicht salzig oder fettig sein sollte, und wenn die zweite - dann kaufen Sie nur die Premium-Klasse!

Wenn die Katze keine Verdauungsstörungen oder Allergien hat, füttern Sie sie richtig. Überfüttern Sie es einfach nicht! Er kennt den Sinn für Proportionen nicht und kann alles essen, was Sie ihm geben, also müssen Sie sein Gewicht überwachen.

Die durchschnittlichen Kosten einer solchen Instanz liegen zwischen fünfzehn und dreißigtausend Rubel. Es wird beeinflusst von der Klasse - Show, Brid oder Pet, Elternpreise, Qualität. Wenn Sie Geld sparen möchten, können Sie kein Baby, sondern einen Erwachsenen kaufen - sie sind genauso fröhlich und aktiv, sozialisiert und gebildet. Dies ist jedoch nichts für Sie, wenn Sie Ihr Haustier selbst aus jungen Nägeln trainieren möchten.

Bewertungen

Alle, die einen Begleiter dieser Rasse erworben haben, sagen, dass ihr Leben besser geworden ist. Dies ist ein echtes Pelzpositiv, das ständig mit dem Besitzer in Kontakt steht. Er versucht seinem Gesicht näher zu kommen, begleitet ihn bei allen Aktionen und Bewegungen rund ums Haus.

Diese Kaffees sind echte Feinschmecker, einige Besitzer behaupten, dass ihre Haustiere sich nicht von Schwarzbrot oder eingeweichten Äpfeln losreißen können. Im Allgemeinen sind ihre Eindrücke am positivsten..

Dieses Video ist nicht verfügbar..

Warteschlange beobachten

Warteschlange

  • alles löschen
  • Deaktivieren

Katzenrasse. Devon Rex. Das Äußere ähnelt einem Märchenhelden und verursacht bei Menschen keine Allergien

Möchten Sie dieses Video speichern??

  • Beschweren

Melde dieses Video?

Melden Sie sich an, um unangemessenen Inhalt zu melden.

Gefiel das Video?

Mochte es nicht?

Videotext

Devon Rex ist eine Katzenrasse, die aussieht wie ein Märchenheld, zum Beispiel ein kleines Märchen oder ein Elf. Mit der Anwesenheit dieses fast fabelhaften Tieres auf der Seele wird es sofort wärmer und leichter. Es ist erwähnenswert, dass diese Tiere auf der ganzen Welt beliebt sind. Dies ist eine der günstigsten und sozialsten Katzenrassen. Darüber hinaus verursachen diese Tiere aus einem bis heute unverständlichen Grund bei Menschen mit Tierallergien keine allergischen Reaktionen..

Die Geschichte des Devon Rex beginnt 1960. In der Nähe einer verlassenen Mine in Devonshire, England, wurde ein ungewöhnliches Tier gefunden. Es war eine anmutige Katze, die am ganzen Körper mit welligem Haar bedeckt war. Die ganze Zeit wurde er von einer nicht weniger charmanten Katze begleitet, die anscheinend seine Verwandte war. Aber nach einiger Zeit verschwand die Katze irgendwo, aber sein Begleiter wurde gefasst, der ihrer Geliebten nach einer Weile Kätzchenstreu gab. Interessanterweise war unter den Kätzchen nur eines schwarz mit welligem Haar. Die Katze erhielt den Spitznamen "Kirlie", was "Curly" bedeutete. Es war Kearley, der der erste registrierte Devon Rex wurde. Alle devonischen Stammbäume stammen von ihm..

Devon Rex ist eine Katzenrasse mit einem einzigartigen, einzigartigen Aussehen. Die Form dieses Tieres ist auch aus der Ferne leicht zu erkennen. Die Schönheit dieser Rasse ist mit den üblichen gemeinen Worten der russischen Standardsprache nur schwer zu beschreiben.

Wir können nur sagen, dass der Devon Rex einen eigenartigen Typ hat, der aus gepaarten Charakteren besteht, die miteinander harmonieren. Ein kurzer, muskulöser Körper auf hohen Beinen kombiniert sich also mit einem großen kurzen Kopf, der mit großen Ohren verziert ist. In diesem Fall geht der Kopf sanft in einen langen, dünnen Hals über, der mit einem langen Schwanz und hohen Pfoten kombiniert wird. Und dank der gewellten Wolle erhält Devon Rex einen besonderen Charme, der ihn unwiderstehlich macht. Ein weiteres Merkmal, das nur den Devons eigen ist, ist ihr ausdrucksstarkes, ungewöhnliches, helles und äußerst bedeutungsvolles Aussehen. Darüber hinaus ändert sich der Ausdruck dieses Tieres ständig - von der extravaganten Natur voller Streiche und Unfug bis zum inspirierten Look eines Romantikers, der den Devon Rex wie einen Märchenhelden aussehen lässt.
Man hat den Eindruck, dass der Devon Rex speziell für das Leben in modernen Apartments entwickelt wurde, da es sich um niedliche Haustiere handelt, die sich perfekt an alle Bedingungen anpassen. Dies ist ein ziemlich intelligentes und liebevolles Tier, eine liebevolle Gesellschaft von Menschen. Wir können sagen, dass die Devons Menschen anbeten. Dies liegt an der Tatsache, dass selbst die für sie unangenehmsten Eingriffe, zum Beispiel ein Bad, Nagelschneiden oder Eingriffe während der Behandlung, sehr edel sind und der Person vollkommen vertrauen. Sie werden nie einen kratzenden oder beißenden Devon Rex in Ihrem Leben sehen..

