Allergiebehandlung mit Volksheilmitteln

Allergene

Sie können Allergien nicht nur mit Medikamenten, sondern auch mit Volksheilmitteln behandeln. Solche Methoden führen in der Regel nicht zu Nebenwirkungen, werden Erwachsenen und Kindern gezeigt, und die Wirkung ihrer Anwendung ist nicht schlechter als die von Arzneimitteln. Die Behandlung von Allergien mit Volksheilmitteln ist für jede Art von Krankheit und ihre klinischen Manifestationen gerechtfertigt. Im Folgenden werden die Rezepte für Hausarzneimittel zur externen und internen Anwendung sowie die Methoden zu deren Herstellung und Verabreichung ausführlich beschrieben.

Außenanlagen

Bei fast einem Viertel der Allergiker treten die Krankheitssymptome auf der Haut auf. Es sieht aus wie das:

das Auftreten von Blasen (Urtikaria);

das Auftreten kleiner juckender Vesikel (allergische Kontaktdermatitis).

Bei Kindern ist atopische Dermatitis eine häufige Manifestation der Überempfindlichkeitsreaktion des Körpers auf Reizstoffe. Die Hauptzeichen der Krankheit sind Rötung, Weinen, Schwellung, Hautrötung, Peeling, Krustenbildung, Erosion.

Salben, die auf der Basis von Pflanzenkräutern und Naturprodukten hergestellt werden, lindern die Krankheitssymptome in kurzer Zeit. Geeignet für alle Arten von allergischen Dermatosen. Tragen Sie sie auf verschiedene Hautpartien, einschließlich des Gesichts, auf, ohne Angst vor Nebenwirkungen zu haben. Die Behandlung wird fortgesetzt, bis die Anzeichen der Krankheit vollständig verschwunden sind..

Wasserfreies Petrolatum und Lanolin - jeweils 50 g - werden 20 Minuten in einem Wasserbad gehalten. Dann wird eine wässrige Infusion einer Reihe (100 ml) in die resultierende Masse eingeführt. Die Zutaten werden gründlich gemischt..

Apfelbiss (100 ml), 2 Eier mit einem Schneebesen gemischt. Die Masse wird für einen Tag in den Kühlschrank gestellt. Dann weiche Butter (200 g) hinzufügen und erneut mischen. Lagern Sie das Produkt im Kühlschrank.

Alkohol und Abkochung auf der Basis einer Serie von jeweils 150 ml werden in einen Glasbehälter gegeben, mit einem Deckel verschlossen und eine Woche lang an einem dunklen Ort gesättigt. Die fertige Tinktur wird mit Vaseline oder einem tierischen Fett (100 g) kombiniert..

Birkenteer und Vaseline werden zu gleichen Anteilen gemischt.

Der trockene Zug wird zerkleinert und mit Pflanzenöl gegossen. Die Masse schmachtet 8 Stunden in einem Wasserbad.

Wasser, medizinischer Alkohol (jeweils 40 ml), 2 Würfel Anestezin, weißer Ton (30 g) und Diphenhydramin (10 g) werden homogen gemischt.

Sellerie wird in einem Mixer gemahlen und zu gleichen Anteilen mit weicher Butter kombiniert.

Sanddornöl, tierisches Fett und Babycreme werden in gleichen Mengen gemischt..

Salben werden im Kühlschrank aufbewahrt. Dreimal täglich auftragen. Auf die warme Haut auftragen.

Kräuterbäder

Kräuterbäder entfernen nicht nur die äußeren Manifestationen von Allergien, sondern beruhigen auch das Nervensystem und stärken die Schutzfunktionen des Körpers.

Baldrianwurzel, Salbei, Schöllkraut, Kamille und Johanniskraut werden in einer Menge von 20 g gemischt und mit einem Liter Wasser gegossen. Die Mischung wird eine Viertelstunde lang gesättigt. Die gefilterte Infusion wird in ein mit Wasser gefülltes Bad eingeführt. Die Häufigkeit des Eingriffs beträgt 3-4 mal pro Woche. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.

60 g Thymian werden mit einem Liter kochendem Wasser gegossen. Der Behälter mit der Mischung wird mit einem Mindestfeuer für 5 Minuten auf den Herd gestellt. Die gefilterte Brühe wird in ein mit Wasser gefülltes Bad gegeben. Sie werden jeden Tag so behandelt. Die Dauer der Heimtherapie beträgt 10 Tage.

Ein Liter kochendes Wasser wird in 100 g Calamus gegossen. Der Behälter mit der Mischung wird mit einem Deckel verschlossen und 30 Minuten lang dämpfen gelassen. Nehmen Sie 15 Tage lang täglich ein Bad.

Aus 50 g der Schnur wird 1 Tasse kochendes Wasser in den Behälter gegeben. Die Mischung wird 30 Minuten unter einem geschlossenen Deckel gedämpft. Das Bad wird mit Wasser übergossen. Die Behandlungsdauer beträgt 15 Tage. Nehmen Sie jeden Tag ein Bad.

Frisch geschnittene Weidenzweige (300 g) werden mit 5 Litern kochendem Wasser gegossen. Bestehen Sie auf Abhilfe 10 Stunden. In der Infusion dürfen Kinder baden.

Die Kräuter gegen Hautallergien bei Erwachsenen werden in einer Vielzahl eingesetzt. Abkochungen und Infusionen basierend auf:

Agavenblätter, Iwan-Tee;

Holunder schwarz, Bergsteiger Pfeffer;

Eichenrinde, Wacholderbeeren;

Johanniskraut, Blätter und Knospen der Birke;

Brennnessel, Mädesüß;

Walnussblätter.

Nehmen Sie vor dem Schlafengehen mindestens 20 Minuten lang ein Bad.

Lotionen und Kompressen

Lotionen und Kompressen werden hauptsächlich verwendet, um starken Juckreiz und Brennen zu lindern. Die Produkte desinfizieren auch die Haut und widerstehen Sekundärinfektionen..

4 EL. l Kamillenblüten werden am Boden eines Litergefäßes platziert und mit kochendem Wasser nach oben gegossen. Nach dem Bestehen (45 Minuten) und gründlichen Filtern wird ein Stück Taschentuch oder Gaze mit Infusion angefeuchtet und alle 4-5 Stunden auf gereizte Haut aufgetragen.

1 g Mumie wird in 100 ml warmes kochendes Wasser gegossen. Nach dem Auflösen wird die Baumwolle in die Flüssigkeit getaucht und in Bereichen mit Hautausschlag und Reizung sorgfältig in präzisen Bewegungen ausgeführt. Führen Sie den Eingriff 2 Wochen lang täglich durch. Dauer der medizinischen Manipulation - 15 Minuten.

Haferflocken werden in Milch zart gekocht. Haferbrei wird auf Gaze gelegt und an einer Stelle mit Allergien angewendet. Haferflocken lindern schnell Juckreiz, Peeling und beruhigen die Haut. Es ist erlaubt, einem Kind bis zu einem Jahr eine Kompresse zu geben.

Ringelblume, Schachtelhalm, Minze, Zitronenmelisse, Klette werden in gleichen Mengen kombiniert. 2 EL. l in einen Topf mit kochendem Wasser (1 l) geben. Die zukünftige Medizin wird für mindestens 2 Minuten geschwächt. In den infundierten 45 Minuten und sorgfältig gefilterte flüssige Dip-Gaze ​​auf die wunde Stelle auftragen. 20 Minuten einwirken lassen. Führen Sie die Behandlung 7 Tage lang dreimal täglich durch.

3 TL Gießen Sie mit einem Hügel aus dreifarbigen Veilchen einen Liter kochendes Wasser ein. Die resultierende Flüssigkeit bildet nach einer Stunde des Bestehens und Filterns dreimal täglich Lotionen.

Auf einem frischen Kohlblatt werden 3-4 Schnitte gemacht und an der von der Allergie betroffenen Stelle angewendet. Wenn es verblasst, wird es durch ein neues ersetzt.

1 EL. l Minze ein Glas kochendes Wasser gießen. Nach 40 Minuten wird die Flüssigkeit filtriert. Make-up Lotionen 2 mal am Tag.

2 Kartoffeln (vorzugsweise rosa Sorten) werden gerieben. Die Mischung wird auf einem Käsetuch verteilt. Belichtungszeit komprimieren - 20 Minuten.

Frische Minzblätter werden zerkleinert, etwas warmes Wasser hinzugefügt. Eine solche Kompresse wird verwendet, um allergische Manifestationen im Gesicht zu beseitigen. Täglich 15 Minuten anwenden.

Volksheilmittel gegen Hautallergien in Form von Kompressen und Lotionen werden nur in warmer Form angewendet. Die verwendeten Materialien müssen steril und sauber sein, um Infektionen zu vermeiden..

Allergische Hustenbehandlung

Eines der Symptome einer Allergie ist Husten. Es ist ganz einfach, es von einem ansteckenden zu unterscheiden. Das Symptom hält lange an, ohne dass die Temperaturindikatoren ansteigen. Ein Merkmal von allergischem Husten ist seine Verstärkung am Abend und in der Nacht. Wenn keine dringenden Maßnahmen ergriffen werden, kann dies zu einer Verengung des Atemwegslumens und damit zu einer Erstickung führen.

Volksheilmittel gegen Allergien mit Bronchospasmus:

Schwarzer Rettich wird gewaschen, gereinigt. In der Mitte des Gemüses wird ein Loch gemacht, in das 3-4 TL gefüllt werden. Sahara. Der resultierende Saft wird vor jeder Mahlzeit konsumiert. Bereiten Sie täglich ein neues Medikament vor.

½ TL gewöhnliches Speisesalz und die gleiche Menge Backpulver werden in ein Glas warmes kochendes Wasser gegossen. Alle 2 Stunden mit einer Lösung gurgeln.

½ EL l Huflattich und ebenso viele getrocknete Anisfrüchte werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen. Die Zusammensetzung wird 30 Minuten lang bestanden und dann sorgfältig filtriert. Die resultierende Flüssigkeit wird alle 2 Stunden im Hals gewaschen.

Ringelblume, Lakritz (2 EL L.) werden mit Dillsamen (1 EL L.) gemischt und kochendes Wasser gegossen. Die Zusammensetzung wird 15 Minuten lang in einem Wasserbad geschwächt, dann durch ein Käsetuch geleitet und mindestens 3 Wochen lang alle 6 Stunden in einer viertel Tasse getrunken.

In einer Pfanne werden mehrere Kartoffeln gekocht. Die Behandlung besteht darin, kranken Dampf unter einem Handtuch einzuatmen. Der Abstand von der Pfanne zum Gesicht beträgt mindestens 40 cm.

