Wenn du U-Mütter kennst, sag es mir bitte. wo es besser ist, mit einem Kind zu entspannen, das allergisch gegen Birkenpollen ist.

Ernährung

wo es keine Birken und Pollen gibt: gy:

Ägypten, ja, als Option kann es mit Pollen endlich wenig Vegetation geben))

http://www.abkhazia.ru/healing/ Mai in Abchasien?

oder auf der Krim? Die Nachricht wurde vom Benutzer am 20.02.2013 um 12:12 Uhr geändert

Gehen Sie zu einem bestimmten Sanatorium (oder einem anderen Ruheplatz) in einem rein Nadelwald. Sie können dies sogar bei uns finden)))
Die Hauptsache ist nicht in einer Stadt, in der es eine durchgehende Birke gibt, und nicht in einem Mischwald.
So wächst Birke überall, aber Sie können immer bestimmte Orte finden, an denen es mindestens ist)))

Und ich habe den Sommer nicht verstanden. die Birkenblüten im Mai, im Sommer, welche Probleme%) Die Nachricht wurde vom Benutzer 20.02.2013 um 12:23 Uhr geändert

Urlaub von Allergien. Wo kann man besser mit Heuschnupfen entspannen??

Aber Mütter und Väter von Kindern mit Heuschnupfen müssen berücksichtigen, dass sie zu diesem Zeitpunkt nichts davon haben, was ihre Kinder kategorisch nicht tolerieren können.

Unsere Expertin ist eine Allergikerin Marianna Borisenko.

Heute hat jeder vierte Mensch auf der Erde allergische Erkrankungen. Und nach Schätzungen der WHO wird bis 2025 jede zweite Person darunter leiden. Leider tritt jedes Jahr früher eine Allergie gegen Blüte auf. Und wenn sich vor einigen Jahren das Heuschnupfen erst im schulpflichtigen Alter zu entwickeln begann, ist diese Geißel bei 2-3-jährigen Babys keine Seltenheit.

Lauf weg von hier!

Glücklicherweise verschlimmern sich bei den meisten Kindern Allergien in nur einer Jahreszeit. Jemand beginnt im Frühling zu niesen, zu husten und zu jucken, wenn die Bäume blühen, und dann ist der ganze Sommer frei. Andere leiden erst am Ende der Sommersaison, wenn die Hauptursachen für Allergien Kräuter sind (insbesondere Ragweed, das von Jahr zu Jahr häufiger auftritt). Aber es gibt diejenigen, die das Pech haben, auf fast alles sofort zu reagieren. Solche Menschen, einschließlich Kinder, haben es von Frühling bis Herbst schwer. Kleinstädter sind besonders betroffen, da Allergien in Megastädten, deren Luft durch Abgase vergiftet ist, am aggressivsten sind. Wie kann man diesem Unglück entkommen? Eine der Lösungen ist die Eliminierung (d. H. Der Ausschluss) von kausal signifikanten Allergenen. Einfacher ausgedrückt: Flucht vor einer Allergie an einen Ort, an dem gefährliche Pflanzen entweder noch nicht oder lange geblüht haben oder noch nicht geboren wurden.

Um jedoch genau zu wissen, wovon Sie laufen sollen, müssen Sie zuerst ein gefährliches Allergen identifizieren. Allergische Tests werden auf verschiedene Arten durchgeführt. Zum Beispiel kann Blut für diesen Zweck zu jeder Jahreszeit gespendet werden, und Hauttests, bei denen sie die Handgelenke kratzen und dann das eine oder andere Allergen abtropfen lassen, nur im Herbst und Winter, wenn kein Pollen in der Luft ist und daher kein Risiko für Exazerbationen besteht tritt nicht auf.

Blühender Kalender von Allergenpflanzen in Russland

Kastanie, Linde, Fuchsschwanz, Obsthahn, Rizinusölpflanze, Roggen, Hasel.

Tabak, Hasel, Sonnenblume, Holunder, Quinoa, Wermut, Sophora, Ragweed.

Hasel, Sonnenblume, Ragweed.

Kiefer, Löwenzahn, Fuchsschwanz, Linde.

Linde, Schwingel, Igel, Weizengras, Lieschgras, Bluegrass.

Espe, Kiefer, Pappel, Löwenzahn, Fuchsschwanz, Getreide, Linde.

Getreide, Linde, Bluegrass, Schwingel, Brennnessel, Wermut, Quinoa, Ragweed.

Brennnessel, Wermut, Quinoa, Ragweed.

Geißblatt, Oleander, Rose, spanischer Stechginster, Kastanie.

Oleander, Rose, Geranie, Wermut.

Oleander, Rose, Geranie, Wermut, Krokus, Konserven, Ragweed.

Krokus, Dosen, Chrysantheme, Ragweed.

Löwenzahn, Igel, Bluegrass.

Löwenzahn, Igel, Bluegrass, Weizengras, Quinoa, Wermut.

Löwenzahn, Quinoa, Sonnenblume, Mais, Wermut.

Weide, Birke, Esche, Nadelbäume, Fuchsschwanz, Bluegrass, Getreide.

Getreide, Sauerampfer, Linde.

Getreide, Wermut, Quinoa.

Zum Dorf, zum Meer oder in die Berge?

In ländlichen Gebieten sind Allergien immer noch leichter zu übertragen, auch wenn dort alles genauso blüht wie in der Stadt, da die Umwelt dort besser ist. Aber wenn die Blüte gefährlicher Pflanzen in dem Gebiet, in dem Sie sich versammelt haben, in vollem Gange ist und zu Hause alles bereits vorbei ist, ist es natürlich besser, den Urlaub zu verschieben oder an einen anderen Ort zu gehen.

Wenn Sie Ihren Urlaub in anderen Ländern verbringen möchten, ist es besser, das Meer oder die Berge zu wählen. Seeluft reduziert Allergien und die Sonne trägt zur Produktion von Vitamin D bei, das die Immunität stärkt. Es ist jedoch wichtig, dass der Urlaub mindestens 3 Wochen dauert. Ein Kind nur eine Woche lang ans Meer zu bringen, ist nicht nur nutzlos, sondern sogar schädlich. Akklimatisation und Re-Akklimatisation sind unnötiger Stress für das Immunsystem, dessen Hauptaufgabe bei der Entwicklung von Allergien besteht.

Auf der Krim, in Abchasien und im Krasnodar-Territorium befinden sich viele ausgezeichnete Resorts, die für Allergiker geeignet sind. Aber es ist besser, nicht ins beliebte Sotschi zu gehen - dort ist es zu heiß und feucht. In Jewpatorija ist das Mikroklima viel besser. Ärzte empfehlen Allergikern häufig, sich in Bulgarien, Israel, Slowenien, Spanien, Italien, Zypern, Kreta und der Türkei auszuruhen (insbesondere in Kemer, wo es nicht sehr heiß ist und es viele Kiefern gibt). Ostseeorte (Svetlogorsk, die Städte der Ostseestaaten) sind auch beliebte Urlaubsorte für Eltern und Kinder, die an Heuschnupfen leiden. Aber im fernen Südostasien (zum Beispiel Thailand) ist es besser, Allergien nicht zu vermeiden. Es ist zu nass und heiß und es gibt zu viele verschiedene Pflanzen. Daher ist es sehr schwierig vorherzusagen, auf was ein Kind mit Heuschnupfen reagieren wird.