Devon Rex ist eine sehr intelligente Katzenrasse, diese Haustiere reagieren wie Hunde auf ihren Spitznamen und sind auch recht einfach zu trainieren. Springen und Beweglichkeit sind ihr Haupthobby..

Devons haben eine angenehm leise Stimme, sogar eine Devon-Katze drückt während des Östrus ihren Zustand in Form von Posen aus oder gibt eine leise, rumpelnde Stimme ab. Katzen wiederum „markieren“ nicht, sie verhalten sich recht ruhig. Es ist erwähnenswert, dass dieses Verhalten eine sehr seltene und angenehme Ausnahme in der Katzenwelt darstellt, insbesondere bei einer Gruppe kurzhaariger Personen.

Devon Rex ist ein friedliches Tier. Es gab sogar solche Fälle, in denen zwei stillende Katzen ihre Kinder zu einem "Kindergarten" zusammenlegten und sie gemeinsam betreuten. Es gibt aber noch Ausnahmen. Wenn diese Tiere sehr liebevoll gegenüber Menschen sind, können sie eine besondere Selektivität gegenüber ihren Brüdern haben, zum Beispiel mit einer zärtlichen Freundschaft und mit der anderen eine anhaltende Feindseligkeit. Aber es gibt nichts zu tun, denn Devon Rex ist eine Katze!

Allergie Devon Rex

Flanda, danke, was für wundervolle Katzen und Kätzchen du hast. Gerade weiße Engel

Und wie kommunizieren Kätzchen (nämlich kleine, nicht Katzen) mit Kindern, insbesondere mit kleinen (unser Kind ist erst 1 Jahr alt)? weil verspielte Kätzchen von Natur aus, kratzen sie dann nicht das Gesicht, die Hände von Kindern? Meine Jungs mögen Kätzchen sehr, Großmütter und die Hütte haben viele Tiere, aber sie sind Erwachsene, also reagieren sie ruhig auf Kinder. Der Ehemann sagt: Es kann sich lohnen zu warten, bis der Jüngste erwachsen ist?

Hier höchstwahrscheinlich mechanische Reizung durch Wollfetzen. Ich niese auch und so, wenn ich einen Haarschnitt habe. Und wenn ich auskämme, ist alles in Ordnung.

Wir haben uns nicht sofort entschieden, die Katze zu geben. Liebte ihn sehr. Aber - ein Kind ist teurer. Jede allergische Reaktion kann zu einem anaphylaktischen Schock führen, die Hilfe kann nicht rechtzeitig sein. Ja, und Asthma ist nicht die angenehmste Krankheit, insbesondere im Kindesalter.

DenNa, heute hat die Konzentration von Birkenpollen stark zugenommen - seien Sie vorsichtig. Wir saßen normalerweise zu Hause in der Nähe des Luftreinigers ((())

Nein, wir machen uns keine Sorgen um ihn, er versteht sich gut mit Katzen im selben Haus, kurz nach enger Kommunikation mit ihnen muss er sich waschen

Nun, ich meinte, dass starke Allergene in jedem Menschen Allergien auslösen können, wenn es viele dieser Allergene gibt, schließlich verblassen die Devons praktisch nicht, so dass Sie normal mit ihm geschlafen haben und kleine Kinder mehr Allergenen ausgesetzt sind.

Ja, ich bin allergisch gegen eine große Menge Wolle, wenn es viel davon gibt und es überall klettert. Und ich bin nur dann allergisch gegen Blüte, wenn zu viel von dieser Blüte an einem Ort und sofort vorhanden ist.

Meine Mutter hat eine schwere allergische Reaktion auf viele Kosmetika, Cremes, Shampoos usw. Auf der Wolle exotischer Tiere. Einmal kam sie wegen des Strickens ins Krankenhaus und sie strickte immer und alles war in Ordnung, aber dann kaufte ich etwas Wolle zum Stricken, was sie ins Krankenhaus brachte. Und mit Katzen lebt überhaupt ohne Probleme. Also hier wirst du nicht raten.

Wirklich hat niemand mehr Devons? Sorry, eine sehr interessante Katzenrasse, wir haben uns alle in die Devons verliebt)))

Trotzdem haben wir ein kleines Mädchen, sie lebt jetzt seit fast 2 Monaten bei uns, sie ist so charmant, sehr cool.

Frage an diejenigen, die eine Katze haben. Es ist wahr, dass es keine Allergie gegen Cornish Rex gibt?

Cornish Rex ist eine raffinierte Bohème-Katze. Sie stammt ursprünglich aus der englischen Grafschaft Cornwell, wo die "königliche" Mutation erstmals behoben wurde. Das Hauptzeichen der REX-Rasse ist welliges Haar.

Aufgrund des Fehlens von Außenhaar fühlt sich das kurze Cornish Rex-Haar weich und warm an, und die von der Natur gelegten "Astrachan" -Wellen sind geprägt, mit einem perlmuttartigen Schimmer gegossen, und es ist sehr schwierig, der Versuchung zu widerstehen, das "königliche" Fell zu streicheln.
Aber Wolle ist nur ein Teil des bemerkenswerten Aussehens des Cornish Rex. Dünner Knochen, Harmonie, Anmut, lange Beine, peitschenartiger Schwanz, bedeckt mit welligem Haar; Riesige Ohren krönen den anmutigen, länglichen Kopf mit einem geraden Profil und ausdrucksstarken Augen. Es wäre ein Fehler zu glauben, dass Cornish Rex der gleiche Orientale ist, nur lockig. Es gibt andere signifikante Unterschiede: eine höhere Anzahl von Ohren, ein Einschnitt in die Augen, eine andere Form des Kopfes... Im Allgemeinen ist der Blick vom Cornish Rex nicht räuberisch, sondern „zivilisiert“ - nicht der „König der Tiere“, sondern der „verzauberte Prinz“ aus einem Märchen.