Jeweils 2 TL Klee, Kamille, Eibischwurzel wird mit einem Liter kochendem Wasser gegossen. Die Mischung wird 1,5 Stunden lang aufbewahrt. Trinken Sie 2 Wochen lang täglich 40 ml vor den Mahlzeiten.

1 Teelöffel getrockneter Thymian 200 ml kochendes Wasser gießen. Nach einer halben Stunde wird das Produkt filtriert. 50 ml trinken. Eintrittshäufigkeit - 3 mal am Tag.

Beachtung! Ein allergischer Husten ist sehr gefährlich. In den meisten Fällen führt das Ignorieren zur Entwicklung von Asthma bronchiale..

Heilmittel gegen allergische Rhinitis

Allergische Rhinitis oder Heuschnupfen ist die häufigste Reaktion eines Organismus auf einen bestimmten Reizstoff. Es geht einher mit Brennen, Juckreiz in der Nasenhöhle, Niesen, verstopfter Nase, Kopfschmerzen und der Freisetzung einer großen Menge transparenten Schleims. Allergische Rhinitis ist saisonal und dauerhaft. Die Behandlung wird sowohl von zu Hause hergestellten medizinischen als auch von Volksheilmitteln durchgeführt..

1 Teelöffel Salz wird in einem Glas warmem Wasser gelöst. Die Lösung wird mit einer Nasenhöhle gespült. Nehmen Sie dazu eine saubere Gummibirne und legen Sie sie zuerst in ein Nasenloch, dann in ein anderes. Kopf nach unten geneigt. Das Drücken erfolgt schrittweise. Bei korrekter Vorgehensweise sollte die Lösung aus dem anderen Nasenloch herausfließen. Manipulieren Sie alle 2 Stunden. Wenn das Verfahren aufgrund einer schweren verstopften Nase nicht durchgeführt werden kann, werden zuerst vasokonstriktive Tropfen verwendet und dann mit dem Spülen begonnen. Meersalz wird auch als Hauptbestandteil verwendet..

Weidenrinde (100 g), Lindenblüten (100 g), Mädesüß (20 g), Teerosenblätter (200 g), Holunder (40 g) werden gemischt. 1 Teelöffel Die Mischung wird nicht länger als eine halbe Stunde in einem Glas kochendem Wasser gebraut. Trinken Sie alle 4 Stunden gesiebtes Glas.

50 g Ingwer werden auf einer Reibe mit kleinen Löchern eingerieben. Dann den Saft auspressen. 2 TL Flüssigkeiten werden in 400 ml heißes Wasser gegeben und gemischt. Jeden Morgen trinken. Zusätzlich zu den antiallergischen Eigenschaften hat Ingwergetränk immunstimulierende und restaurative Wirkungen..

1 EL. l Kamille wird mit 250 ml Wasser gegossen. Bestehen Sie 20 Minuten auf Abhilfe. Der warmen Infusion wird ein Tropfen Zitronenöl zugesetzt. In einer Flüssigkeit angefeuchtete Gaze wird mit starker Schnupfen, Reißen und Niesen auf die Nase aufgetragen.

2 EL. l Pestwurz in einem Glas einschlafen, heißes Wasser gießen. Anschließend wird der Behälter verkorkt und 4 Stunden an einem dunklen Ort gereinigt. Trinken Sie einen Liter Infusion pro Tag (nach und nach).

1 Teelöffel Elecampane gießen Sie ein Glas kochendes Wasser. Die Mischung wird bei schwacher Hitze 5-7 Minuten gekocht. Trinken Sie nach gründlicher Filterung zweimal täglich ein halbes Glas.

8-12 g (bei leichter Rhinitis) oder 5 EL. (in schwerer Form, begleitet von Bronchospasmus) Brennnesseln werden in einem Liter kochendem Wasser gedämpft und 1 Stunde unter Gaze belassen. Die Infusion wird den ganzen Tag über getrunken - immer in angespannter Form. Die Heimtherapie wird fortgesetzt, bis die Symptome einer Rhinitis gelindert sind..

Ein Ohrstöpsel wird in Olivenöl getaucht und die Nasenschleimhaut wird sanft mit dem Produkt abgetupft. Die Ölschicht schützt vor Allergenen und lindert Reizungen in der Nasenhöhle..

Eine allergische Rhinitis muss behandelt werden, da sonst Komplikationen in Form von turbinierter Hypertrophie und Asthma nicht vermieden werden können.

Behandlungsmethoden für allergische Bindehautentzündungen

Allergische Konjunktivitis betrifft die Schleimhaut der Sehorgane. Die Krankheit ist immer verbunden mit Rötung, Juckreiz, Brennen in den Sehorganen, starker Tränenfluss, Angst vor einer hellen Farbe, Schwellung der Augenlider.

Wichtig! Im Gegensatz zur infektiösen Bindehautentzündung geht eine Allergie nicht mit einem eitrigen Ausfluss aus den Augen einher..

Volksrezepte zur Behandlung der Krankheit:

2 EL. l Honig wird in 100 ml gekochtem warmem Wasser verdünnt. Die resultierende Zusammensetzung in der Menge von 2 Tropfen wird in beiden Augen zweimal täglich verabreicht.

1 Teelöffel frisch gepresster Aloe-Saft wird in 100 ml warmem gereinigtem Wasser verdünnt. Die Lösung wird alle 3-4 Stunden mit den Augen gewaschen. Das Werkzeug lindert den Entzündungsprozess.

50 g frische Aloe werden fein gehackt, auf den Boden des Glases gestellt und 500 ml kochendes Wasser gegossen. Nach einer Stunde Filtern und Bestehen ist die Flüssigkeit gebrauchsfertig. Ein Stück sauberes Gewebe wird in die Infusion gegeben, zusammengedrückt und 20 Minuten lang (in Form von Hitze) auf die Augen aufgetragen..

2 EL. l gehackte und getrocknete Ösen werden in den Boden der Pfanne gegossen und mit kochendem Wasser (500 ml) nach oben gegossen. Der Behälter wird mit minimalem Feuer 5 Minuten lang auf den Herd gestellt. Dann gefiltert. In der Brühe imprägnieren sie das Gewebe, drücken es heraus und tragen es auf die Augen auf (5-6 mal täglich). Das Werkzeug wird auch zum Waschen der Sehorgane verwendet (2-3 mal täglich)..

Getrocknete Hagebutten (15 Stk.) Werden auf den Boden des Glasbehälters (0,5 l) gelegt. Von oben werden die Früchte mit frisch gekochtem Wasser gegossen. In der halben Stunde, in der die Infusion gestanden hat, die Gaze absenken, zusammendrücken und 15 Minuten lang auf die Augen auftragen. Die Dauer der Heimtherapie beträgt 2 Wochen. Frequenz - alle 3 Stunden.

1 rosa Kartoffelknolle wird gemahlen. Die resultierende Masse wird in einen Taschentuchbeutel gegeben. Komprimieren Sie die Augen für 20 Minuten.

Kartoffeln werden mit einer mittleren Reibe gehackt. Hühnereiprotein wird dem Fruchtfleisch zugesetzt. Nach dem Mischen wird die Masse auf ein Stück sauberes Tuch gelegt. Die Kompresse wird 20 Minuten lang auf den Augen gehalten.

Wenn der Kontakt mit einem Reizstoff ausgeschlossen ist, verschwindet die allergische Konjunktivitis nach 10 Tagen von selbst. Bei sich verschlechternden Symptomen, vermindertem Sehvermögen und dem Auftreten von Eiter muss dringend ein Arzt aufgesucht werden.

Mittel zur Einnahme

Kräuterkochungen, Infusionen und Tinkturen helfen bei der Bekämpfung von Allergiesymptomen und bei der Aufrechterhaltung der Immunität. Volksheilmittel sind natürlich und enthalten keine Chemikalien in ihrer Zusammensetzung. Das Auftreten von Nebenwirkungen durch den Körper wird auf nichts reduziert. Sie werden für verschiedene Formen von Allergien angewendet, unabhängig vom Erscheinungsbereich..

Rezepte von Abkochungen, Tinkturen und Infusionen zur oralen Verabreichung:

1 EL. l Schöllkraut wird auf den Boden eines Glases (0,5 l) geworfen und mit kochendem Wasser bis zum Rand gegossen. Trinken Sie nach 4 Stunden Infusion, bevor Sie eine Viertelstunde essen. Morgens auf nüchternen Magen auf ¼-1/2 Tasse anwenden. Nach dem gleichen Schema wird die Infusion am Abend vor dem Abendessen eingenommen.

Anstelle von Kaffee, Tee am Morgen trinken sie Infusionen basierend auf einer Serie. Dazu wird eine Prise Pflanze auf den Boden des Glases gelegt und mit heißem Wasser bis zum Rand gegossen. Nach der Sättigung (ausreichend 20 Minuten) sollte das Getränk einen goldenen Farbton annehmen. Wenn die Flüssigkeit grün oder dunkel wird, ist sie nicht zur Verwendung geeignet. Das Medikament wird jeden Tag zubereitet. Die Lagerung ist in diesem Fall nicht akzeptabel..

½ TL Mädesüß oder Spirea wird mit kochendem Wasser (250 ml) gegossen. Zum Aufgießen wird der Behälter 10-12 Minuten zum Brühen stehen gelassen. Trinken Sie das Arzneimittel viermal täglich. Die Norm für einen Termin ist 1 EL. l Die Heimtherapie dauert mehrere Monate..

20 g Ringelblumen werden in ein Literglas gelegt und mit kochendem Wasser bis zum Rand gegossen. Top mit Gaze und 1-2 Stunden ruhen lassen. Eintrittshäufigkeit - dreimal täglich. Jeweils 20 ml.

1 g Mumie wird in 1 Liter warmem Wasser gezüchtet. Wenn das Produkt von hoher Qualität ist, löst es sich ohne Sediment auf. Nehmen Sie die Lösung morgens auf leeren Magen ein und waschen Sie sie mit Milch ab. Die Norm für Kinder unter 7 Jahren ist 70 ml, älter als 8 Jahre (auch für Erwachsene) - 100 ml. Die Mumie wirkt sehr schnell. Auch schwere Allergien werden mit diesem Mittel behandelt. Setzen Sie die Therapie 20 Tage lang fort. Die Lösung wird Kindern unter 4 Jahren nicht gegeben.

Die Schale der Pfingstrosenknolle wird zu einem Pulver zerkleinert, das eine Viertelstunde vor dem Essen aufgenommen wird. Die Norm pro Tag für Erwachsene ist 3-4 EL. l Das Kind erhält die Hälfte des angegebenen Betrags.

