Alles über Schellackallergie

Kliniken

Eine schicke Maniküre mit einer lang anhaltenden Beschichtung hilft einer Frau, sich in jeder Situation am besten zu fühlen. Schellack hat jedoch einen versteckten Fehler - er ist allergen. Daher zeigen einige Mädchen sowie Nagelpflegerinnen Anzeichen einer allergischen Reaktion auf dieses Material. Frauen, die Gelpolitur lieben, sollten sich darüber im Klaren sein, wie allergisch gegen Schellack ist, wie man ihn loswird und wie man ihn niemals trifft.

Eine allergische Reaktion auf Schellack kann plötzlich die raffinierteste Maniküre verderben

Pflegeverfahren

Um allergische Reaktionen auszuschließen, ist es wichtig, gesunde Nägel zu haben. Zuallererst müssen Sie Ihre Gesundheit überwachen, richtig essen.

Zu Hause können Sie Ihre Nagelplatten mit Bädern mit Salz oder Milch verwöhnen. Aus 300 ml warmem Wasser wird ein Salzbad hergestellt, zu dem 4 Esslöffel Salz und einige Tropfen Eukalyptusöl gegeben werden. In der Lösung werden die Hände 15 Minuten lang gehalten. Nach verarbeiteter Sahne.

Aus 300 ml warmer Milch wird ein Milchbad hergestellt, in dem ein Esslöffel Zitronensaft, ein Esslöffel Apfelsaft, ein Esslöffel Sitzen und etwas Honig verdünnt werden. Die Finger fallen 10-20 Minuten lang mit der Mischung in die Schüssel.

Eine Paraffinverpackung ist im Schönheitssalon erhältlich. Es stärkt die Nagelplatte erheblich und verleiht der Haut Weichheit.

Allergische Reaktion auf Beschichtung

Kann eine Allergie auftreten?

Schellack ist ein chemisches Produkt. Es enthält synthetische Verbindungen. Unter den Hauptbestandteilen von Schellack:

  • Methacrylsäureester;
  • Hectoritis;
  • Cellulosenitrat;
  • Butylacetat-Lösungsmittel;
  • Toluol;
  • Diacetonalkohol usw..

Jede der Komponenten kann sich negativ auf den menschlichen Körper auswirken. Methacrylsäureester gelten als eine der stärksten schädlichen Verbindungen. Andere Namen für organische Verbindungen sind Methacrylate oder Methacrylate..

Wichtig! Nicht nur Schellack selbst kann Hautprobleme verursachen, sondern auch eine UV-Lampe. Insbesondere erhöht sich dieses Risiko, wenn das Mädchen während einer Krankheit oder der Einnahme von Medikamenten (z. B. Antibiotika) zum Beschichtungsverfahren kam..

Risikozone

Allergologen haben eine Liste von Personen zusammengestellt, die anfälliger für eine allergische Reaktion auf Gelpolitur auf Nagelplatten sind. Die Liste enthält:

  • immungeschwächte Menschen;
  • Mädchen mit hormonellen Sprüngen und Problemen mit der Schilddrüse;
  • Patienten mit Diabetes;
  • Frauen mit allergischen Reaktionen, die Asthma bronchiale haben;
  • Mädchen mit Nagelpilz usw..

Wie manifestiert sich die Reaktion?

Meistens macht sich eine Allergie gegen Schellack unmittelbar nach dem Besuch eines Maniküristen bemerkbar. Manchmal können Symptome mehrere Monate nach Beginn der Anwendung des Produkts auftreten. Der zweite Fall ist typisch für die Nagelservice-Meister selbst, die ständig mit der Chemie interagieren.

Symptome:

  1. Jucken der Phalangen von Fingern, Nägeln;
  2. Rötung und Schwellung;
  3. Schälen des Nagelbettes;
  4. Bläschen an der Dermis im Bereich der Fingerspitzen, an der Nagelplatte oder an den Händen;
  5. die Haut beginnt zu knacken und zu gehen;
  6. allmählich wird leichter Juckreiz stärker und schmerzhafter;
  7. Schmerzen in den Händen;
  8. Hände beginnen schmerzhaft auszusehen, schwellen an;
  9. Finger Phalangen können anfangen zu bluten;
  10. Schwindel, Schwäche treten auf;
  11. Magen- und Bauchschmerzen usw..