Gefährliches Essen

Im Urlaub ist es äußerst wichtig, die Ernährung von Kindern zu überwachen und das Risiko einer Kreuzallergie nicht zu vergessen. Wenn ein Kind auf die Blüte von Haselnüssen reagiert, sollte es keine Haselnüsse essen (insbesondere zum Zeitpunkt der Blüte von Haselnüssen). Mit einer Allergie gegen Birke ist es besser, wenn er keine Äpfel und Steinobst sowie Karotten, Sellerie, Kartoffeln und Kiwi isst. Wenn das Baby mit dem Pollen von Getreidegräsern nicht zufrieden ist, ist es besser, Weizenbrot und Getreide (Hafer, Weizen und Gerste) auszuschließen. Wenn Sie allergisch gegen Wermut und Ragweed sind, sollten Halva, Samen, Honig und sogar Sonnenblumenöl vorübergehend verboten werden. Mit Unverträglichkeit gegenüber Quinoa - keine Rüben und Spinat! Übrigens ist es keine Heilkräuter wert, Erkältungen und SARS für eine allergische Person zu behandeln, besonders in der warmen Jahreszeit. Und natürlich müssen Sie im Urlaub Antihistaminika mitnehmen, aber nur solche, die von einem Allergologen verschrieben werden. Beachten Sie, dass bekannte Allergiemedikamente der ersten Generation als unsicher gelten und nur in streng begrenzten Fällen angewendet werden können..

Persönliche Finanzen „Ich gehe wegen Allergien ins Ausland“

Wie viel kostet eine solche Reise und wie kann man sie mit der Arbeit kombinieren?

Ende April beginnt in Russland die Blütezeit von Birken, Erlen und anderen Pflanzen, die allergische Reaktionen hervorrufen. Einige Stadtbewohner fühlen sich so schlecht, dass sie beschließen, die Hauptstadt zu verlassen. Um die Wahl des Tierheims zu erleichtern, hat Yandex kürzlich sogar eine Pollenverteilungskarte herausgebracht, die jedoch nur in Russland und den Nachbarländern funktioniert. Wir haben mit Leuten gesprochen, die die Stadt zur Blütezeit verlassen, und herausgefunden, wie viel sie dafür ausgeben und wie sie das Problem der Arbeit lösen.

östliche Länder

Stellvertretender CEO von Rent A Ride

Vor ein paar Jahren habe ich einen Allergietest bestanden und sie sagten mir, dass ich eine Allergie gegen Birke habe. Ich habe mich im Mai wirklich schlecht gefühlt, aber dem keine Bedeutung beigemessen. Ich lebte in Norilsk und hatte Asthma. Dann ging ich plötzlich auf die Krim, verbrachte einen Monat dort und nach drei Tagen hörten alle Symptome auf See auf - mir wurde klar, dass die Seeluft für mich nützlich war.

Vor drei Jahren bin ich in ein rundes Haus in der Gegend von Setuni gezogen. Es gibt viele Bäume und meistens Birken. Während der Blütezeit fühlte ich mich schlechter, Antiallergika halfen nicht. Mir wurde klar, dass etwas getan werden muss. Dann begann ich im Mai nach Taschkent zu fliegen, wo meine Mutter lebt. Dieses Jahr werde ich vom 27. April bis 9. Mai dort sein und dann den ganzen Mai nach Tunesien fliegen.

Wie viel kostet das

Flüge nach Taschkent kosten 25 Tausend Rubel. Für das Leben dort, Restaurants und Souvenirs habe ich genug 500 Dollar, ich werde meiner Mutter den gleichen Betrag geben. Für eine Reise nach Tunesien machte ich eine Pauschalreise für zwei: Zehn Tage in einem guten Hotel auf der Insel Djerba kosteten mich 100.000 Rubel. Infolgedessen werden für beide Reisen etwa 180.000 freigegeben. Eine Reise nach Europa wäre teurer gewesen, aber das war nicht nötig: Im Mai werden in Taschkent 30 Grad Celsius, frisches Obst auf dem Markt verkauft und ein Wasserpark.

Wie man bei der Arbeit zustimmt

Bei der Arbeit werde ich ab dem 14. Mai einen jährlichen Urlaub haben. Außerdem ist der Arbeitgeber in die Situation eingetreten, sodass ich die maximale Anzahl von Fällen im Voraus abschließen werde. Zum Beispiel werden wir im Juni eine Anzeige in der Zeitschrift Russian Railways haben - ich weiß bereits, was es sein wird, ich bereite Dokumente vor und bezahle dafür. Im Mai werde ich per E-Mail erreichbar sein: Sie ziehen mich nicht jeden Tag an, aber es gibt ein Verantwortungsbewusstsein und Projekte, die ohne mich nicht möglich sind. Ich bin also immer in Kontakt und kann helfen.

Europa

Mitarbeiter der Zentralbank

Die allergische Jahreszeit für Leute wie mich, die auf Erlen- und Birkenpollen reagiert, beginnt im zeitigen Frühjahr und kann bis Ende Mai - Anfang Juni dauern. Dies geschieht von Jahr zu Jahr anders, aber der Höhepunkt tritt normalerweise Ende April - Anfang Mai auf. Ich kann anderthalb bis zwei Monate nicht abreisen: Meine Arbeit wird nicht in den vollständig entfernten Modus versetzt, ganz zu schweigen von der finanziellen Seite des Problems.

Als ich an meinem derzeitigen Arbeitsplatz ankam, warnte ich sofort ehrlich, dass ich jedes Jahr Ende April abreisen würde. Es hat niemanden gestört, es stellte sich heraus, dass wir einen ganzen Club von Allergikern haben und das Team klar in zwei Gruppen unterteilt ist: diejenigen, die immer an Maitagen in den Urlaub fahren, und diejenigen, die zu dieser Jahreszeit immer in Moskau bleiben und arbeiten.

Reisevorbereitungen

Mein zweijähriger Haupturlaub des Jahres beginnt immer ungefähr zur gleichen Zeit - vom 23. bis 27. April. Ich plane eine Reise und kaufe Tickets Ende Februar - Anfang März, wenn Sie ungefähr herausfinden können, was der Beginn des Frühlings sein wird - früh oder spät, langwierig oder schnell. Bis ich es geschafft habe, Erlenpollen zu greifen, aber trotzdem den Hauptschlag der Birke zu vermeiden. Glücklicherweise sind die Maiferien nicht weit entfernt, sodass die Arbeit nicht viel Schaden anrichtet. Aber um die Wahrheit zu sagen, ich bin es wirklich leid, dass der Urlaub von der allergischen Jahreszeit abhängt. Ich träume eines Tages davon, einen großen Urlaub zu machen, wenn ich will und nicht, wenn ich muss.

Empirisch habe ich mir den besten Ort für die Evakuierung ausgesucht - dies ist Spanien oder Portugal. Zu dieser Jahreszeit ist es garantiert trocken, sonnig und einige Birken haben bereits abgestaubt. Diese Länder vergeben regelmäßig lange Schengen-Visa, die das ganze Jahr über für andere Reisen verwendet werden können. Dank der entwickelten Infrastruktur (Transport, Kommunikation usw.) und eines geringen Zeitunterschieds können Sie remote arbeiten und bei Bedarf sogar schnell nach Moskau zurückkehren. Ich habe das Budget nicht berücksichtigt, aber es unterscheidet sich kaum von den üblichen Urlaubskosten.