1 Teelöffel Wermut gießen ½ Tasse kochendes Wasser. Dann wird der Behälter mit der Zusammensetzung 2-3 Stunden lang unter einem halb geschlossenen Deckel gesättigt. Trinken Sie alle 4 Stunden vor den Mahlzeiten eine viertel Tasse. Die Tinktur aus Wermut wird auf die gleiche Weise verwendet. Die Norm für eine Einzeldosis von 20 Tropfen.

Allergie ist die heimtückischste und häufigste Krankheit, die behandelt werden muss. Die Therapie wird nicht nur nach traditionellen Methoden durchgeführt, sondern auch nach Volksheilmitteln.

Allergiebehandlung mit Volksheilmitteln: Rezepte

Inhalt:
  • Behandlung von Rhinitis mit Volksheilmitteln
  • Behandlung von Augenallergien mit alternativen Methoden
  • Volksheilmittel gegen Juckreiz
  • Nahrungsmittelallergie-Rezepte

Es versteht sich, dass Allergien auf extreme Manifestationen in Form von Schocks, Quinckes Ödem, stoßen, die oft lebensbedrohlich sind. Wenden Sie sich daher an Fachleute. Wenn dies derzeit jedoch nicht möglich ist, finden Sie nachfolgend einige Rezepte aus verschiedenen Sammlungen traditioneller Medizin, die sich auf unser Thema beziehen.

Manchmal werden einige Volksrezepte von den Ärzten selbst empfohlen, um Allergietabletten zu helfen, aber es ist erwähnenswert, dass Ihnen niemand die Wirksamkeit dieser Medikamente garantiert (es ist schwierig, sie mit Medikamenten der 3. Generation zu vergleichen), und aus Sicherheitsgründen ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren.

Allgemeine Punkte:

  • Optimal - Identifizieren Sie ein Allergen, das Reizungen verursacht.
  • Seien Sie vorsichtig mit Zitrusfrüchten..
  • Minimieren Sie den Kauf von Fast Food und übernehmen Sie die Zubereitung von hausgemachtem, gesundem Essen.
  • Beschränken Sie sich darauf, Lebensmittel mit hohem Allergengehalt zu essen. GVO - ihre bedeutende Quelle.
  • Die sichersten Lebensmittel sind Getreide und Vollkornbrot.
  • Ein gutes Mittel gegen Allergien ist ein Thymian-Sud.
  • Kräuterbäder lindern ein unangenehmes Juckreizgefühl oder beseitigen es sogar vollständig..
  • Allergischer Husten: Kartoffeln in einer breiten Schüssel kochen, einen Patienten davor stellen, mit einer Decke oder einem Handtuch abdecken.

Allergie ist ein ganzer Komplex von Reaktionen, daher hängt die Behandlung von der Art der Krankheit und den Symptomen ab.

Behandlung von Rhinitis mit Volksheilmitteln

Aufgrund einer Rhinitis ist der Patient gezwungen, überall einen Schal mitzunehmen, Juckreiz am Himmel und spontanes Niesen zu ertragen und Atembeschwerden zu überwinden. Rhinitis kann durch Kontakt mit Tieren, Staub, Kosmetika verursacht werden..

Beachten Sie, dass allergische Rhinitis häufig mit anderen Krankheiten verwechselt wird. Daher ist die richtige Diagnose wichtig. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Ärzte bei der Behandlung von Erkältungs- und Allergiemedikamenten "verhindern".

Milch mit Birkenteer

Birkenteer kann sehr günstig in der nächsten Apotheke gekauft werden. Teer in Milch auflösen und jeden Morgen eine halbe Stunde vor dem Frühstück trinken, wobei die Anzahl der Tropfen allmählich erhöht wird. Am ersten Morgen - 1 Tropfen, am zweiten - 2 Tropfen Teer. Bis zu 12 Tropfen und dann in umgekehrter Reihenfolge. Nach einer Woche wird der gesamte Vorgang wiederholt. Zum einen ist die Blutreinigung.

Meersalz

1 EL natürliches Meersalz wird in warmem Wasser gelöst. Gießen Sie die Lösung mit einer Spritze vorsichtig und langsam in die eine und dann in die andere Nasennebenhöhle. Während der Woche morgens und abends.

Phyto-Sammlung von Renitis:

  1. Centaury - 5 Esslöffel.
  2. Johanniskraut - 4 Esslöffel.
  3. Hagebutte, pulverisiert - 4 EL.
  4. Maisstigmen - 1 EL.
  5. Löwenzahnwurzel - 3 EL L..
  6. Schachtelhalm - 1 EL.

Alle Zutaten werden gründlich gemischt und 1 Esslöffel wird aus der resultierenden Mischung entnommen und mit zwei Gläsern heißem Wasser gegossen, die für einen Tag bestehen. Trinken Sie bis zu sechs Monate lang dreimal täglich ein Drittel eines Glases.

Behandlung von Augenallergien mit alternativen Methoden

Zwiebeln werden zart gekocht, einen Teelöffel Honig hinzufügen, die Brühe abtropfen lassen und abkühlen lassen. Dreimal am Tag können sie sich die Augen waschen.

Ein gutes Volksheilmittel gegen Allergien ist auch das Abkochen von Weizengrütze, die eine Stunde vor dem Schlafengehen in der Schleimhaut der Augen gewaschen werden.

Eine blaue Kornblume hilft bei Rötungen und Schwellungen der Augen. 1 EL Das Kraut wird in ein Wasserbad hineingegossen und dann abgekühlt. Die Augen rieben sich morgens und abends.

Die Verwendung einer Tetracyclin-Augensalbe ist zu einer praktisch beliebten Methode geworden: Sie hilft schnell bei scharfen Reaktionen auf Staub, Pollen und Flecken, die in das Auge gelangt sind.

Volksheilmittel gegen Juckreiz

Juckreiz ist neben Krätze selbst Reizbarkeit, Hautkratzer und mögliche Infektionen. Das Gefühl und Aussehen sind nicht sehr angenehm. Es gibt jedoch viele beliebte Methoden bei Juckreiz:

  • Abkochungen von Gras, Kamille, Bädern mit Meersalz - können täglich durchgeführt werden. Nach einigen Tagen erholt sich die Haut und erhält sowohl optisch als auch taktil ein zartes Aussehen. Dieses Rezept wird auch bei Allergien gegen die Sonne angewendet..
  • Haferflocken-Kompresse ist in dieser Situation eine gute Lösung. Gekochtes, warmes Haferflockenmehl wird auf schmerzende Stellen aufgetragen. Am Ende des Verfahrens ist es wünschenswert, die Haut mit einer Schicht antiallergener Creme zu bedecken.
  • Senfkörner beseitigen Juckreiz und Entzündungen. Lassen Sie sie über Nacht, indem Sie den betroffenen Bereich mit einem Papiertaschentuch umwickeln.
  • Sie können gekochte Topinamburblätter trinken, Bäder und Kompressen machen.
  • Zusätzlich: Volksheilmittel gegen Hautallergien.

Nahrungsmittelallergie-Rezepte

Die logische und beliebteste Methode ist das therapeutische Fasten, das 8 bis 24 Stunden dauert.

Aktivkohle ist ein gutes Adsorbens, das im Verhältnis 1 Tablette pro 1 kg Gewicht eingenommen wird.

Ist es möglich, Kinderallergien mit Volksheilmitteln zu behandeln??
Dr. Komarovsky schließt die Möglichkeit nicht aus, dem Patienten zu helfen und seinen Zustand zu nominieren. Kräuter beeinflussen die Krankheit nicht, sondern lindern die Symptome.

Verwenden Sie Volksheilmittel vorsichtig und nur nach Rücksprache mit einem Arzt.

Volksheilmittel gegen Kräuter gegen Allergien und rote Flecken auf der Haut

Juckende Haut, Brennen, Rötung, Schwellung - äußere Manifestationen einer allergischen Reaktion. In der Welt leiden etwa 40% der Erwachsenen und Kinder an Allergien. Heute verkaufen Apotheken Dutzende von Antiallergika in verschiedenen Freisetzungsformen. Die traditionelle Medizin kann jedoch auch viele wirksame und sichere Möglichkeiten bieten, um eine allergische Reaktion zu Hause loszuwerden..

Allergien für Kinder und Erwachsene

Heilkräuter sind mild, helfen, Allergiesymptome schnell und ohne Nebenwirkungen zu beseitigen..

Kamille gegen rote Flecken

Getrocknete Kamillenblüten bilden Lotionen für die betroffenen Hautpartien und bereiten therapeutische Infusionen für die orale Verabreichung vor.

Wie man Lotionen macht:

  1. 3 EL. l trockene Blumen gießen ein wenig heißes Wasser und mischen. Einige Minuten ziehen lassen.
  2. Warmer Brei in Gaze und an Reizungen anhaften, mit einem Verband fixieren.
  3. Entfernen Sie nach 2 Stunden den Verband.

Der Vorgang kann mehrmals täglich wiederholt werden..

Wie man eine Infusion macht:

  1. In einer Thermoskanne 1 EL. l (1 Filterbeutel) Apothekenkamille 1 Tasse kochendes Wasser gießen.
  2. Eine halbe Stunde darauf bestehen lassen.
  3. Belastung.

Nehmen Sie 1 EL. l 3 mal täglich.

Diese Infusion kann mehrmals täglich Reizungen mit einem Wattepad schmieren. Das Werkzeug stoppt die Ausbreitung von Hautausschlägen und lindert Rötungen.

Feige. 1 - allergischer Kalender

Brennnesselbrühe für Allergien

Brennnessel ist eine wertvolle Heilpflanze, deren Abkochung Hautreizungen schnell beseitigt (es sei denn, die Brennnessel selbst verursacht Rötungen).

So machen Sie einen Sud:

  1. 3-4 Zweige frisch gepflückter Brennnessel waschen und fein hacken.
  2. Das Gemüse in eine Pfanne geben und 2 Liter kaltes Wasser einschenken.
  3. Auf den Herd stellen und kochen.
  4. Nehmen Sie den Behälter aus dem Feuer, wickeln Sie ihn mit einer Decke ein und lassen Sie ihn 12 Stunden ziehen.
  5. Belastung.

Trinken Sie mehrmals täglich einen Sud von 1 Glas, bis die Genesung vollständig abgeschlossen ist.

Kindern können auch Brennnesselmittel gegen allergische Reaktionen verabreicht werden. Die Dosis des Arzneimittels sollte jedoch minimal sein.

Wie man eine Brennnesselinfusion für Kinder macht:

  1. 2 EL. l getrocknete Blätter gießen 1 Tasse kochendes Wasser, schließen den Deckel.
  2. 1 Stunde ziehen lassen.
  3. Belastung.