Cornish Rex ist wahrscheinlich die bequemste Rasse. Tatsache ist: Von allen Katzen verursacht nur Cornish Rex beim Menschen fast nie Allergien. Er schwitzt nicht wie "nackte" Katzen und verblasst nicht. Alle kornischen Besitzer werden mir zustimmen: Sie haben seine Wolle noch nie an Dingen, Kleidern, Möbeln gesehen... Diese Tiere sind gut immun und unprätentiös in der Haltung.

Cornish Rex ist ein Intellektueller in der Katzenwelt. Er ist intelligent, schlagfertig und an den Besitzer gebunden und nicht an das Haus, in dem er lebt. Dies ist keine Katze, die "von selbst geht", sie braucht dich und deine Liebe. Und die Vertreter der ursprünglichen klaren Linie dieser Rasse haben eine besondere Noblesse in Bezug auf Verhalten und Aristokratie: Katzen markieren nicht das Territorium, ziehen es ab, etwas vom Tisch zu ziehen, reiben nicht über alles und jeden, geben den Kätzchen einen Platz am Futterhäuschen und warten geduldig auf ein persönliches Portionen. Nicht rachsüchtig, nicht rachsüchtig, nicht aggressiv.

Die Rasse ist leicht zu trainieren: Eine Katze bringt einen verlassenen Ball wie ein Hund, lernt an der Leine zu laufen... Einige Besitzer nehmen ihre Favoriten "in die Gesellschaft", da Cornish Rex mit einem gewissen Anteil an Gewohnheiten ein korrektes Verhalten garantiert. Das Streicheln des Besitzers ist nicht ärgerlich, aber so berührend und desinteressiert, dass Ihr Herz schmilzt und der "gute lockige König" oder die "Königin" sich für immer darin niederlässt.

Viele der Menschen, die gegen Katzen allergisch sind, können Cornish Rex bekommen, aber dies liegt leider nicht an der Tatsache, dass diese Rasse hypoallergen ist. Nein, die Wurzeln können auch allergisch reagieren! Sowohl Cornish als auch Devonian häuten sich in viel geringerem Maße als andere Katzenrassen (sie haben einfach viel weniger und kürzer als selbst kurzhaarige Katzen) - im Allgemeinen ein wichtiger Moment, den Ihr Sofa, Ihr Teppich und Ihre persönlichen Gegenstände zu schätzen wissen. Ja, die Ernte mit Gesimsen ist viel geringer (fast null), aber dies ist nicht die sechste Katze, die bei Menschen Allergien hervorruft.

Die im Speichel absolut jeder Katze enthaltene allergische Substanz Fel d1 (Fel d1) ist eine echte Ursache für Allergien gegen Katzen. Wenn eine Katze ihren Marafet induziert, lecken sie diese Substanz über das ganze Fell. Cornish Rexes machen alles gleich, aber nur die Zahl von sechs, die sie bei Ihnen und in der Luft lassen, ist viel geringer als die durchschnittliche Katze. Trotzdem - streichle Rex, reibe dein Auge und höchstwahrscheinlich bekommst du unangenehme Empfindungen (wenn du allergisch bist). Im Prinzip sind die Wurzeln leicht zu waschen (Kreischen und Aufhebens können hupen, aber der Körper selbst ist klein und braucht etwas Zeit), Shampoo dringt leicht in das Haar ein und regelmäßiges Baden reduziert den Gehalt an allergenem Protein. Es sollte jedoch beachtet werden, dass der eigene Speichel für eine Katze viel größere Vorteile bringen kann als das teuerste Shampoo (und sie können ziemlich anständig kosten). !

Cornish Rexes sind ihren Devon Rex „Gegenstücken“ sehr ähnlich. Rezessive Gene (und fragen Sie nicht, was es ist - wir sind nur Menschen), die eine ähnliche Wirkung auf das Fell haben, wirken sich auf das Fell von Cornish und Devonian aus. Darüber hinaus wirkt sich die Mutation in gewissem Maße auch auf den Körpertyp aus. Kornische Kätzchen unterscheiden sich strukturell von ihren üblichen Würfen. Cornish hat keinen schützenden äußeren Haaransatz. Und die weiche Unterwolle bildet diese unvergleichliche Gesimsdecke: Die gewellte Sechs ist sehr dick und passt gut zum Körper. Die Welle läuft vom Kopf über den Rücken und die Seiten bis zum Ende des Körpers (bis zur Spitze des langen Schwanzes)..

Devon Rex

* Hier ist ein Foto eines typischen Vertreters der Devon Rex-Katzenrasse. Sie können uns Fotos Ihrer Tiere an [email protected] senden, und wir werden sie auf der Website veröffentlichen. Vergessen Sie nicht, den Namen des Haustieres zu senden.

Rasseeigenschaften

* Die Merkmale der Devon Rex-Rasse basieren auf einer Bewertung durch Usatik.ru-Experten und Besitzerbewertungen. Die Daten sind durchschnittlich und stimmen möglicherweise nicht mit dem Verhalten einer einzelnen Person überein. Leider ist es unmöglich, alle individuellen Merkmale eines einzelnen Haustieres zu berücksichtigen.

Kurze Beschreibung der Rasse

Video

* Wir empfehlen Ihnen, sich ein Video über die Rasse Devon Rex anzusehen. Tatsächlich haben Sie eine Wiedergabeliste, in der Sie eines der 20 Videos über diese Katzenrasse auswählen und ansehen können, indem Sie einfach auf die Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des Fensters klicken. Darüber hinaus enthält das Material viele Fotos. Wenn Sie sie sich ansehen, können Sie herausfinden, wie Devon Rex aussieht..