Die Vorteile der Region

Jede Reise ist anders: Manchmal fahren wir, halten zwei oder drei Tage an verschiedenen Orten an, manchmal sitzen wir eine Woche lang irgendwo. Das einzige, wo ich nicht gewesen bin, ist der Norden Spaniens, Galiziens, Asturiens, das Baskenland. Diese Lücke muss geschlossen werden.

Diese Region hat alles: das Meer, die Berge und die Städte. Essen und Wein sind natürlich ein weiteres Argument für diese Region. Und schließlich ist es im Vergleich zum Rest Europas relativ günstig, zumal die Hochsaison noch nicht begonnen hat.

Dieses Video ist nicht verfügbar..

Warteschlange beobachten

Warteschlange

  • alles löschen
  • Deaktivieren

WO SIE VON DER ALLERGIE AN DEN BÄUMEN AUS MOSKAU VERLASSEN KÖNNEN

Möchten Sie dieses Video speichern??

  • Beschweren

Melde dieses Video?

Melden Sie sich an, um unangemessenen Inhalt zu melden.

Gefiel das Video?

Mochte es nicht?

Videotext

Die besten Orte der Welt, um die Frühlingsallergie von April bis Mai zu überleben
►Wir leiten mehrere Kanäle, die Liste auf der Website: http://entr.ru
►Unsere Website: http://ieroglif.com
☯ Abonnieren Sie den Kanal: https://youtube.com/ieroglif

★ Danke fürs Abonnieren ★

"Cultural Code" ist ein Kanal über Reisen, über unser geliebtes Moskau und über verschiedene kulturelle Dinge. Wir sind Igroglaz und Shtukensia - ein Paar zufriedener Chipmunks!

Unsere Heimat und geliebte Stadt ist Moskau. Wir sind ein bisschen durch Russland gereist, aber ich hätte gerne mehr! Igroglaz verbrachte ein Jahr in Paris, Frankreich. Wir haben zwei Jahre in den Niederlanden gelebt, einen Monat in Japan und Vietnam. Reisen und Kurzreisen bis zu 2 Wochen wurden in Ländern wie Deutschland, Spanien, Belgien, der Schweiz, der Türkei, der Tschechischen Republik, Israel, Ungarn, Thailand, Tunesien, Malta, Riga usw. vermerkt. Pläne: Griechenland, USA, England, Italien, Peru.

Forum Vinsky

Suche nach günstigen Flügen

Buchung von Hotels, Villen, Apartments

Mietwohnungen, Wohnungen, Häuser von den Eigentümern

Mietwagen im Ausland und in Russland

Mieten Sie eine Autoversicherung

Reiseversicherung

Werbung im Vinsky-Forum

Vinsky-Website

  • Die Liste der Foren ‹Arten des Tourismus: Kreuzfahrten, Skifahren, Tauchen, Angeln und Jagen, Themenreisen‹ Reisen mit Kindern ‹Wohin mit einem Kind?
  • Schriftgröße ändern
  • Smartfeed
  • Blogs •
  • Regeln •
  • Anleitung
  • • FAQ
  • • Galerie
  • • Check-In
  • • Eingang

Pollinose: Wohin mit einem allergischen Kind im Frühjahr?

Benutzer, die in diesem Forum surfen: keine registrierten Benutzer und Gäste: 1

Pollinose: Wohin mit einem allergischen Kind im Frühjahr?

Maria Sh. ”26. Oktober 2014, 11:21 Uhr

Betreff: Pollinose: Wohin mit einem allergischen Kind im Frühjahr??

Apelsin162 »18. November 2014, 12:30 Uhr

Betreff: Pollinose: Wohin mit einem allergischen Kind im Frühjahr??

maximus2006 »27. November 2014 12:10

Betreff: Pollinose: Wohin mit einem allergischen Kind im Frühjahr??

Maria Sh. »13. Dezember 2014, 19:40 Uhr

Betreff: Pollinose: Wohin mit einem allergischen Kind im Frühjahr??

Alexander »25. November 2015, 19:37 Uhr

Betreff: Pollinose: Wohin mit einem allergischen Kind im Frühjahr??

Maria Sh. ”25. November 2015, 20:48 Uhr

Betreff: Pollinose: Wohin mit einem allergischen Kind im Frühjahr??

actriz2007 »22. September 2016, 16:06 Uhr

Frage.
Im folgenden Frühjahr (nämlich vom 15. April bis 1. Juni) muss die Tochter von der Birke dorthin gebracht werden, wo sie nicht ist. Wir haben über Europa nachgedacht, die Inseln (obwohl ich 1,5 Monate lang Angst habe, werde ich mich nur danach sehnen, wenn es große oder Gruppen von Inseln gibt, um zu sehen, was), aber wie man dorthin kommt - wir sind ohne Auto und wenn ich dieses Jahr Rechte bekomme, dann international Sie können es immer noch nicht bekommen usw. In der Türkei ist es beängstigend wie in jedem Land dieser Art. Wo kann man zu diesem Zeitpunkt schon schwimmen? Der Ehemann sagt, wenn wir für eine solche Zeit gehen, dann wird das zweite Mal auf See im August nicht ziehen.
Noch verfügbar, benötigen Sie Ziegenmilch, Joghurt, Eis und Käse. Wo ist das zu finden? Gibt es Länder? oder wenn Sie ein Hotel nehmen. Haben sie Menüs für Allergiker??
Freunde sagten, dass es in Budapest und Montenegro, Griechenland, Milch gibt, aber dort ist es immer noch kalt - man kann dort nicht schwimmen, aber natürlich sind nicht alle europäischen Länder geeignet, weil viele eine Birke haben, von der wir laufen
Thailand und so weiter werden bei meiner Tochter noch nicht berücksichtigt, obwohl es Freunde in Taiwan gibt, die dort leben, aber etwas verwirrt das Klima und das Essen + Flug für ungefähr 18 Stunden.
Wo man billiger hinkommt, aber warm und nicht vor Langeweile stirbt (die in der Stadt und wo man spazieren geht)
Wenn der Flug direkt ist, auch wenn er lang ist, könnten Sie im Prinzip denken, dass wir noch lange fliegen werden. Das Hauptproblem ist Ernährung und Birken..
. Wie in Ländern wie Thailand, Vietnam, Hainan mit Essen? Alle Milch, Sauermilch, Rindfleisch, Kalbfleisch sind für eine Tochter nicht erlaubt.
Muss ich für China geimpft werden? Ansonsten habe ich Angst, mit meiner Tochter dorthin zu fliegen. Wer war da? Wie ist es mit Mücken und so weiter? oder vielleicht gibt es andere Probleme, über die Sie Bescheid wissen müssen?
Ich dachte an die Kanaren. aber es scheint dort teuer. und ich bin nicht sicher, ob du schwimmen kannst. und dann schreiben sie, dass es 20 Grad gibt. BRR
Vielleicht Malta? Kurz gesagt, alle Optionen !
Noch viel besser alleine fliegen und wo nur über ein Reisebüro - das Ziel natürlich sparen))) ??