Die Reaktion manifestiert sich oft als juckende Hautausschläge.

Laut Ärzten, die das Problem untersuchen, können Allergien zu schwerwiegenderen Krankheiten werden, wenn die anfänglichen akuten Symptome mit Medikamenten ständig beseitigt werden, der Reiz selbst jedoch nicht ausgeschlossen wird. Es geht um Asthma und Rhinitis.

Beachten Sie! Eine allergische Reaktion kann bei jeder Person auf unterschiedliche Weise auftreten. Es gab Fälle, in denen die Folge der Anwendung von Schellack bei Frauen ein Ausschlag in Form von Akne an Rücken, Nacken, Gesicht und Beinen war.

Allergische Reaktion

Nach den Bewertungen von Mädchen, die auf ein solches Problem gestoßen sind, ist es nicht einfach, Allergien zu entfernen. Es dauert ungefähr 2-4 Wochen, um schwere Symptome vollständig loszuwerden..

Das erste, was getan werden muss, wenn sich eine atypische Reaktion des Körpers auf den Reiz manifestiert, ist, den Reiz selbst zu entfernen, dh sich schnell von der Beschichtung zu trennen. Schellack sollte vorsichtig entfernt werden. Dies geschieht am besten nicht zu Hause, sondern in einem guten Schönheitssalon durch einen Fachmann. Erfahrene Handwerker bieten hochwertige Entferner an, die die Langzeitschicht entfernen, ohne die Haut zu beeinträchtigen.

Arzneimittelbehandlung

Nach dem Besuch des Meisters wenden Sie sich am besten an eine medizinische Einrichtung. Ein Allergologe oder Dermatologe führt eine Untersuchung durch und verschreibt geeignete Mittel. Am häufigsten verschriebene Antihistaminika: Tabletten und Salben.

Zu den beliebten externen Wirkstoffen, die die Symptome einer allergischen Reaktion behandeln und beseitigen können, gehören:

  • Fenistil Gel;
  • Skin-Cap-Aerosol;
  • Hormonsalbe Prednisolon;
  • hormonelles Medikament in Form von Salbe Elokom;
  • Hormoncreme Belosalik.

Unter den Tabletten gegen Allergien fallen auf:

Es wird auch empfohlen, eine Portion Enterosorbens Lactofiltrum zu trinken und die heilende Haut mit antiseptischen Salben (Bepanten, Boro Plus) zu behandeln..

Volksmethoden

Wie kann man Schellackallergien mit Volksmethoden loswerden? Viele Mädchen empfehlen, Beschwerden in den Händen mit Hilfe von Kräutertees und Bädern zu entfernen. Nun helfen Sie, gereizte Dermis-Infusionen von Kamille, Johanniskraut, Linde und einer Schnur zu lindern. Weiße Weidenrinde, Cinquefoil helfen, Wunden zu heilen.

Eine Hypericum-Infusion hilft bei der Bewältigung von Derma-Reizungen

Eine wirksame Methode zur Heilung von rissiger Haut, Rissen und Wunden ist die Verwendung von Rosenöl. Die Komposition zu erstellen ist einfach. 50 g Blütenblätter von Rosensorten werden in ein Glas gegeben. Dort werden 50 ml Oliven- oder Leinsamenöl gegossen. 8-14 Tage sollte das Glas an einem dunklen Ort sein. Der Inhalt wird täglich gründlich gemischt..

Nach dieser Zeit kann das Produkt auf die Haut aufgetragen werden. Es kann nur als Restaurationsprodukt für die Dermis und nicht als therapeutisches Produkt verwendet werden. Das heißt, Rosenöl wird verwendet, nachdem akute Symptome entfernt wurden, während die Wunden geheilt sind..

Weitere Informationen. Es ist erlaubt, reißende Haut und Pickel an den Händen mit Jod zu behandeln. Es wird einmal täglich angewendet..