Geben Sie zur Behandlung einer allergischen Reaktion 2-mal täglich 1-2 EL. l Infusion in Form von Wärme. Wenn das Kind den Geschmack des Arzneimittels nicht mag, kann es in Wasser, schwachem Tee, aufgelöst werden.

Johanniskraut

Johanniskraut-Tinktur ist eine wirksame Alternative und prophylaktisch gegen Hautallergien.

Wie man eine Infusion macht:

  1. Ein 1-Liter-Glas ist zur Hälfte mit frischen Hypericum-Blütenständen gefüllt. Das Gras muss gut gestopft sein.
  2. Gießen Sie Johanniskraut mit Wodka ganz oben in den Behälter und schließen Sie das Glas mit einem Deckel.
  3. An einen dunklen Ort stellen, um 3 Wochen darauf zu bestehen.
  4. Abseihen und kühlen.

Trinken Sie eine Infusion von 1 TL. 2 mal am Tag, morgens und abends, bis die Tinktur vorbei ist. Der Kurs dauert ca. 2 Monate. Nach dem Kurs werden saisonale Allergien für einige Jahre zurückgehen..

Nachfolge

Die Infusion der Serie ist besonders wirksam bei Allergien bei Kindern.

Wie man eine Infusion macht:

  1. 4 EL. l Apothekenserie gießen 0,5 l kochendes Wasser.
  2. Wickeln Sie den Behälter mit einem warmen Handtuch ein und lassen Sie ihn 1 Stunde lang bestehen.
  3. Belastung.

Befeuchten Sie ein sauberes Stück Gaze oder Verband in der Infusion und tragen Sie es eine halbe Stunde lang auf Reizungen auf. Zur Behandlung von Gesichtsallergien können Lotionen mit einem Wattepad durchgeführt werden.

Die Infusion der Serie wird auch als vorbeugendes Antiallergikum verwendet - sie wird täglich anstelle von Tee oder Kaffee täglich getrunken. Nach 1 Jahr regelmäßiger Anwendung treten allergische Reaktionen viel seltener auf..

Pfefferminzinfusion kühlt die Haut, reduziert Schwellungen, lindert Juckreiz und hellt rote Flecken auf.

Wie man eine Infusion macht:

  1. 10 g getrocknete Pfefferminzblätter gießen 100 ml kochendes Wasser.
  2. Wickeln Sie den Behälter mit einem Handtuch ein und lassen Sie ihn eine halbe Stunde lang infundieren.
  3. Abseihen und abkühlen lassen.

Gereizte Bereiche 3-5 mal täglich mit Infusion schmieren.

Bäder mit Kräuterkochungen

Allergiebäder werden normalerweise zur Behandlung von Kleinkindern eingesetzt.

Die folgende Badegebühr hat sich bewährt:

  • 1 Teil der Apothekenkamille;
  • 1 Teil einer Serie;
  • 1 Teil Eichenrinde;
  • 2 Teile grüner Blatttee.

Diese Kollektion lindert unangenehme Allergiesymptome, beseitigt stachelige Hitze und Windelausschlag bei Säuglingen..

So machen Sie einen Sud:

  1. 5 TL Sammelplatz in einem Glas mit einem Volumen von 2-3 Litern.
  2. Gießen Sie eine Sammlung von 1 Liter kaltem Wasser.
  3. In einem Dampfbad den Inhalt des Behälters zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen lassen.
  4. Kühlen und belasten.

Gießen Sie die Brühe in die Badewanne und baden Sie das Kind 10-15 Minuten darin.

Volksrezepte für Allergien

Zwiebeln zu helfen

Zwiebelbasierte Medizin reduziert die Intensität einer allergischen Reaktion, verhindert das Auftreten von Komplikationen.

  • 1 mittlere Zwiebel;
  • 1 Teelöffel frisch gepresster Zitronensaft;
  • 1 Teelöffel Honig.
  1. Die Zwiebel schälen und durch einen Fleischwolf geben.
  2. Den Saft mit Gaze auspressen.
  3. Zwiebelsaft mit den restlichen Zutaten mischen.

Nehmen Sie 1 TL. Nach dem Abendessen. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens 7 Tage.

Aloe-Saft-Behandlung

Aloe ist eine echte Flucht vor Allergien. Der Saft dieser Pflanze macht die Haut weich, lindert Juckreiz und fördert die schnelle Wiederherstellung der Haut.

Wie man Saft macht:

  1. Schneiden Sie ein paar untere Blätter der Pflanze ab und stellen Sie sie für 3-4 Tage in den Kühlschrank.
  2. Blätter waschen und hacken.
  3. Drücken Sie den Saft durch ein Käsetuch.

Wischen Sie Reizungen mehrmals täglich mit Aloe-Saft ab.

Wie Mumiye helfen wird

Um Hautallergien schnell loszuwerden, sollten Sie ein Volksheilmittel mit Mama verwenden.

So bereiten Sie ein Medikament vor:

  1. 5 Tabletten Mumie zerdrücken bis Pulver.
  2. Das Pulver in 1 Tasse warmem kochendem Wasser auflösen.

Schmieren Sie Reizungen mehrmals täglich mit einem Wattepad, bis die Anzeichen einer Allergie vollständig verschwunden sind.

Sellerie

Sellerie kommt schnell mit Juckreiz und Reizungen zurecht und wird zur Behandlung von allergischer Urtikaria eingesetzt..

Die Behandlung von Reizungen mit Sellerie ist sehr einfach - Sie müssen 3 Mal täglich 1 EL trinken. l Saft aus den Stielen dieser Pflanze.

Wie man Juckreiz mit Allergien zu Hause lindert

Juckende Haut ist das unangenehmste Allergiesymptom, das von roten Flecken begleitet sein kann. Es gibt eine Reihe einfacher Volksrezepte, die helfen, Juckreiz bei Erwachsenen und Kindern schnell zu beseitigen..

Mittel für Kinder

Preiselbeerblätter

Wenn aufgrund einer Allergie der ganze Körper beim Kind juckt, sollte ein Heilmittel aus Preiselbeerblättern hergestellt werden. Die Blätter sind reich an Vitaminen und biologisch aktiven Substanzen. Das Abkochen von Preiselbeeren lindert den Juckreiz, ohne beim Baby Nebenwirkungen zu verursachen.

So kochen Sie einen Sud:

  1. 10-15 frische Preiselbeerblätter abspülen und in einen Glasbehälter geben.
  2. Gießen Sie Blätter 500 ml Wasser und kochen Sie sie 15 Minuten lang in einem Wasserbad.
  3. 2 Stunden stehen lassen und abseihen.

Geben Sie dem Kind dreimal täglich vor den Mahlzeiten einen Sud von 30-50 ml.

Süßholzwurzel

Süßholzwurzel enthält natürliche Steroid-Substanzen, die sehr schnell Hautreizungen des Babys beseitigen und Juckreiz lindern.

So bereiten Sie ein Medikament vor:

  1. 1 EL. l (oder 1 Filterbeutel) Süßholzwurzel ein Glas kochendes Wasser gießen.
  2. Stellen Sie den Behälter in ein Wasserbad und kochen Sie den Inhalt 15 Minuten lang.
  3. Die Brühe abseihen und mit sauberem Wasser auf 200 ml bringen.

Wischen Sie mehrmals täglich mit einem Sud aus Reizungen auf der Haut des Kindes ab.

Haferflockenbäder

Hafer befeuchtet die Haut, beseitigt Peeling und Juckreiz bei kleinen Kindern.

So bereiten Sie ein Bad vor:

  1. Mahlen Sie 100 g Haferflocken in einer Kaffeemühle zu Mehl.
  2. Haferflocken im Bad auflösen.
  3. Baden Sie ein Baby 10 Minuten lang in der Badewanne.
  4. Spülen Sie den Körper des Babys mit warmem Wasser.

Nach dem Eingriff können Sie die Haut des Babys nicht wie gewohnt abwischen. Es wird empfohlen, die Haut vorsichtig mit einem weichen Handtuch zu tupfen.

Allergien bei Erwachsenen

Elecampanwurzel

Die Elecampanwurzel lindert Juckreiz und Brennen und stärkt das Immunsystem.

Wie man ein Medikament macht:

  1. In einer Thermoskanne 1 EL. l Elecampane Wurzeln gießen 1 Tasse kochendes Wasser.
  2. 3 Stunden ziehen lassen.
  3. Belastung.

Trinken Sie die Infusion 3 mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Empfangskurs - 2 Wochen.

Melilotus officinalis

Eine auf dieser Pflanze basierende Salbe beruhigt die Haut, lindert Rötungen, heilt, beseitigt unangenehme Empfindungen.

So machen Sie Salbe:

  1. 2 EL. l gemahlene getrocknete Kleeblüten zu Pulver.
  2. Mischen Sie das Pulver mit 50 g Vaseline, bis eine homogene Masse erhalten wird..

Reizungen 2-3 mal täglich mit Salbe schmieren.

Rote Flecken mit Allergien und Hautausschlägen

Flecken und Hautausschläge sind Symptome einer schweren allergischen Reaktion. Wenn eine Allergie in Form von roten Flecken und Juckreiz auftritt, muss ein Medikament aus der Klette hergestellt werden. Diese Pflanze hat starke antiallergische Eigenschaften, beseitigt Hautjuckreiz und stärkt den Körper..

So bereiten Sie ein Medikament vor:

  1. Sammle junge Blätter einer Pflanze ein.
  2. Klette einen Tag in kaltem Wasser einweichen.
  3. Die Blätter durch einen Fleischwolf geben und den Saft mit Gaze auspressen.

Nehmen Sie 1 EL. l 3-4 mal täglich sowie mindestens 3 mal täglich Saft mit gereizter Haut abwischen. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Woche. Bei Bedarf können Sie mehrere Behandlungszyklen in Intervallen von 7 bis 10 Tagen durchführen.

Wann ist ein Arzt aufzusuchen??

Bei Manifestationen einer allergischen Reaktion sollten Sie sich an einen Therapeuten, Dermatologen oder Allergologen wenden. Der Arzt kann die Ursachen von Allergien identifizieren und eine Behandlung verschreiben.

Bei Auftreten von Symptomen sofort einen Arzt aufsuchen:

  • Erstickung;
  • Übelkeit, Erbrechen;
  • Verdauungsstörungen;
  • Erhöhung der Körpertemperatur;
  • Gelenkschmerzen
  • Quinckes Ödem;
  • anaphylaktischer Schock.