Und noch eine Frage. Stimmt es, wenn Sie jetzt Tickets und Unterkunft buchen, wird es viel billiger? wie viel? während in Gedanken. Es ist notwendig, das Land zu bestimmen, und es gibt bereits entweder ein Hotel oder eine Wohnung. Wieder für 3-4 Personen, in welchen Ländern es vorteilhafter ist, ein Thuja + Hotel zu haben und in denen nur Wohnungen?

Immer noch sehr interessiert an der Frage der Behandlung und der Ärzte (wir werden eine Versicherung abschließen - ABER WAS BRAUCHEN?). Mädchen, die in Europa und im Allgemeinen in anderen Ländern als der Russischen Föderation leben. Wenn ein Kind krank ist, was machst du dann? Der Krankenwagen ist, wie ich es verstehe, nicht auf Abruf. Natürlich werde ich das Medikament maximal einnehmen, ABER meine Tochter hat aufgrund von Allergien Getreide und Bronchitis. Plötzlich was zu essen oder so. wo laufen? Vielleicht, wenn es die Kruppe bedeckt, dann nachts. Es wird sein eigenes sein, aber Sie müssen die klaren Schritte kennen, damit es zum Zeitpunkt der Abdeckung nicht in Panik gerät. Welche Versicherung empfehlen Sie mir + Kind?
Wir schauen uns nur das Land an, weil medizinische Versorgung verfügbar ist

wo im Frühjahr von Heuschnupfen verlassen

Nein, Anfang Mai wird es dort wahrscheinlich noch Staub geben. Es gibt viele Birken, ich habe Angst, Risiken einzugehen. Wir dachten, dort eine Wohnung zu mieten, obwohl es für 10 Tage kompliziert sein kann. Generell muss man ja denken. ich vermisse

Ich werde den zweiten richtig beantworten, ok? Birke von Ende April bis Mitte Mai ungefähr. Hier http://www.allergology.ru/monitoring.aspx gibt es eine Staubüberwachung, Sie können Archive einsehen und den Pollengehalt im Frühjahr überwachen. Und Mitte April geht es um eine Erle, die mit einer Birke gekreuzt ist und auf die Birkenkranke reagieren

Und es gibt einige Kräuter die ganze Zeit und Sommer und sogar Herbst. Aber in Moskau sind die Graskonzentrationen nicht ganz die gleichen wie bei Birken. Mein Kind, das 4+ an Bäumen und Gräsern hat, erstickt an Bäumen und nur Nasenkratzer an Kräutern

Mit Freunden teilen

Prominente im Trend

Eva.Ru

Unsere Website verwendet Cookies, um die Leistung und die Leistung der Website zu verbessern. Das Deaktivieren von Cookies kann zu Problemen mit der Website führen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. klar

Gefahr für Allergiker: Die Blüte von Birken und Ahorn hat begonnen

In Moskau blühten aufgrund der starken Erwärmung zwei allergene Bäume gleichzeitig - Ahorn und Birke, die in großen Mengen Pollen produzieren. Der Höhepunkt ihrer Blüte wird in der ersten Maiwoche sein. Für Menschen mit saisonalen Allergien empfehlen Umweltschützer, heutzutage zu Hause zu bleiben, ihre Gesundheit sorgfältig zu überwachen und die Anweisungen ihrer Ärzte zu befolgen. Detaillierte Informationen zum Allergengehalt in der Luft finden Sie auf der Website..

Mehr als 10 Prozent aller in der Stadt wachsenden Bäume sind Birken, der dritte Teil - verschiedene Arten von Ahorn. Sie wachsen besonders stark in den Gebieten Izmailovo, Sokolniki, Filevsky Park, im Kuzminki-Lublino Park und im Tsaritsyno Museumsreservat. Während der aktiven Blütezeit scheiden diese Bäume Profilein und Polcalcin zusammen mit ihrem Pollen aus. Sie verursachen eine allergische Reaktion. Die Staubdauer beträgt in der Regel ca. 20 Tage. Allergiker sollten zu Hause auf den Höhepunkt der Blüte warten..

wohin von Heuschnupfen gehen

# 1 Blanca

  • Benutzer
  • 5.682 Beiträge
    • Name: Katya
    • Stadt: Moskau, Filevsky Boulevard

    # 2 Markoffka

    Shikaaaarnaya Frau in der Blüte des Lebens!

    Ging zu den Bergen, wo der Faden? Ist die Luft sauber? Österreich?

    # 3 Blanca

  • Benutzer
  • 5.682 Beiträge
    • Name: Katya
    • Stadt: Moskau, Filevsky Boulevard

    # 4 Markoffka

    Shikaaaarnaya Frau in der Blüte des Lebens!

    # 5 Blanca

  • Benutzer
  • 5.682 Beiträge
    • Name: Katya
    • Stadt: Moskau, Filevsky Boulevard

    # 6 Blanca

  • Benutzer
  • 5.682 Beiträge
    • Name: Katya
    • Stadt: Moskau, Filevsky Boulevard

    # 7 Markoffka

    Shikaaaarnaya Frau in der Blüte des Lebens!

    # 8 kanner

    # 9 donna rosa del vadores

    Während ich in Andreevka lebte, verbrachte ich den Sommer unter einer Pipette und mit Injektionen. Sohn-allgemein Asthmatiker.
    Hier leben Asthmatiker und Allergien. Meine Freundin, obwohl sie immer noch einen Inhalator benutzt, fährt aber nicht mit einem Krankenwagen mit Allergieanfällen auf alles..
    Mein Sohn hatte für fast alles eine Nahrungsmittelallergie - jetzt ist ein wenig übrig für Nüsse und Bananen, juckender Hals.
    Empfohlen - für Cores-Mountains ELLA




    Im Allgemeinen ist es jedoch vor Beginn der Pollinose-Saison erforderlich, Enterosgel spezifisch zu essen. Erleichtert die Übertragung. und Heuschnupfen in Andreevka wurde von Jahr zu Jahr ernster... bis es zu Tropfern und einem Notgalopp aus dem Wald kam

    Der Beitrag wurde bearbeitet von donna rosa del vadores: 22. August 2012 - 22:33

    # 10 Blanca

  • Benutzer
  • 5.682 Beiträge
    • Name: Katya
    • Stadt: Moskau, Filevsky Boulevard

    Donna Rosa Del Vadores,
    Ja, Sri Lanka ist sehr attraktiv, aber wir hätten etwas näheres und billigeres)))

    kanner, Markoffka, ja, so wie ich es verstehe, fällt Nordeuropa aufgrund eines ähnlichen Klimas ab. Aber Italien ist interessant. Sie müssen sich keine Sorgen um die Badesaison machen, denn in Italien gibt es neben dem Meer viele interessante Dinge. Nur um des Meeres willen dorthin zu fahren, ist es meiner Meinung nach überhaupt nicht wert))) Spanien ist auch in der Nähe - ich würde wirklich gerne dorthin gehen, aber laut meinem Link schreiben sie, dass Birken in Spanien blühen.