Hypoallergene Nagelbeschichtungen

Einige Schellackhersteller positionieren ihre Produkte als hypoallergen. Solche Beschichtungen sind um ein Vielfaches teurer als üblich. Die durchschnittlichen Kosten für ein Luxus-Qualitätsset, bestehend aus Basis, Farbpigment und Finish, beginnen bei 3000 Rubel.

Laut Nutzerbewertungen gibt es aufgrund der Tatsache, dass Gelpolitur eine chemische Masse ist, keine absolute Garantie dafür, dass eines der teuren Produkte vom Körper nicht abgelehnt wird. Das Immunsystem ist ein komplexer und individueller Mechanismus. Aber teure Medikamente verursachen viel weniger Allergien als billige..

Hypoallergener Schellack sticht unter den Qualitätsprodukten hervor:

Produkte, die Hautprobleme verursachen, kosten ab 70 Rubel. Dies wird normalerweise in China hergestellt. Laut Kundenrezensionen gehören zu den unzuverlässigsten Gelpolituren die folgenden:

Empfehlungen von Fachleuten und Ärzten

Um niemals auf das Problem der Abstoßung von Schellack durch den Körper zu stoßen, sollte man sich an die Empfehlungen von Spezialisten halten:

  1. Schellack sollte nicht ständig getragen werden. Nägel sollten Ruhe haben. Es werden 15 bis 30 Tage ohne Abdeckung ausreichen, damit sich die Nagelplatten wieder normalisieren und erholen.
  2. Für den Heimgebrauch zu kaufen ist nur Qualitätsmittel. Gesundheit sparen zahlt sich nicht aus. Wenn Sie billige Gelpolituren kaufen, die eine negative Reaktion hervorrufen, müssen Sie Geld für teure Medikamente ausgeben.
  3. Sie sollten eine Maniküre mit Gelpolitur nur an professionelle Meister gehen, die Werkzeuge gründlich desinfizieren und Qualitätsprodukte verwenden.

Die Maniküre sollte nur an professionelle Meister gehen, die mit hochwertigen Materialien arbeiten.

  1. Sie sollten nicht auf verlockende Werbeaktionen in Online-Shops reagieren, bei denen Marken-Schellackröhrchen für minimales Geld verkauft werden. Höchstwahrscheinlich handelt es sich um eine Fälschung von geringer Qualität.
  2. Mädchen sollten nicht in den Salon gehen, wenn sie krank oder vergiftet sind, sich unwohl fühlen oder Medikamente einnehmen.
  3. Lassen Sie während des Eingriffs keine Chemikalien auf die Haut eindringen.
  4. Zu Hause ist es wichtig, Schellack richtig zu lagern. Dazu werden die Röhrchen in dicht verschlossene undurchsichtige Kästen gelegt und in einem Schrank gereinigt. Die Rohre dürfen keiner extremen Hitze oder Kälte ausgesetzt werden..
  5. Nach Auftreten einer Allergie ist es nicht notwendig, Schellack für immer aufzugeben. Laut professionellen Meistern sollten Sie nach dem Entfernen der Symptome Ihre Nägel verbessern, Ihr Immunsystem stärken und dann Ihr Produkt durch ein teureres Analogon ersetzen.

Allergien können plötzlich auftreten. Keine Panik. In der modernen Welt ist der Umgang mit allergischen Reaktionen nicht schwierig. Es ist wichtig, richtig auf das Problem zu reagieren, die Beschichtung zu entfernen und in die Klinik zu gehen. Wenden Sie sich nach der Behandlung an einen professionellen Handwerker, der Luxusprodukte verwendet.

Gelpoliermittelallergie: Ursachen, Typen, Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Ursachen von Allergien

Die Hauptursache für Allergien ist die Wirkung einer reizenden Chemikalie auf die Nagelplatte. Infolge der erhöhten Empfindlichkeit gegenüber einer bestimmten Komponente werden eine Reihe von allergischen Reaktionen ausgelöst..