Elfen, Außerirdische mit kosmischem Blick, ätherische Kreaturen - so sprechen sie von Devon Rex-Katzen. Aber sie wurden auf der Erde geboren, obwohl dies das Ergebnis eines kleinen Wunders war - einer Genmutation, die ein Subkätzchen zum Gründer einer neuen Rasse machte. Rasse mit Millionen von Fans und sogar Fans auf der ganzen Welt.

Die Entstehungsgeschichte des Devon Rex

Es begann mit der Tatsache, dass 1960 eine bestimmte Miss Beryl Cox, die in Buckfastley (Devon, England) lebte, eine lockige streunende Katze bemerkte, ihn aber nicht fangen konnte. Bald brachte eine andere obdachlose Katze, die Schutz suchte, Kätzchen zur Welt, darunter eine schöne schwarzbraune Katze mit lockigem Haar. Die umsichtige Miss Cox erkannte sofort, dass die schwer fassbare Katze der Vater der Kätzchen war.

Die braune Katze hieß Kirlie und ließ sich mit Miss Cox nieder. Einmal sah sie einen Zeitungsartikel mit einem Porträt einer lockigen Katze, der für einzigartig erklärt wurde.

Interessante Tatsache: Dieses Kätzchen wurde als Ergebnis der Bemühungen von Felinologen geboren. Sie arbeiten seit mindestens zehn Jahren an der Zucht von Rex-Katzen mit der Kallibunker-Katze. Diese Katze wurde in einer anderen Grafschaft in England, Cornwall, gefunden und wurde auch zu einer streunenden Katze geboren. Interessanterweise waren die Mütter von Kallibunker und Kirley dreifarbig.

Miss berichtete über ihr Haustier, Felinologen waren begeistert und kauften ein Kätzchen für 25 Pfund. Zu ihrer Enttäuschung waren die Kätzchen von Kirly und die lockigen Partner, die sie ihm zur Verfügung stellten, glatthaarig. Das heißt, seine Rex-Mutation war mit einem anderen Gen verbunden. Anschließend gründeten seine Freundinnen die Cornish Rex Rasse. Und Kirly war an ihre Tochter gebunden und sah schließlich seinen lockigen Nachwuchs - eine neue Generation von Devon Rex.

1967 durfte Devon Rexes in Europa antreten und wurde für viele Züchter der Welt zu einer willkommenen Rasse. Seit 1968 wurden sie in den USA und Kanada weggetragen. Die Rasse wurde unter einem glücklichen Stern geboren. Kein Wunder, dass Kirlies Mutter dreifarbig war, die Nachfrage nach Katzen groß war und ihre Population aufgrund von Auskreuzungen schnell wuchs.

1972 erkannte ACFA die neue Rasse an, gefolgt von anderen Organisationen. Lange Zeit wollte der CFA die Devons nicht herausgreifen und sie trotz einer Reihe offensichtlicher Unterschiede mit den Cornish kombinieren. Erst 1983 erkannte der CFA, gebrochen durch den Druck der Devon Rex-Fans, die Rasse.

Devon Rex - Rassenbeschreibung

Das Aussehen des Devon Rex ist einzigartig. Seine riesigen Augen, die kurze Schnauze und die hervorstehenden Wangenknochen, gepaart mit breiten, tief sitzenden Ohren, lassen ihn wie einen Elfen aussehen. Eine mittelgroße Katze mit weichem, welligem Fell, die durch eine Mutation verursacht wurde. Sehr aktiv und zeigt großes Interesse an der Außenwelt..

  • Der Kopf ist keilförmig und wird von den Ohrenwurzeln, den hohen Wangenknochen und den hervorstehenden Schnurrbartpolstern umrissen. Die Breite des Kopfes ist etwas geringer als seine Länge. Das Kinn ist stark. Nase mit merklichem Anschlag, eher kurz. Die Nase und das Kinn befinden sich auf derselben vertikalen Linie.
  • Der Hals ist anmutig, mittellang;
  • Die Augen sind groß, oval und weit auseinander gesetzt. Jede Augenfarbe ist akzeptabel, aber der Farbpunkt ist für Blau und Nerze wünschenswert - die Farbe des Wassers;
  • Die Ohren sind erstaunlich groß, sehr tief angesetzt, haben breite Basen, abgerundete Enden und sind mit dünnem Fell bedeckt.
  • Der Körper ist steif, muskulös, mittellang und hat ein mäßig starkes Skelett. Die Brust ist breit, die Beine sind stark, der Rücken ist etwas länger als die Vorderseite. Männer können größer sein als Frauen;
  • Die Beine sind lang und schlank mit kleinen Pfoten;
  • Der Schwanz ist lang, dünn und verjüngt sich zum Ende hin;
  • Das Fell ist dicht und weich, von dünner Haarunterwolle, kaum wahrnehmbar. Spärlichkeit ist am Bauch und in getrennten Teilen des Kopfes erlaubt. Auf dem Rücken, den Seiten, dem Schwanz und den Außenseiten der Beine sind die Haare länger als in anderen Bereichen;
  • Die Welligkeit kommt besonders am Körper und am Schwanz gut zum Ausdruck und ist beim Streicheln spürbar.

Nachteile: langer oder runder Kopf, sehr kurze Schnauze, kleine Ohren, schwache Muskeln, kurzer Schwanz, Bereiche mit spärlichem Haar, glattes Haar.

Disqualifikation: starke Kahlheit, zu langes Fell, gebogener oder flauschiger Schwanz, falsche Fingerzahl, Strabismus, Anzeichen von Krankheit.