    Beitrag wurde bearbeitetBlanca: 23. August 2012 - 09:15

    # 11 donna rosa del vadores

    # 12 Blanca

  • Benutzer
  • 5.682 Beiträge
    • Name: Katya
    • Stadt: Moskau, Filevsky Boulevard

    Nun, nicht jeder kann auswandern. Ich werde nicht))) Pollinose kann hier geheilt werden, aber es ist nicht schnell, es braucht Zeit und Geduld. Beeren und Früchte für einen Monat im Frühjahr auszuschließen, ist meiner Meinung nach unvernünftig und ineffizient. Wenn Kirschen und Pflaumen auftauchen, ist unser Heuschnupfen längst vorbei.

    Was nicht so teuer ist - ja, ich stimme zu. Aber trotzdem Flugtickets. Sehr teuer. Und ich möchte einfach in eine andere Richtung gehen.

    Beitrag wurde bearbeitetBlanca: 23. August 2012 - 10:41

    # 13 Mamita

    # 14 Blanca

  • Benutzer
  • 5.682 Beiträge
    • Name: Katya
    • Stadt: Moskau, Filevsky Boulevard

    # 15 Blanca

  • Benutzer
  • 5.682 Beiträge
    • Name: Katya
    • Stadt: Moskau, Filevsky Boulevard

    Beitrag wurde bearbeitetBlanca: 23. August 2012 - 11:39

    # 16 donna rosa del vadores

    # 17 Blanca

  • Benutzer
  • 5.682 Beiträge
    • Name: Katya
    • Stadt: Moskau, Filevsky Boulevard

    # 18 Maria

    # 19 kanner

    Blanca (23. August 2012 - 09:14) schrieb:

    Donna Rosa Del Vadores,
    Ja, Sri Lanka ist sehr attraktiv, aber wir hätten etwas näheres und billigeres)))

    kanner, Markoffka, ja, so wie ich es verstehe, fällt Nordeuropa aufgrund eines ähnlichen Klimas ab. Aber Italien ist interessant. Sie müssen sich keine Sorgen um die Badesaison machen, denn in Italien gibt es neben dem Meer viele interessante Dinge. Nur um des Meeres willen dorthin zu fahren, ist es meiner Meinung nach überhaupt nicht wert))) Spanien ist auch in der Nähe - ich würde wirklich gerne dorthin gehen, aber laut meinem Link schreiben sie, dass Birken in Spanien blühen.

    # 20 Milla

  • Benutzer
  • 3.071 Beiträge
    • Stadt: 15. Bezirk

    Blanca (23. August 2012 - 11:36) schrieb:

    # 21 Blanca

  • Benutzer
  • 5.682 Beiträge
    • Name: Katya
    • Stadt: Moskau, Filevsky Boulevard

    # 22 kanner

    # 23 Milla

  • Benutzer
  • 3.071 Beiträge
    • Stadt: 15. Bezirk

    Dort wurde ich am ersten Ruhetag verletzt. Im Zusammenhang mit dem, was ich eng mit den Leuten im medizinischen Zentrum und der Polizei usw. zu tun hatte, als es um die Rückgabe von Geld für einen Skipass ging, traf ich auf völligen Gleichmut und die Unwilligkeit, den Kunden zu treffen. Die Restaurants servieren mit Blick auf "Was hast du vor?" Geben Sie in Geschäften dem Wechselgeld keine Kleinigkeit, die Norm. im Gegenteil, in Bulgarien entschuldigen sie sich, wenn sie nicht 1 Stotka geben können.
    Ja, und den allgemeinen Eindruck eines zerstörten und langweiligen Landes, das ich verlassen habe.

    Im Vergleich zu Bulgarien sind die Menschen dort lustiger und fröhlicher. aber über die gutmütigen und positiven Spanier im Allgemeinen schweige ich)))) Dorthin würde ich ohne zu zögern gehen. niemand fand den Schatz. )))

    Beitrag wurde bearbeitetMilla: 25. August 2012 - 03:41

    # 24 Milla

  • Benutzer
  • 3.071 Beiträge
    • Stadt: 15. Bezirk

    # 25 Blanca

  • Benutzer
  • 5.682 Beiträge
    • Name: Katya
    • Stadt: Moskau, Filevsky Boulevard

    # 26 liudmila

  • Benutzer
  • 6.723 Beiträge
    • Stadt: Birkengasse

    # 27 Kristina

  • Benutzer
  • 1.266 Beiträge
    • Stadt: Zelenograd

    Milla (25. August 2012 - 03:35) schrieb:

    Dort wurde ich am ersten Ruhetag verletzt. Im Zusammenhang mit dem, was ich eng mit den Leuten im medizinischen Zentrum und der Polizei usw. zu tun hatte, als es um die Rückgabe von Geld für einen Skipass ging, traf ich auf völligen Gleichmut und die Unwilligkeit, den Kunden zu treffen. Die Restaurants servieren mit Blick auf "Was hast du vor?" Geben Sie in Geschäften dem Wechselgeld keine Kleinigkeit, die Norm. im Gegenteil, in Bulgarien entschuldigen sie sich, wenn sie nicht 1 Stotka geben können.
    Ja, und den allgemeinen Eindruck eines zerstörten und langweiligen Landes, das ich verlassen habe.

    Im Vergleich zu Bulgarien sind die Menschen dort lustiger und fröhlicher. aber über die gutmütigen und positiven Spanier im Allgemeinen schweige ich)))) Dorthin würde ich ohne zu zögern gehen. niemand fand den Schatz. )))

    Pollinose: Wo und wann soll man von ihm nach Spanien fliehen?

    - "Wo im Mai die Birke nicht blüht, ist der wunde Punkt, wohin zu gehen?"

    - „Bald von April bis Mai. Die Birke wird blühen. Nirgendwo zurückziehen. Es wird notwendig sein, aus Moskau zu fliehen. “

    - "Wer geht wegen Heuschnupfen (Europa hat Priorität)?"

    - "Pollinose-Reaktion auf Blüte (((Zinn von April bis Mai")...

    ... und so weiter bis ins Unendliche. Leider lassen allergische Reaktionen auf die Blüte von Pflanzen viele Menschen suchen, wohin sie gehen sollen, wo die verdammte Birke (Erle, Olive, Getreide...) nicht wächst oder zumindest zu einem anderen Zeitpunkt blüht - um ein wenig zu atmen, die Auswirkungen von Dermatitis zu verringern und zu leben menschlich, nicht auf Drogen.

    Da die Gruppe ständig und besonders jetzt, wenn viele bereits nach Orten suchen, an denen sie im Frühjahr vor Heuschnupfen schützen können, die Frage aufwirft: „Wie ist es mit... (Pflanzenallergen einfügen)?“ Ich habe mich entschlossen, dieses Thema in Spanien gründlich zu studieren. Zuallererst lebe ich hier und bin daran interessiert zu wissen, wo ich rennen soll, wenn ich es plötzlich bekomme (obwohl ich allergisch gegen Pappelflusen bin und nirgendwo rennen kann - dies ist immer noch das Schuljahr, und Pappeln sind von der Schule umgeben. Und anscheinend die jüngere beginnt sich auch zu entwickeln). Zweitens wählen viele Menschen Spanien für Tourismus, Erholung oder Überwinterung, sodass Informationen zu Zonen, Perioden und Mengen schädlicher Pollen immer relevant sind.