Oft treten Probleme bei Frauen auf, die sich an einen nicht verifizierten Meister wenden. Wenn letzteres Material spart, billige chinesische Verbindungen verwendet, besteht kein Grund, über die Qualität solcher Produkte zu sprechen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es eine Allergie hervorrufen. Eine allergische Reaktion kann auch auftreten, wenn der Meister:

  1. Entspricht nicht den Lagerbedingungen für Kosmetika (Temperaturänderungen, direkte Sonneneinstrahlung, lose Behälter usw.).
  2. Beachten Sie nicht die Hygiene bei der Durchführung der Maniküre und die Regeln für die Desinfektion von Manikürezubehör.

Darüber hinaus gibt es Faktoren, die für das Auftreten von Allergien prädisponieren und nicht von der Professionalität des Meisters abhängen: spröde, dünne, zerbrechliche Nägel; empfindliche, trockene Haut um das Nagelplatin; schwache Immunität; erbliche Neigung zu allergischen Reaktionen; Instabilität des Hormonsystems usw..

Vor dem Auftragen von Gelpolitur wird das Nagelbett jedes Kunden einer Vorbehandlung unterzogen:

  • hygienische Maniküre (Entfernung von Nagelhaut, Pterygium, Bearbeitung von Seitenkämmen, Formgebung);
  • Vorbereitung der Nagelplatte (Oberflächenschleifen, Desinfektion, Entfetten, Trocknen);
  • Beschichtung mit einem säurefreien Primer und erst dann Aufbringen der Basisschicht.

Alle diese Manipulationen werden mit verschiedenen Kosmetika durchgeführt, die auch eine Allergensubstanz enthalten können. Die häufigsten Reizstoffe in ihnen sind:

  • Phosphorsäure;
  • Butylacetat;
  • Kolophonium;
  • Taluen;
  • Formaldehyde usw..

Allergiesymptome

  1. Kontaktallergie gegen Gelpolitur.
  2. Atemwege.

Das erste tritt auf, wenn ein Allergen in die Nagelbeschichtung oder die Haut um sie herum eindringt. Die ersten Anzeichen: Hyperämie (Rötung, Schwellung), Reizung, Entzündung der Haut um den Nagel.

In fortgeschrittenen Fällen ist es möglich, die Nagelplatte zu lösen, das Auftreten von Erosion, Weinen auf der Haut. Dieser Zustand erfordert eine sofortige Behandlung, andernfalls kann eine pathogene Infektion auftreten, die den Zustand der Nagelplatten weiter erschwert.

Das zweite tritt auf, wenn ein Allergen in die Atemwege gelangt. Das Einatmen der in der Zusammensetzung enthaltenen toxischen Substanzen kann folgende respiratorische Symptome hervorrufen: Schwellung der Schleimhäute von Mund, Rachen, Ersticken, trockenem Husten, zusätzlich Entzündung der Bindehaut, Rhinitis.

Die Symptome können sich überschneiden und in einem Komplex manifestieren. Ihre Intensität nimmt bei Kontakt mit dem Reiz zu und lässt nach, wenn sie beseitigt werden..

Eine allergische Reaktion kann mit Pilzinfektionen des Nagels, der Flechte, der Psoriasis usw. verwechselt werden. Um mit der richtigen Behandlung zu beginnen und störende Symptome schnell zu beseitigen, sollten Sie sofort einen Allergologen konsultieren.

Wie Allergie gegen Gelpolitur zu behandeln

Gelpolitur zu Hause zu entfernen wird nicht empfohlen, weil Die Komposition dringt tief in alle Unregelmäßigkeiten des Nagels ein - Sie können sogar die Nagelplatte beschädigen.

Wickeln Sie dann das Nagelplatin in Wattepads, die mit Nagellackentferner getränkt sind, und wickeln Sie die Folie darüber. Entfernen Sie nach 15 Minuten die Folie und bearbeiten Sie den Nagel mit Buff. Tragen Sie Feuchtigkeitscremes auf.

Bei Gelallergien bei professionellen Nagelverlängerungen sollten Sie die Beschichtung auch so schnell wie möglich entfernen. Wenn dies aus irgendeinem Grund im Salon nicht möglich ist, können Sie versuchen, die Gelnägel zu Hause zu entfernen. Entfernen Sie dazu die Länge mit einem Spitzenschneider und schneiden Sie die Komposition mit einer Feile mit hoher Steifigkeit ab.