Bevor Sie dieses oder jenes Volksheilmittel anwenden, sollten Sie zuerst einen Arzt konsultieren. Es wird grundsätzlich nicht empfohlen, Kinderallergien ohne Rücksprache mit einem Kinderarzt mit alternativen Methoden zu behandeln. Sie sollten auch sicherstellen, dass keine Allergien gegen die Bestandteile des Arzneimittels bestehen, indem Sie 30 Minuten lang eine kleine Zusammensetzung auf das Handgelenk auftragen.

Volksheilmittel Allergie

Berücksichtigen Sie die Symptome von Allergien, die Ursachen ihres Auftretens, Behandlungsmethoden sowie Volksheilmittel gegen Allergien. Im Abschnitt "Behandlung von Allergien - Rezepte der Zeitung Vestnik ZOZH" werden konkrete Beispiele für die Beseitigung von Allergien gegeben

Allergie ist eine Erkrankung des Immunsystems, die sich in einer erhöhten Empfindlichkeit des Körpers gegenüber Substanzen äußert

Allergie-Risikofaktoren
1. Vererbung
2. Reduzierte Immunität
3. Die Verwendung von Antibiotika
4. Kontakte mit Farbstoffen, Chemikalien

Ursachen von Allergien
Allergien können durch viele Substanzen verursacht werden. Die Substanz, die die Allergie verursacht hat, wird als „Allergen“ bezeichnet..

Die häufigsten Allergene:
1. Pollen von Pflanzen;
2. Lebensmittelprodukte (insbesondere Honig, Schokolade, Erdbeeren, Zitrusfrüchte, Milch, Käse, Eier);
3. Wolle, Haare, Haut, Federn, Schuppen, Nägel, tierischer oder menschlicher Speichel;
4. Haushaltsstaub;
5. Arzneimittel (jedes Arzneimittel kann ein Allergen werden);
6. Chemikalien (Farben, Wasch- und Reinigungsmittel, Gewürze und Konservierungsmittel für Lebensmittel, Insektenschutzmittel)
7. Physikalische Faktoren (Kälte oder Sonne)
8. Infektiöse Allergene (Viren, Mikroben, von ihnen produzierte Toxine sowie Würmer und Insektenstiche)

Ursachen von Allergien und Wirkmechanismus
Allergische Erkrankungen sind Hyperreaktionen als Reaktion auf ein Allergen. Bei Menschen, die anfällig für Allergien sind, reichern sich im Körper bestimmte Immunzellen und spezielle Proteine ​​an. Nach Erhalt verbindet das Allergen mit ihnen bei dieser Reaktion Substanzen mit stark schädlichen Eigenschaften, die eine allergische Reaktion hervorrufen, in den Blutkreislauf. Bei allergischen Entzündungen in den Organen wird die Struktur zerstört, Schwellungen, Rötungen, Fieber, Funktionsstörungen, Schmerzen oder Juckreiz treten auf.

Allergiesymptome
Die Symptome von Allergien hängen davon ab, welches Organ eine allergische Entzündung entwickelt, und nicht von der Art des Allergens. Die Formen der Krankheit können so vielfältig sein, dass sie leicht mit anderen Krankheiten mit ähnlichen Symptomen verwechselt werden können.

Wie manifestiert sich eine Allergie bei Infektionen der Atemwege?
Atemwegsallergien, die die Atemwege betreffen, werden durch Allergene verursacht, die sich in der Luft befinden und beim Atmen in den Körper gelangen (Staub, Pollen, Chemikalien). Anzeichen einer solchen Allergie: Niesen, Juckreiz in der Nase, Nasenausfluss, Husten, Ersticken, Keuchen in der Lunge. Vor dem Hintergrund einer Atemwegsallergie entwickelt sich Asthma bronchiale oder allergische Rhinitis..
Sehr oft können Allergiesymptome mit Erkältungssymptomen verwechselt werden.
Der Unterschied zwischen Allergiesymptomen und den Symptomen einer Erkältung oder einer akuten Atemwegsinfektion besteht darin, dass bei Allergien die Körpertemperatur nicht ansteigt, normal bleibt, die Nase klar und flüssig ist und das Niesen in ganzen Serien viele Male hintereinander fortgesetzt wird. Anzeichen einer Allergie halten viel länger an als bei einer Erkältung

Wie manifestiert sich eine Allergie in Augen- und Augenlidschäden?
Bei allergischen Augenentzündungen entwickeln sich allergische Augenerkrankungen (Bindehautentzündung, Entzündung der Augenlider, Entzündung der Hornhaut usw.).

Die Symptome einer allergischen Bindehautentzündung sind wie folgt: Rötung und Schwellung der Augen, Tränenfluss, Juckreiz der Augenlider, Gefühl von „Sand in den Augen“

Wie manifestiert sich eine Allergie in Hautläsionen?
Wenn die Haut betroffen ist, tritt eine Hautallergie auf - Angioödem Quinckes Ödem, Urtikaria (Ausschlag, der einer Brennnesselverbrennung ähnelt) oder atopische Dermatitis. Die Symptome einer Allergie gegen die Haut äußern sich in Juckreiz und Rötung der Haut, Hautausschlägen wie Ekzemen, Peeling, Trockenheit, Schwellung und Blasen. Allergien gegen die Haut werden durch eine Vielzahl von Allergenen verursacht: von Lebensmitteln über Haushaltschemikalien, Kosmetika bis hin zu Arzneimitteln.

Eine Allergie in Form von Urtikaria ist durch einen Ausschlag auf der Haut von Blasen gekennzeichnet, der von starkem Juckreiz begleitet wird und einer Brennnesselverbrennung ähnelt. Die Blase ist ein kleines fokales Ödem mit einem Durchmesser von mehreren Millimetern bis 10 cm. Eine Allergie gegen die Haut in Form von Urtikaria tritt am Körper, an Armen und Beinen auf, im Gesicht, die Temperatur steigt, allgemeine Schwäche und Unwohlsein. Normalerweise verschwinden die Symptome nach 12 bis 24 Stunden, wenn das Allergen nicht mehr in den Körper gelangt

Mit einer Niederlage des Verdauungstraktes
Wenn die Krankheit eine Schädigung des Magen-Darm-Trakts verursachte, sind folgende Symptome möglich: Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung, Schwellung der Lippen, Zunge (Quincke-Ödem) sowie Darmkolik. Aus dem Magen-Darm-Trakt kann eine allergische Reaktion durch Lebensmittel und Medikamente verursacht werden..

Eines der Symptome einer Allergie kann ein anaphylaktischer Schock sein - Betäubung oder Bewusstlosigkeit, Blutdruckabfall, Atemstillstand, unwillkürliches Wasserlassen und einige andere Anzeichen. Typischerweise kann eine solche Reaktion durch Insektenstiche oder Medikamente ausgelöst werden.

Behandlungsmethoden
Bei der Behandlung von Allergien gibt es mehrere wichtige Punkte:
1. Verhinderung des Körperkontakts mit Allergenen. Die Wohnung verwendet keine Polstermöbel, Teppiche, schwere Vorhänge, Daunenkissen und Matratzen, hält keine Tiere und Zimmerpflanzen, verwendet keine Aerosole. Nassreinigung der Wohnung 1-2 mal pro Woche.
2. Behandlung mit Medikamenten, die die Schwere der Symptome verringern
3. Desensibilisierung - eine Abnahme der pathologischen Empfindlichkeit des Körpers gegenüber dem Allergen (normalerweise wird dies durch schrittweise Verabreichung des Allergens an den Patienten in zunehmenden Dosen erreicht).
4. Alternative Medizin Methoden - Behandlung mit Volksheilmitteln

Wie man Allergien mit Volksheilmitteln behandelt

Wie man Allergien mit Mumiyo behandelt
Ein ziemlich wirksames Mittel gegen Allergien ist Mama. Mumien werden in einer Konzentration von 1 g pro 100 g gekochtem Wasser verdünnt. Wenn Sie allergisch gegen die Haut sind, müssen Sie die Haut mit dieser Lösung schmieren. Sie nehmen auch die Mumie in sich auf und reduzieren die Konzentration um das 10-fache, - 2 TL. Diese Lösung wird in 100 g Wasser gerührt und morgens einmal täglich getrunken. Bei der Behandlung von Kindern unter fünf Jahren halbiert sich die Dosis.
Die Behandlungsdauer beträgt 20 Tage.

Alternative Behandlung mit Eierschalenpulver
Eierschalen sind ein bekanntes Volksheilmittel gegen Allergien. Nach dem Essen müssen Sie Pulver aus Eierschalen für 1 / 4-1 / 3 TL nehmen. mit 2 Tropfen Zitronensaft bis zur vollständigen Genesung. Allmählich wird die Reaktion auf Allergene in Form von Hautausschlägen zunichte gemacht. Wenn bei Kindern Allergien auftreten, reduzieren Sie die Dosis um das Zweifache

Saftbehandlung
Ein sehr nützliches und wirksames Mittel gegen Allergien sind Karottensäfte mit frischer Gurke und Rüben (10: 3: 3), 2-3 Tassen täglich über mehrere Wochen - 1-2 TL. 3 mal am Tag eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten.

Hausgemachte Wasserlinse
Ein sehr wirksames Mittel bei der Volksbehandlung von Allergien ist Wasserlinsen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, es zu verwenden..
1. Sie können das Pulver der getrockneten Wasserlinse 1 EL anwenden. l dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Sie können eine Mischung aus Wasserlinsen und Honig 1: 1 zubereiten.
2. 10 Teelöffel frische Wasserlinse in einen halben Liter Wodka geben und eine Woche darauf bestehen. Nehmen Sie dreimal täglich 15-20 Tropfen ein. Durch Verdünnen in Wasser als Mittel gegen Allergien werden die Symptome schnell beseitigt.
3. Verdünntes getrocknetes Wasserlinsenpulver in Wasser verdünnen und diese Mischung trinken. Oder fügen Sie einfach Wasserlinsen zu Suppen und Salaten hinzu. Dies ist ein sehr nützliches Volksheilmittel.

Honig
Sie können Allergien mit Waben behandeln..
Bei allergischen Erkrankungen (wenn keine Allergie gegen Imkereiprodukte besteht) wird empfohlen, 10 bis 15 Minuten lang 2-3 Mal täglich Waben zu kauen, und bei ausgeprägten Symptomen wird empfohlen, Waben häufiger zu kauen - bis zu 5 Mal täglich.
Anstelle von Waben können Sie auch Zabrus-Wabenkappen verwenden, die beim Pumpen von Honig abgeschnitten werden. Nach 6-8 Monaten Allergiebehandlung mit diesem Mittel verschwindet die Krankheit vollständig.
Geeignet zur Behandlung von Kindern und Erwachsenen..