    Die häufigsten Pflanzenallergene in Spanien sind Zypressen, Oliven, Amaranth, Platanen, Kochbananen, Brennnesseln, Birken und Getreide. Auf ihnen sind die meisten Reaktionen der Ureinwohner und Auswanderer, der Touristen und der Überwinterer zu verzeichnen. Darüber hinaus ist in Großstädten, in denen die Luftverschmutzung durch Staub, Abgase und andere Freuden der Verstädterung manchmal mit Allergenen verbunden ist, Heuschnupfen besonders schwierig.

    Da die Wirkung, Symptome und medizinischen Methoden zur Behandlung von Heuschnupfen jedem aus eigener Erfahrung bekannt sind, konzentrieren wir uns auf Bereiche, in denen Pflanzenallergene häufig sind, und auf ihre Blütezeiten. Zu wissen, wo und wann NICHT zu gehen.

    KIPARIS / TUIA

    In den Wintermonaten bilden sich Pollen, weshalb Allergien gegen Zypressen häufig mit einer Erkältung verwechselt werden. Neben wilden Zypressen ist dieser Baum im Landschaftsgartenbau weit verbreitet. Dies sind Hecken in Wohnkomplexen, in privaten Villen, in Schulen und Stadtparks. Zypressen sind besonders im Stadtgebiet von Madrid, Barcelona und Toledo verbreitet. Sie kommen in ganz Spanien vor, aber im Norden und in einer Höhe, in der Frost möglich ist - sie überleben nicht. Die Blüte von Zypressen hängt von der Temperatur ab - sie beginnt mit dem Aufkommen von kaltem Wetter. Die Niederschlagsmenge beeinflusst sie nicht (wie dies bei Getreide der Fall ist). Ihre Blütezeit ist von Oktober bis März (je nach Klimazone kann dieser Zeitraum kürzer sein), der Höhepunkt fällt auf Februar.

    Karte der Verbreitung von Oliven und Zypressen

    OLIVE

    Leider verursacht dieser Baum, der in Spanien sehr verbreitet ist, häufig eine allergische Reizung der Atemwege mit seinem Pollen. Oft gilt Unverträglichkeit auch für Früchte - Oliven und daraus hergestelltes Olivenöl. In diesem Fall äußert sich eine Allergie jedoch in dermatologischen Problemen oder einer Reizung des Verdauungstrakts. Die Oliven blühen von Anfang Mai bis Ende Juni. Um den ganzen "Charme" von Allergien gegen Olivenpollen zu spüren, ist es nicht notwendig, zwischen den Plantagen dieses Baumes zu leben. Der kleinste Pollen streut kilometerweit und ist fast überall zu spüren. Die größten Gebiete der Olivenplantagen konzentrieren sich auf Andalusien, Kastilien-La Mancha, Extremadura, Cataloni und Aragon. Selbst dort, wo in der Vergangenheit noch nie Oliven angebaut wurden - in Galizien - pflanzen sie heute "Versuchsplantagen". Sehen Sie sich eine Karte des Olivenanbaus in Spanien an und entscheiden Sie, ob Sie im Mai nach Sevilla fahren oder besser die Richtung ändern sollten...

    Ahornblatt Platane (plátano de sombra - platanus hispánica) ist ein Baum, der häufig in großen Städten gefunden wird. Es wächst schnell, gibt einen dichten Schatten, koexistiert leicht mit einer vergasten Atmosphäre und „verunreinigt“ Früchte oder Samen praktisch nicht. Aber es kann Allergien auslösen, wenn es von März bis April zu blühen beginnt. Manchmal kann die Produktion von Bergahornpollen durch Regen „gehemmt“ werden. Die Bestäubung von Platanen ist durch explosive Geschwindigkeit gekennzeichnet - vor zwei Tagen waren die Meldungen Null, und dann stieg die allergische Gefahr plötzlich auf eine rote Markierung...

    AMARANT / SHIRITSA:

    Es wächst normalerweise entlang von Straßen und Gräben, wird aber manchmal speziell für dekorative Zwecke oder für Samen angebaut - essbares Getreide. Er mag keine Feuchtigkeit, deshalb wächst er dort und dort, wo es wenig regnet. Je heißer und trockener der Sommer ist, desto größer ist seine Verteilung und die Menge an Pollen. Am häufigsten in Elche, Toledo, Logrono, Ciudad Real, Saragossa, Sevilla und Malaga gefunden. August bis Oktober ist die Zeit mit dem höchsten Pollengehalt..

    Verbreitungskarte von Birke, Eiche, Wegerich und Amaranth

    Plantago (Plantago) produziert von April bis Juni Pollen, die mit der Blütezeit von Oliven und Getreide zusammenfallen. Daher ist es oft schwierig, den wahren Schuldigen der Reaktion zu ermitteln. In städtischen Gebieten fehlt es praktisch - und danke dafür!

    Brennnessel (Urticáceas) wächst massenhaft an der Atlantikküste Spaniens, insbesondere in Galizien (Lugo, Muros, Noah, Tui...). Die Brennnesselblüte ist sehr lang und hängt vom Klima ab. In Spanien kann es von Februar bis Dezember dauern, dh fast das ganze Jahr, und im Januar nur eine kurze Pause.

    Birke (Bétula, Abedul) kommt häufig in Nordspanien vor, weil sie feuchtes Land bevorzugt (auf der Karte zeigen rote Punkte die Verbreitungsorte der Birke an)..

    Manchmal wird es in Städten, in bewässerten Parks zu dekorativen Zwecken gepflanzt - als solches ist es im ganzen Land zu finden, aber Birken können an den Fingern gezählt werden. Birkenblüten in Spanien - von März bis Mai, höchste Bestäubung - im April.

    Die meisten Birken in Galizien, insbesondere in den Provinzen Santiago, Ourense, Vigo und Lugo.

    Erle (Aliso) - darüber kann man dasselbe über Birke sagen - Nordspanien, Galizien, aber die Blütezeit ist Januar-Februar.

    Getreide (Gramíneas) wächst überall: in städtischen Ödlanden und durch Asphalt, auf Wiesen, entlang von Straßen, auf Stranddünen, auf kultivierten und verlassenen Feldern. Es gibt Dutzende von Getreidesorten, so dass sie das ganze Jahr über blühen können. Die Monate mit der höchsten Bestäubungsrate sind jedoch von März bis Juli. In einigen Gebieten kann aufgrund des Klimawandels die Blüte des Getreides im Februar beginnen. Getreidepollen gilt als der allergenste Pollen in Europa. In Spanien ist Andalusien hauptsächlich von Allergien gegen Getreidepollen betroffen. Die stärksten Getreideallergene in Spanien (in der trockenen Kontinentalzone und im Mittelmeerraum) sind: Trisetum panicum (Trisetum paniceum - Avena amarilla), Igeltrupp (Dactylis glomerata - Dactilo, Caracolillo), Fingernagelpalmar oder Palmatica (Cynodon dactylon - Grama) mehrjähriges oder englisches Weidelgras oder Weideweidelgras (Lolium perenne - Ballico).

    Im Zentrum der Halbinsel ist Trishetinacea das aktivste Getreide-Allergen..

    Zusätzlich zu den oben genannten Getreidearten, die für Trockengebiete charakteristisch sind, gibt es im Norden an feuchteren Orten die Timofeevka-Wiese (Phleum pratense - Fleo, Cola de Topo), die in Kantabrien und Galizien am häufigsten vorkommt.