Beliebte Devon Rex Farben

Alle Farben sind für Devon Rexes akzeptabel, und viele von ihnen aus zahlreichen Rassen, die von Kreuzungen angezogen werden, wurden von ihm angesammelt. Im CFA-Standard umfassen ihre Beschreibungen mehrere Seiten. Jede Farbe gibt die Farbe der Nase und der Pfotenpolster an, in einigen Fällen das Auge.

Kurz gesagt, das ist:

  • Vollton (Volltonfarben). Weiß, Schwarz, Rot, Blau, Creme, Schokolade, Lavendel (Flieder), Zimt, Faun (die Farbe von kaltem Sand);
  • Tabby - gemusterte Farben. Zeichnungen in Form von Marmorflecken, Flecken, Streifen (Makrele). Sie können mit Feststoffen jeder Farbe, Schildpattfarbe und Silber kombiniert werden. Nerz und Sepia Tabby sind möglich;
  • Zweifarbig, zweifarbig - eine Kombination von zweifarbigen Flecken, möglicherweise mit dem Zusatz von Weiß in beliebigen Bereichen, jedoch nicht von Medaillons;
  • Turtle - eine bunte Kombination aus zwei kontrastierenden Farben: Rot und Schwarz, Schokolade und Rot, Lavendel und Creme usw., oft unter Zusatz von Weiß;
  • Kaliko - weiß mit roten und schwarzen Flecken oder einer verdünnten Version: blau mit Creme;
  • Schattiert ist eine Art von Häkchenfarbe, bei der die Hälfte der Haare gefärbt ist. Das Fell ist auf dem Rücken dunkler, auf dem Bauch und den Beinen heller. Es gibt Sahne, Schokolade, Silber, Lavendel, Cameo;
  • Chinchilla - getickte Farbe, bei der nur die Haarspitzen dunkel sind. Es passiert rot, schwarz und mit verdünnten Farben: creme und blau;
  • Rauch - die obere Hälfte des Haares ist gefärbt. Unterscheiden Sie zwischen Rot, Schwarz, Sahne, Schokolade, Zimt usw. Raucht
  • Punktfarbige siamesische Rasse, es gibt Variationen in Abhängigkeit vom Farbton und der Farbsättigung des Körpers und der dunklen Bereiche;
  • Nerz ist eine der Punktfarben, in denen der Lichtkörper ein goldenes Moiré hat, dunkle Bereiche kontrastieren. Aquamarin Augen;
  • Sepia - eine Art Punktfarbe mit gesättigten Körpertönen, dunkle Bereiche sind nicht zu kontrastreich, der Magen ist heller als der Rest des Körpers.

Die Natur und Gewohnheiten des Devon Rex

Körperliche Bewegung ist die beliebteste und ständige Aktivität eines Devon, wenn er nicht schläft oder isst. Sie sind besonders erfinderisch in Bezug auf Spielzeug und können mit jedem Objekt spielen, das sich bewegt. Die Gegenstände ihres Spaßes sind Lebensmittelstücke, Müll, kleine Dinge, die versehentlich zu Boden fielen. All dies wird schnell unter den Schränken hochgeladen und wurde nur während der allgemeinen Reinigung gefunden..

Devons klettern gerne auf die Gipfel, verbringen viel Zeit mit Möbeln und schlafen sogar auf Schränken. Alles ist von oben sichtbar. Wenn Sie Regale für sie aufhängen, werden sie sehr erfreut sein. Bewahren Sie kleine Gegenstände an solchen Orten auf, die keinen Erfolg haben - sie liegen alle auf dem Boden.

Devons sind intelligent und gut ausgebildet. Sie erinnern sich schnell an ihren Spitznamen und greifen auf den ersten Anruf zurück. Sie können Befehle ausführen, zum Beispiel verlassene Gegenstände bringen. Sie mögen Hunde wie diese Spiele. Aber sie können aufdringlich werden, ständig auf den Fersen und fordern Aufmerksamkeit.

Katzen der Rasse sind sehr liebevoll und brauchen Gesellschaft. Sie bemühen sich, in der Nähe des Besitzers zu bleiben, um körperlichen Kontakt mit ihm zu spüren, liegen oft auf ihren Schultern, um in ihre Augen schauen zu können. Sie lieben es zu umarmen, sehr liebevoll und das Gesicht des bösen Elfen betont nur diese Qualität.

Devon Rexes sind friedlich und verstehen sich gut mit anderen Haustieren zu Hause, die nicht mit ihren Verwandten verwandt sind. Die Beziehungen zu anderen Katzen werden individuell aufgebaut, wie es allen Katzen gemeinsam ist. Sie sind freundlich zu den Gästen und treffen freudig Fremde. Wenn sie jemanden nicht mögen, zeigen sie Zurückhaltung ohne Aggression..

Wenn wir ihre Qualität auf einer Fünf-Punkte-Skala bewerten, erhalten wir:

  • Bindung, Einstellung zu Kindern und Fremden - 5;
  • Verspieltheit, Bewältigung, Intellekt - 4;
  • Lärm - 3;
  • Gesundheit - 1.

Interessante Fakten über Devon Rex

Kleine Tricks für Aussteller. Damit die schwarze Katze keine rote Tönung hat, erhält sie im September und Mai eine Woche lang 3-4 ml natürlichen Blaubeersaft pro Tag. Um die Ingwerkatze heller zu machen und in ihrer ganzen Pracht zu glänzen, erhalten sie gleichzeitig frischen Karottensaft.