Eine Reihe von Volksheilmitteln und Methoden für Allergien
1. Reinigen Sie den Körper mit Aktivkohle und Saft: Aktivkohle, 1 Tablette pro 10 kg Gewicht, 1 Woche trinken. Trinken Sie danach 5 Tage lang eine Mischung aus Apfel- und Gurkensäften (mit Urolithiasis - nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt).
2. Erhöhen Sie die Immunität. Sättigen Sie den Verdauungstrakt mit nützlicher Mikroflora, trinken Sie 1 Monat lang Joghurt, Kefir und Bifidoc.
3. Befolgen Sie die Diät: Ersetzen Sie Salz durch Meer- oder Sojasauce. Essen Sie morgens 1-2 frische Äpfel + Müsli im Wasser. Minimierung der Verwendung von Brot aus Hefeteig. Trinken Sie frische Säfte. Verweigere schwarzen Tee und Kaffee.

Löwenzahnsaft-Behandlung
Löwenzahn hilft, Allergien loszuwerden. Saft aus Löwenzahnblättern auspressen, 1: 1 mit Wasser verdünnen. Nehmen Sie morgens und nachmittags 20 Minuten vor den Mahlzeiten 3 Esslöffel ein. Reduzieren Sie bei der Behandlung von Allergien bei Kindern die Konzentration der Lösung um das Fünffache. Die Behandlungsdauer mit diesem Tool beträgt 1,5 Monate

Aktivkohle-Allergie-Behandlung

5-7 Tabletten (je nach Gewicht) Aktivkohle zerdrücken, oral mit Wasser einnehmen. Mach es jeden Morgen. Dies ist ein einfaches und sehr zuverlässiges Volksheilmittel gegen Allergien jeglichen Ursprungs. Sie müssen nur sehr lange Kohle einnehmen, von sechs Monaten bis zu mehreren Jahren, bis die Krankheit verschwindet. Anderen Quellen zufolge kann die Behandlung mit Aktivkohle nicht länger als 1 Woche durchgeführt werden - Aktivkohle entfernt zusammen mit Schlacke und schädlichen Mikroorganismen auch nützliche, Dysbiose und Gastritis können beginnen. Achten Sie bei der Einnahme von Kohle auf Ihr Wohlbefinden. Bei der Behandlung von Aktivkohle wird dieses Medikament häufig nur wenige Tage lang in großen Dosen angewendet, bis die akuten Allergiesymptome verschwinden. Dann wird die Dosis reduziert: Nehmen Sie alle drei Tage 1 Tablette Aktivkohle ein.

Nachdem Sie die akuten Symptome der Holzkohle beseitigt haben, können Sie die Behandlung von Allergien mit Knoblauch fortsetzen, der im Körper wie Aktivkohle wirkt, jedoch keine unerwünschten Nebenwirkungen hat, sondern die Arbeit aller Körpersysteme auf dem Weg verbessert. Es ist notwendig, 3-4 mal täglich nach einer Mahlzeit Brei von einer Knoblauchzehe zu nehmen, die in 50 g Wasser verdünnt ist

Wie man Allergien mit Volksheilmitteln behandelt - Rezepte für einen gesunden Lebensstil

Allergiebehandlung zu Hause mit Löwenzahn und Klettenwurzeln
Die Wurzeln müssen getrocknet, in einer Kaffeemühle gemahlen und das Pulver dieser Pflanzen zu gleichen Anteilen gemischt werden. Gießen Sie 2 EL. l Mischen Sie 3 Tassen Wasser und bestehen Sie über Nacht. Morgens 10 Minuten kochen, 30 Minuten darauf bestehen. Nehmen Sie 5 mal täglich 0,5 Tassen vor den Mahlzeiten ein. Nach Anwendung dieser alternativen Behandlung gegen Allergien kam es am zweiten Tag zu einer Linderung, Juckreiz und Hautausschlag nahmen ab. (Rezept aus dem gesunden Lebensstil 2010, Nr. 10, S. 32)

Shevchenko Mischung gegen Allergien bei Erwachsenen
Viele Jahre lang war eine Frau allergisch gegen Waschpulver, Seife, Tomaten und Gurken. Ich entschied mich für eine Mischung aus Shevchenko (Wodka mit Öl 1: 1) zur Vorbeugung der Onkologie. Infolgedessen verschwand die Allergie vollständig. (Rezept aus HLS 2008, Nr. 20, S. 33).

Eine weitere 7-jährige Frau war stark allergisch gegen Baumpollen. Im Frühjahr, bevor sie blühte, begann sie, die Shevchenko-Mischung dreimal täglich und zweimal täglich 1 Tablette der Mumie 10 Tage lang einzunehmen. Die Allergiesymptome bei ihr schwächten sich mehrmals ab, die Allergie während der Blüte ist kaum wahrnehmbar. (Rezept aus HLS 2006, Nr. 15, S. 32). Eine dritte Frau war 27 Jahre lang allergisch gegen Ragweed und Sonnenblumenpollen. Nach Einnahme der Shevchenko-Mischung (30 g Wodka pro 30 g Öl): Von März bis Juni dreimal täglich, ab 1. Juli täglich, begann sie keine Allergie gegen Pollen (Rezept aus einem gesunden Lebensstil 2001, Nr. 21).

Wie man Allergien bei Erwachsenen mit Johanniskraut behandelt
Füllen Sie ein Literglas mit halb frischer Johanniskraut, gießen Sie Wodka ein und bestehen Sie drei Wochen lang darauf. Trinken Sie 1 TL. zweimal am Tag. Die Frau litt viele Jahre an Allergien: Es gab eine ständige allergische Rhinitis, Bindehautentzündung. Als sie den gesamten Teil der Tinktur trank, verschwand ihre Allergie (Rezept aus einem gesunden Lebensstil 2005, Nr. 5, S. 32)..

Linsenbehandlung
Linsen behandeln Allergien gut. Sie müssen 500 g Linsenstroh oder 200 g Linsenkorn nehmen, 10 Minuten in drei Litern Wasser kochen, abseihen und diese Infusion in das Bad gießen. Nehmen Sie ein Bad für 30 Minuten. Die Wirkung dieses Mittels nimmt zu, wenn Sie der Linsenbrühe einen Sud aus 200 g Tannennadeln und Nieren hinzufügen, die auf die gleiche Weise gekocht wurden, und Linsen in Ihrer Ernährung verwenden. (Rezept aus einem gesunden Lebensstil 2005, Nr. 8, S. 26).

Kräuterbehandlung
Erdbeerblätter - 3 Teile, Wermut - 2 Teile, Brennnessel, Klettenwurzel, Löwenzahnwurzel - je 4 Teile. Alles zerdrücken und mischen. 1 EL. l Gießen Sie die Mischung mit 1 Tasse kochendem Wasser in eine Thermoskanne, bestehen Sie Nacht. Am Morgen abseihen und tagsüber in drei aufgeteilten Dosen trinken. (HLS 2005, Nr. 10, S. 25).

Weidenrinde
Bereiten Sie eine Abkochung von Ziegenweidenrinde vor: 2 EL. l zerkleinerte Kruste 300 g kaltes Wasser gießen und 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen, abkühlen lassen, abseihen, 50 g vor den Mahlzeiten trinken. Diese Abkochung behandelt Allergien verschiedener Herkunft. Eine Abkochung von Ziegenweidenrinde sollte sich als dunkelbraun herausstellen. Wenn sich herausstellt, dass sie grün und bitter ist, dann diese Weidenrinde. Sie hilft auch, Allergien loszuwerden, aber ihre Wirkung ist schwächer. (Rezept aus HLS 2004, Nr. 7, S. 25) (HLS 2002, Nr. 8, S. 19).

Zabrus bei der Volksbehandlung von Allergien bei Kindern und Erwachsenen
Die Frau hatte das ganze Jahr über mehr als sieben Jahre lang Allergien. Nach 8-monatiger Behandlung mit Zabrus (Kappen aus Waben) war die Allergie erfolglos. Zabrus wurde dem Tee zugesetzt und den ganzen Tag wie Kaugummi gekaut. (Rezept aus einem gesunden Lebensstil 2004, Nr. 19, S. 13).

Kreide bei der Behandlung von allergischer Konjunktivitis
Wenn ein Augenlid an Allergien leidet, müssen Sie eine Schulkreide kaufen, mit dem Finger reiben und mit „Staub“ bestreichen. Mehrmals am Tag zu tun. Bei allergischem Juckreiz der Haut die Juckreizstellen mit Wasserstoffperoxid schmieren, im trockenen Zustand mit Kreide bestäuben. (HLS 2004, Nr. 24, S. 19).

Wie man Allergien mit einem goldenen Schnurrbart behandelt
Der Mann litt lange Zeit an Allergien, insbesondere an Pollen - allergische Rhinitis, Erstickungsgefahr... Eine einmalige Einnahme der Tinktur eines goldenen Schnurrbartes bei Erstickungsattacken bewahrte ihn 2 Stunden lang vor Allergiesymptomen. Dann begann er regelmäßig Tinktur für 1 EL zu nehmen. l eine Stunde vor den Mahlzeiten. Drei Jahre später war die Allergie vollständig geheilt, außerdem gelang es mir, die chronischen Hämorrhoiden loszuwerden. (HLS 2003, Nr. 8, S. 3).

Sellerie und Knoblauch bei der Behandlung von Allergien zu Hause
Drücken Sie den Saft aus den Wurzeln und Blättern des Selleries. Tiefgekühlt lagern. Bewerben Sie sich für 1 EL. l Saft 2-3 mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten. Eine allergische Rhinitis geht schnell vorbei. Knoblauch hilft auch, Sie müssen ihn reiben, das Fruchtfleisch in eine doppelte Schicht Gaze einwickeln und über Nacht 10 Tage lang über den Rücken reiben. (HLS 2002, Nr. 1, S. 19).

Stauballergiebehandlung mit dem Frolov-Simulator
Nach einem Monat Training mit dem Frolov-Simulator war eine Allergie gegen Hausstaub vollständig verschwunden. (Rezept aus einem gesunden Lebensstil 2002, Nr. 13, S. 24).

Eierschale
Spülen Sie die Schale eines Eies aus, trocknen Sie es zu Pulver - dies ist die tägliche Norm für Erwachsene. Es kann für einen Empfang eingenommen werden und Sie können es tagsüber trinken. Vor Gebrauch die Schale mit ein paar Tropfen Zitronensaft zurückzahlen. Allergiesymptome verschwinden manchmal nach einer Woche, manchmal nach einigen Wochen. (HLS 2001, Nr. 11, S. 18). (HLS 2001, Nr. 12, S. 11).