    Der Pollen von Getreidekörnern (Weizen, Roggen, Hafer) ist viel größer und schwerer, daher erreicht der Wind die Städte nicht, so dass eine Allergie gegen Getreide von einem Reisenden nur in unmittelbarer Nähe der Felder überholt werden kann.

    Für alle Allergiker, die eine Reise nach Spanien planen, empfehle ich Ihnen, Standorte zu untersuchen, die den Pollengehalt in Spanien überwachen:

    Wetterseite mit Pollendaten. Klicken Sie auf die gewünschte Provinz und untersuchen Sie die Situation. Sie können auch auf tipos de polen (Pollentypen) klicken und sehen, wo gerade Birke oder Timothy tobt.

    Pollinoz-2020: Wo in Russland kann man sich vor der Blüte verstecken?

    Ende März. Obwohl heute die ersten Bildschirme von Monitoren Berichte über die Coronavirus-Pandemie veröffentlichten, hat niemand die traditionelleren Krankheiten für unsere Breiten aufgehoben. Wir sprechen von Heuschnupfen - einer Allergie gegen Pollen von Pflanzen. MedAboutMe sagt Allergien, was bei einer Coronavirus-Pandemie zu tun ist.

    Pollen kommt: Heuschnupfen

    In diesem Jahr begann der Frühling früh. Bereits im Januar wurde über einen Anstieg der Pollenkonzentration in der Luft berichtet. Und jetzt, inmitten der Erwärmung, gibt es jeden Tag in öffentlichen Internetquellen, die die Ausbreitung der Pollinose in Russland überwachen, immer mehr Berichte über Pollenallergieangriffe.

    In Moskau blüht jetzt auf einer 10-Punkte-Skala Erle für 9 Punkte und die Birke (6 Punkte) bereitet sich auf die Blüte vor - Knospen sind bereits erschienen, was bedeutet, dass sie nach 2 bis 2,5 Wochen anfängt, aktiv zu stäuben. Es gibt Berichte über Reaktionen auf Haselpollen, aber bisher gibt es nur wenige.

    Zuvor machten ganze Armeen von Allergikern, die an Pollen litten, ihre Ferien für die Zeit des aktiven Abstaubens und reisten aus ihren Regionen an Orte, an denen sich die Blühdaten verschoben hatten, oder an Orte, an denen für sie gefährliche Pollenquellen nicht wuchsen. Bulgarien, Montenegro, Italien und Spanien - Dutzende von Ländern waren bereit, sie zu akzeptieren. In diesem Jahr hat sich die Situation geändert: Eine Coronavirus-Pandemie tobt in der Welt. Grenzen sind geschlossen, Städte in Quarantäne, Krankenhäuser sind voll.

    Aber wenn die Grenzen geschlossen sind, kann es möglich sein, in Russland Erlösung zu finden? Wir haben ein großes Land. Gibt es wirklich keine Möglichkeit für einen Allergiker, sich vom Heuschnupfen zu entspannen??

    Non-Pollinosa Russland und Coronavirus

    Die wichtigsten "Resort" -Nachrichten der letzten Tage: Vom 28. März bis 1. Juni sind Pensionen, Motels und ganzjährige Kinderlager in den Ferienregionen des Landes geschlossen, Massenerholungsmöglichkeiten und Skipisten funktionieren vorübergehend nicht mehr.

    Die Verschärfung der Epidemie und die anhaltende Zunahme der Inzidenz der Krankheit können zur Einstellung des interregionalen Flugverkehrs innerhalb Russlands führen. Gleichzeitig hat die Russische Eisenbahn bereits einen Teil ihrer Flüge eingestellt.

    Region Krasnodar

    Und diese Region ist einer Epidemie nicht entkommen. Zum Zeitpunkt des Schreibens werden 9 Personen mit Coronavirus auf seinem Territorium behandelt. Fünf von ihnen befinden sich in Sotschi, zwei in Krasnodar, ein Fall in Gelendschik und im Bezirk Primorsko-Akhtarsky. Alle infizierten Menschen kamen aus Europa und den VAE. Tausende Einwohner des Krasnodar-Territoriums befinden sich isoliert oder in Krankenhäusern unter Aufsicht von Ärzten, haben jedoch bisher kein Coronavirus identifiziert.

    Nach Angaben der örtlichen Behörden hat sich die Hotelreservierung am Vorabend der arbeitsfreien Woche um 30% erhöht. Um den Zustrom von Menschen zu stoppen, die sich entspannen möchten, werden die gleichen restriktiven Maßnahmen wie in der Hauptstadt eingeführt: Catering-Outlets (nur Lebensmittel zum Mitnehmen) sowie Einkaufs- und Unterhaltungszentren funktionieren nicht mehr. Hotel und Sanatorien wurden angewiesen, die Buchung und Unterbringung von Touristen zu beenden. Während der arbeitsfreien Woche fliegen Flugzeuge zwischen Krasnodar und Sotschi nicht. Die Bewohner des Kuban empfahlen Selbstisolation. Die Bürgermeister einiger Städte im Kuban wandten sich an die Bewohner Russlands mit der Bitte, nicht zu ihnen zu kommen.

    Derzeit wurden auf der Krim 7 infizierte Personen identifiziert, die alle Besucher aus dem Ausland sind. Vier Infizierte wurden in Sotschi, zwei in Simferopol und einer in Jewpatorien nachgewiesen. Zur gleichen Zeit wurden mehr als tausend Menschen mit einer Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert, aber es gibt keine Bestätigung, dass dies COVID-19 ist. Mehrere tausend Einwohner der Krim stehen unter ärztlicher Aufsicht und isoliert.

    Die Grenze zur Ukraine ist seit dem 16. März geschlossen. Alle geplanten Operationen auf der Halbinsel wurden abgesagt, Krankenhäuser akzeptieren nur Notfallpatienten, Kliniken werden neu eingesetzt, um zu Hause zu arbeiten.

    Sie lesen viel und wir wissen das zu schätzen!

    Hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse, um immer wichtige Informationen und Dienstleistungen zu erhalten, um Ihre Gesundheit zu erhalten

    Nordkaukasus

    In Kabardino-Balkarien wurden 4 Infektionsfälle festgestellt, der erste Fall mit Verdacht auf Coronavirus wurde von Adygea gemeldet, und 9 im Labor bestätigte Fälle von Coronavirus wurden von Dagestan gemeldet. Die Preise für Masken in Adygea stiegen 15-mal, in Dagestan 6,5-mal. Die tschetschenischen Behörden gaben positive Testergebnisse für drei Personen bekannt. Bestätigte Infektionen werden auch aus Nachbarländern gemeldet: Georgien, Adjara, Armenien und anderen Ländern. In der Region wurde ein Hochalarmmodus eingeführt.

    Vom 28. März bis 6. April sind die Skigebiete des Nordkaukasus geschlossen. Bis zu diesem Zeitpunkt blieb die Besucherzahl der Skigebiete in der Region auf dem Niveau der Vorjahre. Alle Massenveranstaltungen werden ebenfalls abgesagt..

    Karelia

    Bewohner von Zentralrussland, die an Heuschnupfen leiden, ziehen oft nicht in den warmen Süden, sondern in den kühlen Norden. Einer dieser Orte ist Karelia. Die Behörden der Region berichten auch von einem Anstieg der Hotelreservierungen von Bewohnern von Moskau und St. Petersburg.