Um die unangenehmen Symptome von Allergien zu verringern, wird die Verwendung von Antihistaminika empfohlen:

  1. Im Falle einer akuten allergischen Reaktion ist es besser, Medikamente zur oralen Verabreichung zu bevorzugen, z. B. Tabletten Zodak, Tavegil, Claritin, Bronal usw..
  2. Wenn die allergische Reaktion lokaler Natur ist und sich ausschließlich auf / um das Nagelplatin manifestiert, kann Antihistaminika zur äußerlichen Anwendung verwendet werden, z. B. Fenistil-Gel, Dermadrin-Salbe usw..

Wenn aufgrund von Kratzern offene Wunden auftraten, werden antiseptische Salben mit antiödematöser, analgetischer Wirkung empfohlen, um das Eindringen einer pathogenen Infektion zu verhindern: Betadine, Miramistin.

Zur Stärkung des Nagelplatins werden verschiedene Bäder mit ätherischen Ölen, Kräutertees und Handmassage empfohlen..

Hypoallergene Gel-Lacke

Bevor Sie zum Verbraucher gelangen, müssen Sie mehrere klinische Studien durchführen. Die Sicherheit solcher Produkte wird durch Qualitätszertifikate bestätigt.

Die Fonds haben jedoch einen Nachteil - ziemlich hohe Kosten.

Gelish von Harmony. Hersteller Japan, USA. Das Unternehmen stellt seit über 15 Jahren Produkte für die Nagelästhetik her. Fonds haben weltweit an Popularität gewonnen. Lacke haben eine breite Farbpalette. Geeignet für professionelle und häusliche Maniküre. Die durchschnittlichen Kosten von 800 Rubel.

Lac Sensation von Alessandro International. Es wird in Deutschland hergestellt.

Die Produktion der Produkte dieser Marke wird von hochqualifiziertem Personal kontrolliert: Technologen, Chemiker, was eine hervorragende Qualität gewährleistet. Lacke enthalten Vitamine, Mineralien usw..

nützliche Spurenelemente, die helfen, Ihre Nägel zu pflegen und ein Austrocknen zu verhindern. Die durchschnittlichen Kosten von 800 Rubel.

Wiederherstellung

Diese Pflanzen haben eine milde beruhigende, antiseptische Wirkung und beschleunigen daher den Erholungsprozess. Zusätzlich zu den Kräutern im Bad können Sie einige Tropfen ätherisches Öl wie Zitrone oder Lavendel abrunden.

Feuchtigkeitscremes werden ebenfalls empfohlen..

Die richtige Ernährung wird auch während der Erholungsphase von Vorteil sein. Um den Körper nicht zu reizen, wird empfohlen, hochallergene Produkte in der Ernährung auszuschließen oder einzuschränken: Kakao, Honig, Milch, Eiweiß, Nüsse, Kaffee, Pilze, fettiger Fisch und Fleisch, Rot und Orange, exotische Früchte und Beeren, Hülsenfrüchte.

Eine Allergie gegen Lack kann vor dem Hintergrund einer verminderten Immunität auftreten. Es ist notwendig, verschiedene Vitaminkomplexe einzunehmen, die Folsäure, Omega-3, Vitamin E, A, PP, B5, B6, B12, C enthalten. Aber mit Vorsicht, weil Einige Substanzen in der Zusammensetzung können zu einer Verschlechterung des Zustands beitragen. Es ist besser, die Ernennung eines bestimmten Arzneimittels einem Arzt anzuvertrauen.

Eine Allergie gegen Gelpolitur tritt bei vielen Frauen auf, weil es enthält synthetische Substanzen, die eine solche Reaktion verursachen können.

Wenn es aufgetreten ist, müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden, um es loszuwerden, da Allergien den Körper schädigen. Was getan werden muss, wie man kämpft, werden wir im Artikel weiter betrachten.

Gefährliche Marken und Hersteller, die am besten vermieden werden

Solche Gelpolituren sind normalerweise von geringerer Qualität und billiger. Neben der Substanz Methacrylat enthalten sie viele chemische Bestandteile, die zu einer schweren allergischen Reaktion führen können..