Devons werden oft als hypoallergene Rasse angesehen, da sie wenig abwerfen. Sie werden sogar für Allergiker empfohlen. Ein solcher Rat beruht auf der völligen Unkenntnis der Ursachen allergischer Reaktionen. Eine ungesunde Reaktion des Immunsystems wird nicht durch das sichtbare Fell verursacht, sondern durch die kleinsten Tropfen von Sekreten und Krümeln des Hautepithels. Hypoallergene Katzen gibt es also nicht.

Die Geschichten der englischen Rexes, Cornish und Devon waren von Anfang an miteinander verflochten. Sie sehen sich sehr ähnlich, aber es gibt Unterschiede. Cornish hat ein kurzes, sehr weiches Fell ohne Außenhaar - aus reinem Flaum, auf dem Wellen deutlich sichtbar sind. Devonische Stacheln haben auch ein steiferes Fell mit einer breiten und schwach ausgedrückten Welle. Devons Kopf ist kürzer und quadratischer, mit einem nicht-römischen Profil, Ohren ragen seitlich heraus, sein Körper ist eher wie eine Bulldogge und kein Windhund wie ein Cornish.

Devon Rexes scheint heiß zu sein, wenn er abgeholt wird. Ihre Temperatur ist wirklich höher als beim Menschen, aber häufig bei Katzen - 38 - 39ºС. Sie sind heißer als andere Katzen, weil ihr Pelzmantel eine bessere Wärmeleitfähigkeit aufweist. Daher sind die Devons sehr empfindlich gegen Zugluft und Kälte, sie sonnen sich gerne in Batterien.

Die Rex-Mutation in den Devons trat im gleichen Gen auf wie in den Selkirks und Sphinxes - KRT71. Im Gegensatz zur Selkirk-Mutation ist sie rezessiv und tritt nur bei Homozygoten auf, dh bei Personen mit einer Mutation in beiden homologen Chromosomen. Wenn man das weiß, kann man argumentieren, dass Kirlys Mutter die Tochter derselben schwer fassbaren Katze war. Die Sphinxe haben auch eine eigene Mutation.

Vor- und Nachteile von Devon Rex

Devon Rex ist praktisch, um im Haus zu bleiben. Zuallererst häuten sich diese Katzen ein wenig - ein gutes Geschenk für eine Hausfrau. Ein weiteres Plus - aus irgendeinem Grund klettern sie nicht gern auf Vorhänge, ihr Hobby ist das Springen (über die Minuspunkte unten). Katzen sind schlagfertig und gewöhnen sich schnell an Bestellungen, es sei denn, Sie schreien sie ständig an. Es lohnt sich kaum, Wasser auf sie zu spritzen, da das Baden ein Muss ist.

Viele Besitzer mögen die Zuneigung von Katzen dieser Rasse. Halte diese heiße Kreatur auf deinen Knien oder lege sie auf deine Schultern. Übrigens ist immer noch nicht bekannt, wie man Katzen schnurrt. Devons springen oft selbst auf den Besitzer, durch die Einfachheit der Seele mit Krallen (aber über die Minuspunkte unten).

  • Verspielt und lustig;
  • Freunde dich mit Kindern an;
  • Kann mit Hunden spielen;
  • Leicht zu lernen;
  • Charismatisch.

Wer sollte Devon Rex nicht starten? Vor allem für diejenigen, die nicht verstehen, dass eine Katze kein Möbelstück, sondern ein Lebewesen ist. Aufgrund seiner natürlichen Eigenschaften und Bedürfnisse muss damit gerechnet werden. Sie muss den Schaden an Dingen und Pfützen an den falschen Stellen verzeihen. Sie darf nicht vergessen werden, wie Tamagotchi.

Welche Funktionen von Devon Rex werden nicht allen gefallen:

  • Ständiger Durst nach Gesellschaft und anhaltende Besessenheit;
  • Springen auf Möbeln, die nicht nur mit Polierschäden behaftet sind, sondern auch mit dem Verlust von Souvenirs und Schmuckstücken;
  • Katzen schreien und schreien laut, wenn sie etwas brauchen. Nicht so gemein wie die Orientalen, aber sie stören und wecken den Schlaf;
  • Gefroren, leicht erkältet und erfordern angenehme Bedingungen. Sie sind nicht für ein einfaches Landleben geeignet..

Zucht Devon Rex

Anfangs stammten alle Devon Rex von einer Katze ab. In den ersten Generationen gab es starke Inzucht, was zur Konzentration von Erbkrankheiten in einer kleinen Rassenpopulation führte. Es gab sogar ein spezifisches neurologisches Unwohlsein im Stammbaum, begleitet von Muskelspastik, dh Krämpfen und Muskelschwäche.

Daher greifen Felinologen von den frühen Stadien der Rassenbildung bis zur Gegenwart auf Auskreuzungen mit anderen Rassen zurück. Jetzt in verschiedenen Systemen - verschiedene Regeln. CFA erlaubt Auskreuzungen bis 2028 mit amerikanischem und britischem Kurzhaar, GCCF mit Abessinier, asiatischem KS, Burmesen, Briten, Corats, verbietet aber Sphinxe. FIFe und WCF verbieten alle.

Die Hybridisierung der Devons ist ein langes Geschäft, da die Rex-Mutation in dieser Rasse rezessiv ist und nicht in der ersten Generation auftritt. Nur in der zweiten und nur der Hälfte der Kätzchen. Ein weiteres Problem für Züchter ist die Inkompatibilität von Blutgruppen. Wenn eine Katze und ein Kätzchen unterschiedliche Gruppen haben (A und B), vergiftet es sie beim Füttern mit ihrer Milch. Blut B ist besonders aggressiv und bei Devons für 34% der Personen charakteristisch. Devons sind also eine Rasse mit einem hohen Hämolyserisiko.