    In diesem Jahr war Karelien aber auch vom Coronavirus bedroht. Bisher ist am 25. März nur ein positives Ergebnis des Coronavirus-Tests bekannt - und das wurde nach den neuesten Daten nicht bestätigt. Trotzdem gibt es in den Kliniken von Karelien Menschen, die auf die Testergebnisse warten oder sich in Quarantäne befinden. Die Zahl der selbstisolierenden Bürger erreichte 765.

    In den Städten der Region, in den Kinos, in allen Unterhaltungs- und Fitnesszentren wird geschlossen, und es wird ein Shisha-Verbot für Catering-Unternehmen eingeführt. Selbstisolation wird allen Bürgern über 60 empfohlen.

    Baikal

    Eine weitere Ecke der Welt von unglaublicher Schönheit, die bei Bürgern mit Heuschnupfen beliebt war. Aber dieses Jahr fiel das Interesse an ihm natürlich auf fast Null. Diese Region grenzt an China, das zu einer Infektionsquelle geworden ist, die sich heute auf der ganzen Welt verbreitet hat und eine der schwersten Pandemien in den letzten 100 Jahren verursacht hat. Der Zusammenbruch des Tourismusmarktes am Baikalsee erfolgte im Februar. Es sollte bedacht werden, dass ein Drittel des gesamten Touristenstroms Chinesen waren, ein weiteres Drittel Staatsbürger anderer Staaten und nur 33% Russen.

    Bisher wurden in Burjatien 4 bestätigte Fälle von Coronavirus gemeldet. In Ulan-Ude (der Hauptstadt der Region) haben Unterhaltungszentren wie Kinos, Clubs usw. ihre Arbeit eingestellt. Die Anzahl der Veranstaltungen (bis zu 50 Personen), Hochzeiten, Mailand usw. ist begrenzt.

    Wie man den Frühling während einer Pandemie überlebt?

    Die vom Präsidenten der Russischen Föderation angekündigte arbeitsfreie Woche ist also kein Grund, sich loszureißen und in eine andere Stadt zu gehen, in der Hoffnung, der Epidemie und dem Frühling zu entkommen. Leider gibt es heute in Russland keine sicheren Gebiete. Coronavirus ist in den meisten Regionen registriert und möglicherweise wird sich in den kommenden Tagen eine Epidemie in ganz Russland ausbreiten.

    Menschen, die mit dem Flugzeug und dem Zug reisen, sind dem höchsten Infektionsrisiko ausgesetzt, da sie lange Zeit mit Dutzenden anderer Bürger im Haus bleiben müssen. Wie Sie wissen, kann sich das Virus von einer infizierten Person verbreiten, die keine ausgeprägten äußeren Symptome aufweist. Daher lohnt es sich nicht, mit Zuversicht zu sagen, dass alle temperaturfreien Menschen in der Umgebung gesund sind..

    Die gute Nachricht ist, dass es keine Hinweise darauf gibt, dass Heuschnupfen die Wahrscheinlichkeit einer SARS-CoV-2-Coronavirus-Infektion erhöht. Es ist auch nicht erwiesen, dass es das Risiko für die Entwicklung schwerer Formen von SARS COVID-19 erhöht. Allergie allein und Coronavirus allein.

    Was ist zu tun?

    Befolgen Sie die starken Empfehlungen des Präsidenten und der Experten: Bleiben Sie zu Hause. Selbstisolation ist eine großartige Möglichkeit, sich sowohl vor Coronavirus als auch vor Pollen zu schützen. Und um es einer Person mit Heuschnupfen bequem zu machen, zu Hause zu bleiben, sollten eine Reihe von Regeln beachtet werden:

    • Es ist notwendig, sich mit Antihistaminika und anderen Mitteln zu versorgen, die eine Person, die gegen Pollen allergisch ist, möglicherweise benötigt.
    • Draußen liegt Pollen in der Luft. Die Ärzte empfehlen jedoch dringend, die Wohnung während der Coronavirus-Epidemie regelmäßig zu lüften. Daher ist es notwendig zu lüften, jedoch während der Zeit der niedrigsten Pollenkonzentration in der Luft: von 4 bis 8 Uhr morgens.
    • Heutzutage ist es kein Problem, während des Arbeitstages in Büroräumen zu lüften, aber auch die Ratschläge von Wissenschaftlern zu diesem Thema sollten in Betrieb genommen werden. Studien zeigen, dass regelmäßiges (alle 2 Stunden), aber kurzes (5 Minuten) Lüften die Pollenkonzentration im Raum minimieren kann.
    • Sowohl Allergiker als auch Spezialisten für Infektionskrankheiten empfehlen dringend eine regelmäßige Nassreinigung aller freiliegenden Oberflächen, einschließlich Möbel, Tische, Schränke und Türgriffe. Sowohl Pollen mit Allergenen als auch Coronaviren setzen sich auf Staubpartikeln ab. Daher sollte während einer Coronavirus-Pandemie dem Wasser etwas Bleichmittel zugesetzt werden. Wenn eine Person stark auf Chlorzusätze reagiert, sollte ein Bleichmittel verwendet werden, das diese nicht enthält.
    • Masken sind eines der häufigsten Details des Aussehens eines Stadtbewohners während einer Pandemie. Ärzte empfehlen gesunden Menschen nicht, Masken zu tragen, aber für Allergiker kann eine Maske eine Rettung sein. Die Pollenpartikel sind ziemlich groß, so dass selbst eine gewöhnliche medizinische Maske einen wirksamen Schutz gegen in der Luft schwebende Allergene bietet - und das im Geiste der Zeit. Sie müssen zu Hause keine Maske tragen, aber wenn Sie während des aktiven Abstaubens nach draußen gehen, ist es besser, dies zu tun.
    • Waschen Sie Hände und Gesicht für 20 Sekunden und mit Seife, nachdem Sie von der Straße gekommen sind, wurde die Regel des guten Geschmacks und ein Muss während einer Pandemie. Sie können damit auch Allergene ausspülen. Aber für eine allergische Person ist es im Allgemeinen besser, zu duschen. Natürlich sollte die Kleidung zu Hause eine sein und für die Straße eine andere.
    • Einige Haushaltsklimageräte tragen auch dazu bei, die Pollenkonzentration in der Luft zu verringern. Eine Verschnaufpause ist also ein Gerät, das Luft von der Straße nimmt, sie von Staubpartikeln und Allergenen reinigt, erwärmt und in den Raum schickt. Andere Arten von Klimaanlagen, die keine Luft von der Straße erhalten, aber die Raumluft durch sich selbst „treiben“, können mit speziellen Filtern ausgestattet werden, um die Luft von Schmutz und Allergenen zu reinigen..

    Leider ist heute nicht die Zeit, in der es sich lohnt, nebenbei nach Erlösung durch Heuschnupfen zu suchen. Es ist besser, die Zeit der aktiven Blüte und damit auch die Coronavirus-Pandemie zu Hause zu überleben, wenn alle Anweisungen von Ärzten, Allergikern und Epidemiologen befolgt werden.

    Fotomaterialien verwendet Shutterstock

    Sie lesen viel und wir wissen das zu schätzen!

    Hinterlassen Sie Ihre E-Mail-Adresse, um immer wichtige Informationen und Dienstleistungen zu erhalten, um Ihre Gesundheit zu erhalten