Allergische Rhinitis - Behandlung von Teer
Nach einer Erkältung hat eine Frau eine verstopfte Nase. Sie diagnostizierten eine lange behandelte Sinusitis und machten sogar eine Punktion. Aber nichts hat geholfen. Die Nase war ständig verstopft und atmete nur durch den Mund. Dann schickten sie an einen Allergologen eine anerkannte allergische Rhinitis. Verschriebene Medikamente, Injektionen, Tropfen, Aerosole, Diät. Alle diese Allergiemittel brachten nur vorübergehende Linderung. Es hat sich gelohnt, die Medizin abzusetzen, alles kehrte mit neuer Kraft zurück. Einmal beriet sie eine Freundin über ein Rezept, das ihr half, eine Allergie rechtzeitig zu heilen. Jeden Morgen, 30 Minuten vor dem Frühstück, sollten Sie auf leeren Magen ein halbes Glas warme Milch mit Birkenteer trinken. Am ersten Tag 1 Tropfen Teer, am zweiten Tag - 2 Tropfen usw. bis zu 12 Tropfen. Dann zurück - von 12 auf 1 Tropfen. Die Frau führte eine solche Behandlung durch, machte dann eine Woche Pause und wiederholte sie. Infolgedessen atmet die Nase jetzt frei, ohne Tropfen und Aerosole (HLS 2011, S. 8-9, Nr. 13).

Diät zur Behandlung allergischer Rhinitis
Eine Frau aus der Kindheit litt an allergischer Rhinitis. Um fünf Uhr morgens hatte sie normalerweise eine verstopfte Nase, es kam viel Schleim heraus, sie musste sich vor Mittag die Nase putzen. Irgendwie las sie in einem Artikel, dass Milchprodukte bei manchen Menschen nicht absorbiert werden, sondern die Ansammlung von Schleim im Körper verursachen. Ich beschloss, Milchprodukte für zwei Wochen aufzugeben, einschließlich "versteckter" Milch - Backen, Schokolade, Süßigkeiten, Kekse. Alle Symptome einer allergischen Rhinitis sind vergangen. Danach entschied sie sich, Milchprodukte komplett aufzugeben, 4 Jahre sind bereits vergangen, sie hat die Kontrolle über Allergien, aber wenn Sie etwas Milch essen, wenn Sie wirklich wollen, tritt wieder allergische Rhinitis auf. (HLS 2010, S. 9, Nr. 23)

Hautallergie - Behandlung mit Volksheilmitteln - Behandlung von Allergien auf der Haut - im Gesicht

Wie man eine Allergie mit Sellerie behandelt
Ein wirksames Volksheilmittel gegen Hautallergien ist Selleriewurzelsaft.
Nehmen Sie 1 EL. l 3 mal am Tag für 30 Minuten Vor dem Essen. Gut für allergische Urtikaria..
Es gibt eine andere Methode zur Behandlung von Sellerie, es ist etwas weniger effektiv, aber einfacher: 2 EL. gehackte Riechwurzeln gießen ein Glas kaltes Wasser, bestehen auf 3-4 Stunden, belasten und trinken dreimal täglich 1/3 Tasse eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt mindestens 20 Tage. Nach 10 Tagen kann der Kurs wiederholt werden..

Alternative Behandlung von Hautallergien mit Kräutern
Bäder mit einem Aufguss von Stiefmütterchen oder Sumpfrosmarin helfen gut: 4 EL. l Kräuter mit 1 Liter kochendem Wasser gießen, 30 Minuten darauf bestehen, ins Bad geben.

Hautallergien - Brennnesselbehandlung
Nehmen Sie 1 EL. l Kräuter und vorzugsweise Blüten von tauben Brennnesseln gießen 1 EL. Bestehen Sie 30 Minuten lang auf kochendem Wasser. Trinken Sie 4 mal täglich eine halbe Tasse. Hilft, allergische Hautausschläge und Nesselsucht loszuwerden.

Kamille Behandlung zu Hause
Bäder, Lotionen und Kamillenpackungen werden aus Kamillenaufguss hergestellt: 2-3 Esslöffel Blumen werden mit kochendem Wasser gebraut und gerührt, bis sich eine breiartige Masse bildet, die heiß auf ein sauberes Tuch gelegt und auf die betroffenen Stellen aufgetragen wird.

Elecampane
Eine Abkochung von Elecampane lindert Hautjuckreiz bei allergischer Neurodermitis und Urtikaria. Die Brühe wird aus den Wurzeln und Rhizomen von Elecampane hoch in einem Verhältnis von 1:10 (mit Wasser) hergestellt, 10 Minuten gekocht und dreimal täglich 1 Esslöffel eingenommen.

Wie man Hautallergien mit Kamille loswird
1 Teelöffel Duftender Dill, 300 ml kochendes Wasser gießen, eine Stunde ruhen lassen. Bei Hautallergien dreimal täglich 1/2 Tasse einnehmen.

Scheune
Gießen Sie 1 EL. l Esslöffel Grasrinde des Feldes 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen, abseihen. Trinken Sie 0,5 Tassen pro Tag mit langwieriger allergischer Dermatitis.

Allergie im Gesicht - alternative Behandlung - Rezepte für die Zeitung Vestnik ZOZH

Schwefel und Teer bei der Volksbehandlung von Gesichtsallergien
Bei einer Allergie gegen das Gesicht hilft das folgende Volksheilmittel: Schwefel 3 g in Pulverform. Innenraum 100 g in einem Wasserbad schmelzen. In eine Tasse 2 EL gießen. Esslöffel Teer Teer Birke, fügen Sie 1,5 EL. Esslöffel geschmolzenes Schmalz, Schwefelpulver. In Brand setzen und 3 Minuten kochen lassen. Die Salbe ist fertig. Einmal am Tag nachts ein Gesicht schmieren. Morgens mit Seife und warmem Wasser abwaschen. Der Kurs dauert 3 Monate. (HLS 2007, Nr. 13)

Meerrettich gegen Allergien
Aus dem Wasser wurde die Haut auf meinem Gesicht wie Eichenrinde. Das folgende Volksheilmittel wurde empfohlen: Meerrettichwurzel reiben, 1 EL auspressen. l Meerrettichsaft und mischen mit 1 EL. l saure Sahne, bestehen 1-2 Tage. Waschen Sie Ihr Gesicht nachts gut und reiben Sie die Mischung in die Haut des Gesichts. Führen Sie den Vorgang 2-3 Mal durch. Die Allergie verschwand schnell. Dieses Volksheilmittel hilft auch bei Akne. (HLS 2009, Nr. 23, S. 30)

Volksheilmittel - Minzmaske
Bei Allergien im Gesicht hilft die folgende Maske: 2 EL. l Pulver aus trockenen Minzblättern 2 EL gießen. l warmes Wasser, erhitzen Sie die resultierende Aufschlämmung auf 60 Grad, kühlen Sie ab, tragen Sie sie 20 Minuten lang auf das Gesicht auf und bedecken Sie sie mit einem weichen Tuch. (HLS 2004, Nr. 1, S. 20-21).

Wie man Allergien im Gesicht und am Körper in 1 Woche loswird
Die Frau ist seit über 20 Jahren allergisch. Der ganze Körper war zerkratzt, das Gesicht war mit Flecken und Blasen bedeckt. Ärzte verschrieben jedes Mal ein neues Medikament. Einmal auf der Straße hielt ein unbekannter Mann sie an und fragte, was ihr Gesicht sei. Sie erzählte alles über ihre Krankheit. Er riet, anstelle von Tee Birkenblätter zu pflücken und Gläser zu trinken. Der Patient trank diesen Tee nur eine Woche lang und vergaß Allergien. Seitdem sind 26 Jahre vergangen. Eine wiederholte Behandlung war nicht erforderlich. (HLS 2011, S. 31, Nr. 9)

Allergie gegen die Haut - alternative Behandlung - Rezepte für die Zeitung Vestnik ZOZH

Kohlgurke
Bei Allergien gegen die Haut, Juckreiz, können Sie versuchen, die Hautausschläge mit Kohlsole zu schmieren. Sofort kommt Erleichterung. Nach 5-6 Eingriffen verschwinden die Symptome von Allergien vollständig. (Gesunder Lebensstil 2010, Nr. 4, S. 33)

Kamille gegen Allergien
3 EL. Löffel Kamillenblüten gießen 1 EL. kochendes Wasser, darauf bestehen, die Hautausschlagstelle mit warmem Aufguss abspülen. Bereiten Sie eine Salbe vor. Dies erfordert weiche Butter- und Pfirsichkerne. Sie müssen getrocknet und zu Pulver gemahlen und 1: 1 mit Butter gemischt werden. Diese Salbe kann durch eine andere ersetzt werden - aus Schöllkraut mit Schmalz (1:10). Schmieren Sie die Hautausschläge sofort nach dem Spülen mit Kamilleninfusion großzügig mit der vorbereiteten Salbe. Bei dieser Methode kann die Salbe für die Zukunft vorbereitet werden, aber die Kamille wird unmittelbar vor dem Eingriff frisch gebraut. (HLS 2007, Nr. 13)

Alternative Behandlung von Allergien gegen Haut und Gesicht
Bei allergischen Hautläsionen treten atopische Dermatitis und Neurodermitis auf. Sie können den Zustand der Haut verbessern, indem Sie Bäder mit dem Zusatz einer Schnur und Kamille, Meersalz, auftragen. Wenn die Haut während einer Allergie-Exazerbation trocken wurde, werden Kompressen angewendet: 3 EL. l Gießen Sie Haferflocken mit 1 Liter heißer Milch, halten Sie sie 20 Minuten lang, spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab und tragen Sie eine fette Creme auf.
Bei Allergien im Gesicht hilft die folgende Maske: 2 EL. l Pulver aus trockenen Minzblättern 2 EL gießen. l warmes Wasser, erhitzen Sie die resultierende Aufschlämmung auf 60 Grad, kühlen Sie ab, tragen Sie sie 20 Minuten lang auf das Gesicht auf und bedecken Sie sie mit einem weichen Tuch. (HLS 2004, Nr. 1, S. 20-21).

Senf bei der Volksbehandlung von Hautallergien
Gießen Sie kochendes Wasser über trockenen Senf und salben Sie die betroffenen Stellen über Nacht. Am Morgen wird die Haut sauber sein. (HLS 2004, Nr. 5, S. 26).

Topinamburbehandlung zu Hause
Machen Sie eine starke Infusion von Topinamburblättern und wischen Sie die von Allergien betroffene Haut ab. Nehmen Sie ein Bad mit dieser Infusion. (HLS 2004, Nr. 15, S. 25).