Wichtige Tatsache: Sie müssen die Paarung mit Devon Rex sehr ernst nehmen und einen Partner mit der richtigen Blutgruppe auswählen. Und das nicht nur bei Inzucht, sondern auch bei Auskreuzungen. Unter den Rassen mit einem hohen Blutanteil der Gruppe B ist das kornische und beliebteste Objekt der Züchter das britische KS, bei dem etwa die Hälfte der Vertreter dieses Blut hat.

Es gibt zwei Arten von Devons, europäische und amerikanische. Sie sind das Ergebnis verschiedener Zuchtprogramme in Europa bzw. den USA. In Europa wurden vielfältigere Rassen für Kreuze angezogen, insbesondere bevorzugten sie Burmesen, Cornish Rex, Siamesen und manchmal Perser, Briten und Sphinxe, um Interesse zu wecken. Amerikanische Züchter verwendeten hauptsächlich britisches und amerikanisches Kurzhaar.

Devon Rex Care

Trotz der Tatsache, dass das Fell dieser Katzen kurz und dicht ist, dauert die Pflege die meiste Zeit. Aufgrund der zu feinen Textur der Wolle wird Devon Rex schnell kontaminiert. Sie werden relativ oft gewaschen, jedoch unter Berücksichtigung individueller Merkmale. Einige baden einmal pro Woche, andere - einmal im Monat. Kätzchen lernen schon in jungen Jahren das Gießen. Wenn sie anfangs nicht eingeschüchtert und in kaltes oder zu heißes Wasser gestochen werden, werden sie dieses Verfahren lieben.

Was brauchen Sie noch:

  • Kätzchen kaufen Holzspachtel für die Toilette, da sie alle knabbern und an Klumpen ersticken können. Erwachsene Katzen werden alles tun;
  • Ein Klauenstoff ist erforderlich. Es ist ratsam, ihn höher aufzuhängen, damit das Haustier gleichzeitig eine Dehnung machen kann.
  • Kommunikation, einschließlich Spiele, ist erforderlich, um die Katze in guter Laune und gesunder körperlicher Verfassung zu halten. Devons können alleine spielen, wenn sie einen Platz zum Laufen und Springen bekommen. Wer kann es sich leisten, einen Komplex zu kaufen, der nur ein Korken an einem Seil ist, der an einen Türknauf gebunden ist?
  • Sein Schlafplatz. Obwohl die Katze neben ihm noch ein paar mehr wählen wird, hauptsächlich neben dem Bett und der Ruhestätte des Besitzers;
  • Netze an Fenstern und Loggien, damit das springende Tier nicht herausfällt. Außerhalb der Stadt ist es besser, in einer Voliere (armes Tier) zu bleiben;
  • Stellen Sie sicher, dass das Haustier nicht kaut und nichts Unangemessenes frisst: Drähte, Styroporschaum, Neujahrsregen oder geräuchertes Fleisch zum Beispiel. Das Essen ist an unzugänglichen Orten versteckt, und der Regen muss aufgegeben werden.
  • Nagelschneiden alle 2 Wochen;
  • Kindern muss erklärt werden, wie sie mit einem lebenden Tier umgehen und wie es sich von Spielzeug unterscheidet.
  • Die Beziehungen zu anderen Haustieren werden zunächst kontrolliert. Wenn sie zu aggressiv werden, sind die Tiere voneinander isoliert..

Diät Devon Rex

Die richtige Fütterung trägt dazu bei, eine schöne Figur und eine Garantie für die Gesundheit zu erhalten. Körperliche Mängel - der schlaffe Bauch und die geschwollenen Seiten des Devon Rex sind deutlich sichtbar. Ihr kurzes, eng anliegendes Outfit maskiert solche Mängel im Gegensatz zu den pelzigen Pelzmänteln vieler Katzen nicht. Es ist besser, wenn die Katze immer etwas unterernährt ist - ein Gefühl des Hungers hält sie in guter Form.

Interessante Tatsache: Bei heißem Wetter verlieren Katzen den Appetit und schlafen manchmal den ganzen Tag ohne ersichtlichen Grund. Sie müssen nicht versuchen, Appetit zu machen, Leckereien zuzubereiten und alle möglichen Leckereien anzubieten. Ein konstantes Futter reicht für eine Katze aus, wenn es ausgeglichen ist.

Befürworter der natürlichen Ernährung beziehen sich gerne auf die Ernährung von Katzen in der "Natur", aber Katzen sind seit Tausenden von Jahren hausgemacht und orientieren sich an dem Futter, das ihnen die menschliche Zivilisation bietet. Und sie bietet alles von Makkaroni bis Foie Gras. Im Dorf ist das Essen natürlicher, in der Stadt - was vom Tisch ist. Die Wahl des Lebensmitteltyps hängt also von der Meinung des Eigentümers, seinen materiellen Fähigkeiten und seiner Liebe zum Kochen ab.

Ich werde die Empfehlungen eines der Züchter der Rasse geben. 80% der gesamten Ernährung besteht aus rohem Fleisch und Innereien, einschließlich Hühnerhals und Kopf, Rücken mit Knorpel. Jedes Fleisch, einschließlich Schweinefleisch und Lammfleisch. Mit den Knochen der Vögel können Sie einmal pro Woche ganz kleine Hühner (mit Federn!). Aber wenn Sie nicht vorhaben, den Devon im Dorf zu behalten, werden ihn solche Gewohnheiten zerstören.

Die restlichen 20% der Ernährung bestehen aus Käse, Fisch, Hüttenkäse und anderen Milchprodukten, manchmal Brot und einem Stück gesalzenem Schmalz. Verschiedene Früchte und gekochtes Gemüse (Blumenkohl, Zucchini, Karotten, Kürbis), die in einem Mixer zerbrochen und mit Fleisch gemischt werden, wobei etwas Olivenöl hinzugefügt wird. Einmal in der Woche - ein Fischtag, jeder Fisch.

Krankheiten und Gesundheitsprobleme

Devon Rex lebt 15-17 Jahre, die durchschnittliche Katzenlaufzeit. Eine Mutation verringert nicht ihre Lebensfähigkeit und sie haben praktisch keine spezifischen Krankheiten für die Rasse, außer für Muskelstörungen. Es gibt erworbene Wunden und das schwere Erbe der vielen Rassen, mit denen sie gezüchtet wurden.

  • Hüftdysplasie ist eine angeborene Krankheit, die Bewegungsschwierigkeiten verursacht.
  • Eine Luxation der Patella kann, wenn sie nicht sofort korrigiert wird, zu Gelenkentzündungen und Operationen führen.
  • Hypertrophe Kardiomyopathie - eine Verletzung des Herzens bei körperlicher Anstrengung, führt zu Atemnot und Tod.

Für die Rasse können Sie Gentests durchführen für:

  • Blutgruppe;
  • Identifizierung von Allergenen unterschiedlicher Art: Lebensmittel, Pflanzen, Umwelt;
  • Identifizierung der viralen Pathogene FIV (Immunschwäche), FLV (Leukämie), FIP (infektiöse Peritonitis), FHV-1 (Herpesvirus-Rhinotracheitis) und Katzen-Chlamydophila;
  • Hypokaliämie - eine Abnahme des Kaliumspiegels im Blut, die zu Muskelschwäche führt;
  • Polyzystische Nierenerkrankung - die Bildung zahlreicher Zysten mit Wasser, die die Aktivität des Organs stören.

Zu vorbeugenden Zwecken ist es nützlich, auch Haustiere regelmäßig gegen Parasiten zu behandeln. Ihre Eier oder sogar die Parasiten selbst können mit Schuhen und Kleidern in die Wohnung gebracht werden. Wenn Flöhe auftreten, sind Helminthen zu erwarten. Flöhe tragen und verbreiten ihre Eier. Ein weiteres Ärgernis bei springenden Insekten ist die Allergie, die sie bei Katzen verursachen..

Von Flöhen gibt es eine Menge Geld, Tropfen und Sprays. Katzen mögen normalerweise keine Sprays und das Zischen eines Jets nervt sie. Tropfen am Widerrist sind also viel besser. Bei der Auswahl eines Arzneimittels sollten Sie darauf achten, welche Gruppen von Würmern es wirkt. Es ist wünschenswert, dass sowohl runde als auch flache betroffen sind - beide sind bei Katzen beliebt..

Devon Rex - Preis und wie zu kaufen

An schwarzen Brettern kann man hübsche kleine Mädchen für 25 - 95 Tausend Rubel kaufen. Je nach Klasse. Es ist nicht immer möglich zu verstehen, wem die Anzeigen gehören - privaten Eigentümern oder registrierten Kindergärten. Offizielle Kindergärten verkaufen Kätzchen pro Stamm zu Preisen von bis zu 1000 Euro. Haustiere werden normalerweise zum halben Preis verkauft. Fehlerhafte Personen in Anzeigen kosten bis zu 5000 Rubel. Ein Strick mit einer Vollblutkatze wird auf 5000 Rubel geschätzt.

In Russland gibt es mehr als 20 offizielle Devon Rex-Züchter, einschließlich Monobreed-Rassen. Es ist viel einfacher, die Preise für Devons in ausländischen Baumschulen als in einheimischen zu ermitteln. Ein Vergleich zeigt, dass in den Vereinigten Staaten etwa die gleichen - 1000 - 1200 Dollar für eine Katzenausstellung.

Nachdem Sie sich entschlossen haben, ein Kätzchen im Kinderzimmer zu kaufen, werfen Sie einen Blick auf die exponierten Würfe. Ihre Fotos erscheinen sehr früh auf der Website des Kindergartens. Was Ihnen gefallen hat, können Sie buchen und machen etwa die Hälfte der Kosten. Die Vorauszahlung wird nicht erstattet, was sofort berücksichtigt werden muss. Sie nehmen das Haustier in 3-4 Monaten auf, wenn es körperlich und geistig bereit ist, ein unabhängiges Leben zu beginnen.

Viele Zwinger verkaufen bereits kastrierte Kätzchen, die nicht jeder mag. Es besteht jedoch kein Konsens über den optimalen Zeitpunkt für eine solche Operation. Es gibt nur wenige Studien, auf denen jeder Züchter sein eigenes Glaubenssystem aufbaut und seine persönlichen Erfahrungen anpasst. Begründung ist genug für jede Meinung.

Wenn eine Katze beispielsweise vor dem ersten Östrus (bis zu einem Jahr) sterilisiert wird, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Brusttumoren entwickelt, geringer. Männer, die nach 8 Monaten kastriert wurden, wenn alle Systeme die Größe eines Erwachsenen erreicht haben, leiden seltener an Erkrankungen der Harnwege. Aber weder im ersten noch im zweiten Fall können Sie sich einer Vollversicherung sicher sein - alles wird durch die individuellen Eigenschaften des Haustieres bestimmt.

Katzen der Devon Rex-Rasse haben außerdem viele Fans, die von ihrem kleinen Gesicht fasziniert sind. Und ihre fröhliche und liebevolle Art, charmante Verspieltheit und Freundlichkeit können jeden erobern, auch nach einer kurzen Bekanntschaft.