Volksheilmittel gegen Hautallergien bei Kindern und Erwachsenen
1. Tragen Sie zerdrückte Sellerieblätter oder Salbe auf die betroffenen Stellen auf (zerdrückte Sellerieblätter gemischt mit Butter 1: 1)
2. Machen Sie Lotionen und Waschungen aus der Infusion von Selleriewurzeln
3. Lotionen und Kompressen aus der Kamilleninfusion
4. Bäder mit einer Nachfolgeinfusion
5. Nehmen Sie die Infusion der Selleriewurzel in kaltes Wasser (2 EL L. Pro 1 Glas Wasser, bestehen Sie auf 2 Stunden) 1/3 Tasse 3-mal täglich. Oder nehmen Sie Selleriesaft für 2 TL. 3 mal täglich.
6. Nehmen Sie Wasserlinsen in frischer, getrockneter Form oder in Form von Abkochungen. Tageswert - 16 Gramm trockenes Wasserlinsen
7. Infusion von tauben Brennnesseln (1 EL L. Bestehen Sie in einem Glas kochendem Wasser auf 20 Minuten) 4-mal täglich 1/4 Tasse trinken.
8. Trinken Sie anstelle von Tee den Aufguss einer Serie (HLS 2004, Nr. 19, S. 14-15)..

Allergien bei Kindern - alternative Behandlung von Allergien bei Kindern - Rezepte für die Zeitung Vestnik ZOZH

Allergiebehandlung bei einem Kind
Bei einer Frau war ihr Sohn von Geburt an krank. Die Allergie war sehr stark - fast alle Lebensmittel, Pollen, Medikamente, Staub. Es gab Tage, an denen ein Kind nichts essen konnte, was durch Reis ohne Salz gerettet wurde. Der Rat des Arztes zu trinken hat viel geholfen - frische Ziegenmilch trinken. In der Folge stellte sich heraus, dass die Ursache der Allergie zum Teil Würmer waren. Brachte ihnen Infusion von Rainfarn: 1 EL. l Rainfarnblüten gießen ein Glas kochendes Wasser ein, bestehen auf 40 Minuten, geben dem Kind vor dem Schlafengehen eine Infusion für 2 EL. l und ein Stück Hering, danach nichts trinken oder essen. Nach 3 Tagen begannen die Parasiten aufzutauchen. (HLS 2012, S. 12, Nr. 8)

Karottenoberteile bei der Behandlung von Allergien bei Kindern
10 Zweige von den Spitzen junger Karotten, um einen halben Liter kochendes Wasser zu brauen, bestehen auf 3 Stunden. Wischen Sie den betroffenen Bereich mehrmals täglich mit einem Vlies ab. Nehmen Sie diese Infusion dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein - 1/4 Tasse. (HLS 2007, Nr. 18, S. 30-31)

Komplexe Methode
Sie können die folgende alternative Behandlung für Allergien bei Kindern anwenden, die gute Ergebnisse liefert:
1. Baden Sie das Kind in der Infusion von Lorbeerblatt und schmieren Sie den Körper mit pharmazeutischer Zinksalbe.
2. Mit Sanddornbeeren bestreichen oder in einer Wermutbrühe baden.
3. Hagebuttenöl und Sanddorn helfen ebenfalls gut. (HLS 2007, Nr. 13)

Löwenzahn
Das Kind konnte keine Süßigkeiten essen - eine Allergie gegen die Haut begann. Im Frühjahr wurde er 1 Monat lang mit Löwenzahnblättern getrunken: Eine Handvoll frischer Blätter mit kochendem Wasser einschenken, abkühlen lassen, dem Kind etwas zu trinken geben. Die Krankheit des Kindes ist vollständig verschwunden. (HLS 2004, Nr. 7, S. 7).

Kohl
Die Frau hatte drei Kinder und alle litten an Allergien - auf der Haut von Gesicht und Ellbogen gab es reichlich ständige Hautausschläge, die sich in Ekzeme verwandelten. Ihr wurde ein solches Mittel angeboten: Entfernen Sie mehrere Blätter aus dem Kohl und kochen Sie sie in Wasser, bis sie weich sind. Tragen Sie 2-3 Minuten lang warme Blätter auf die betroffene Haut auf. Allergien bei Kindern verschwanden schnell, die Haut klärte sich bei allen drei. Säuglingen mit dieser Krankheit wird empfohlen, in einer Kohlbrühe zu baden, und Sie können Tampons, die in einer Kohlbrühe getränkt sind, auf die Wunden auftragen. (HLS 2001, Nr. 10, S. 21).

Karottensaft hilft, Allergien bei Kindern loszuwerden
Ein allergischer Ausschlag bei Säuglingen kann mit Karottensaft schnell geheilt werden: Tauchen Sie ihn in frisch gepressten Watte-Saft und schmieren Sie den vom Ausschlag betroffenen Körperbereich. Nach zwei Stunden nimmt die Anzahl der Hautausschläge stark ab. Der Eingriff wird 4-5 mal täglich durchgeführt. Nach ein paar Tagen verschwindet der Ausschlag vollständig. (HLS 2005, Nr. 18, S. 30)

Behandlung von Kräuterallergien

Nachfolge
Um die Reaktionen des Körpers auf Allergene zu ändern, wird empfohlen, 20 Jahre 20 Minuten vor einer Mahlzeit anstelle von Tee eine Infusion einer Serie zu trinken.

Als wirksames Mittel gegen Allergien wird diese Kräutersammlung verwendet:
Blüten von Viburnum - 10 Teile, Gras der Folge - 5 Stunden, Rhizome von Weizengras - 5 Stunden, Blätter von medizinischem Salbei - 5 Stunden, Elecampanwurzeln - 3 Stunden, Süßholzwurzeln - 2 Stunden..

2 EL. l Gießen Sie 500 g kochendes Wasser in die Mischung und bestehen Sie über Nacht auf einer Thermoskanne. Trinken Sie tagsüber in 4 aufgeteilten Dosen 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer mit diesem Allergiemittel beträgt 3 Wochen. Dann eine Pause von 1 Woche. Führen Sie drei solcher Kurse durch. Nach dem ersten Kurs sollten die Allergiesymptome nachlassen

Himbeerallergie-Behandlung
50 g Himbeerwurzeln gießen 0,5 Liter. Wasser, 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Nehmen Sie 2 EL. 3 mal am Tag, bis die Angriffe verschwinden. Allergiesymptome verschwinden nach 1-2 Monaten einer solchen Behandlung. Der Kurs sollte jedoch mindestens sechs Monate dauern

Schachtelhalm
1 Teelöffel Schachtelhalmkräuter gießen 1 EL. kochendes Wasser. Bestehen Sie auf 10 Minuten, nehmen Sie 30 Minuten lang zweimal täglich eine halbe Tasse. Vor dem Essen. Der Kurs dauert 1 Monat. Schachtelhalm verbessert den Zustand des gesamten Organismus. Wenn Sie Allergien mit diesem Mittel behandeln, stärken Sie Ihr allgemeines Wohlbefinden erheblich..

Behandlung von Kräuterstauballergien
Bereiten Sie eine Infusion von Kräutern vor:
Nehmen Sie Centaury, Johanniskraut, Löwenzahnwurzel, Schachtelhalm, Maisnarben, Apothekenkamille und Hagebutten im Verhältnis 5: 4: 3: 2: 1: 1: 3. 1 EL. l Sammlung 1 Tasse Wasser gießen, Nacht darauf bestehen, morgens zum Kochen bringen, 4 Stunden darauf bestehen. Trinken Sie dreimal täglich 1/3 Tasse vor den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt sechs Monate.

Brennnessel in der Kräuterallergiebehandlung
Brennnessel Brennnessel - 2-3 EL. Trockene, zerkleinerte Blüten der tauben Brennnessel (Cinquefoil) gießen 0,5 Liter kochendes Wasser in eine Thermoskanne, bestehen auf eineinhalb bis zwei Stunden, belasten und trinken 3-4 mal täglich ein halbes Glas vor den Mahlzeiten.

Viburnum Rinde
2 Esslöffel Viburnum-Rinde mit 1 Tasse kochendem Wasser gießen, bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen lassen, 30 Minuten darauf bestehen, abseihen. Trinken Sie 2 mal täglich 0,5 Tassen nach den Mahlzeiten.

Minze
Gießen Sie 2 EL. l Pfefferminzkräuter 0,5 Tasse kochendes Wasser, 30 Minuten einwirken lassen. 3 mal täglich 1 Esslöffel einnehmen. Wenn Sie Allergien mit Kräutern behandeln, können Sie beim Aufbrühen von Tee auch Pfefferminze hinzufügen. Es ist ratsam, grünen Tee zu trinken, insbesondere bei Exazerbationen

Nachfolge und Hopfen
Hopfenzapfen und Gras im Verhältnis 1: 1 mischen. 1 EL. l Die Mischung mit 1 Tasse kochendem Wasser aufbrühen und 30 Minuten einwirken lassen. Trinken Sie die Infusion 1 Mal heiß in der Nacht. Die Behandlungsdauer mit diesem Allergiemittel beträgt mindestens einen Monat. Gießen Sie 0,25 Tassen zerkleinerte Hopfenzapfen mit 1 Tasse kochendem Wasser. Bestehen, eingewickelt, 20 Minuten, abseihen. Trinken Sie 30 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich 0,3 Tassen.

Kräuter pflücken
Mischen Sie die pulverisierten Pflanzen zu gleichen Teilen: die Wurzel des Cinquefoil aufrecht (Kalgan), Lorbeerblätter, Ringelblumen, Gras. 2 EL. l Gießen Sie 0,5 l kochendes Wasser in die Mischung, bestehen Sie über Nacht auf einer Thermoskanne, geben Sie sie ab und fügen Sie 2 Teelöffel Apfelessig und die gleiche Menge dunklen Honigs hinzu. Trinken Sie 30 Minuten vor den Mahlzeiten dreimal täglich 0,3 Tassen. Nach dem Essen sollte weißes Eierschalenpulver an der Messerspitze eingenommen werden. Setzen Sie diese Behandlung fort, bis sich 3-12 Monate vollständig erholt haben..

Kräuter bei der Behandlung von Hautallergien
Bei der Behandlung von Allergien helfen Bäder mit einem Aufguss von Stiefmütterchen oder Sumpfrosmarin gut: 4 EL. l Kräuter mit 1 Liter kochendem Wasser gießen, 30 Minuten darauf bestehen, ins Bad geben.

Bei der Behandlung von Allergien werden häufig Minzinfusionen, Ringelblumen und Kamillenblüten verwendet. Bei Pollenallergien wird empfohlen, mit einem Aufguss beruhigender Kräuter zu gurgeln - Mutterkraut, Baldrian.