Experten nennen die gefährlichsten Marken von Gelpolituren:

Es gibt Marken, die keine Allergien auslösen, aber normalerweise mehr kosten.

Was tun, wenn die ersten Symptome auftreten??

Wenn die ersten Symptome auftreten, verwenden Sie keine Gelpolitur mehr..

Wenn möglich, wird empfohlen, es von den Nägeln zu entfernen. Um die Symptome zu lindern, wird empfohlen, Antihistaminika einzunehmen:

Sie verwenden keine Gelpolitur mehr, da bei wiederholter Anwendung die Symptome wieder auftreten. Wenn die Symptome nicht verschwinden, verschlechtert sich der Zustand nur, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, der Ihnen die optimale Behandlungsmethode verschreibt.

So überprüfen Sie, ob Gelpolitur Allergien verursacht?

Eine allergische Reaktion kann nicht nur bei Gelpolitur, sondern auch bei anderen Wirkstoffen auftreten. Die Symptome ähneln Anzeichen von Hautkrankheiten. Es ist leicht, eine Allergie mit Krätze, Flechten, Psoriasis und Ekzemen zu verwechseln. Um eine Diagnose zu stellen, benötigen Sie eine Differentialdiagnose.

Zunächst sollte sich der Patient selbst untersuchen. Wenn Rötungen nur an Fingern, Handflächen und Händen auftreten, ist dies eine Allergie gegen Gelpolitur.

Normalerweise breitet es sich nicht im ganzen Körper aus. Wenn Flecken am ganzen Körper auftreten, sind sie sehr hell und weisen sichtbare Umrisse auf - dies sind Anzeichen einer Hautkrankheit. In beiden Fällen kann Juckreiz auftreten.

Bei Hautkrankheiten treten eitrige Läsionen auf der Haut auf. Für Allergien sind sie nicht charakteristisch. Bei dieser Reaktion gibt es Flecken von verschwommenen Formen, die verschwommen sind. Wenn Blasen auftreten, ähneln sie ohne Eiter eher kleinen Verbrennungen, in denen sich eine klare Flüssigkeit befindet.

Hautkrankheiten zeichnen sich durch einen langen Verlauf aus. Sie sind jeden Tag stärker: Eine Person fühlt sich schwach, schläfrig, wird schnell müde. Die Flecken sind mit Schuppen, Juckreiz und gereizten Schleimhautgeweben bedeckt. Ohne Behandlung verschwinden solche Krankheiten nicht.

Um Ihre Bedenken zu überprüfen, müssen Sie auf die Verwendung von Gelpolitur verzichten.

Wenn sich eine Person vor einem Allergen schützt, ihn nicht kontaktiert, erfolgt keine Reaktion, die Person ist gesund. Wenn jedoch nach der Weigerung, Gelpolitur zu verwenden, Flecken zurückblieben, viel Zeit verging und die Markierungen nur größer wurden, wurde der Patient höchstwahrscheinlich von einer Hautkrankheit befallen.

Wir dürfen nicht vergessen, dass nur ein Arzt eine genaue Diagnose stellen kann, deshalb müssen Sie ein Krankenhaus aufsuchen.

Was zu behandeln?

Um eine allergische Reaktion auszuschließen, gibt es viele wirksame Mittel.

Welche Salben zu verwenden?

Salben werden verwendet, um Juckreiz, Hautausschläge und betroffenes Gewebe zu beseitigen. Diese Mittel beschleunigen den Heilungsprozess, lindern Schmerzen. Die effektivsten Mittel sind:

  • Elokom.
  • Advantan.
  • Fenistil.
  • Bepanten.
  • Gistan.
  • Hydrocortison-Salbe.

Tabletten

Zur Linderung von Allergiesymptomen werden Antihistaminika empfohlen:

Sie helfen, nicht nur Juckreiz, sondern auch Schwellungen, Fieber und Schwindel zu beseitigen. Kauen Sie die Tabletten nicht, sondern schlucken Sie sie mit Wasser.

Hausmittel

Einige Volksrezepte sind sehr effektiv im Umgang mit Allergien..

Sie müssen jedoch vorsichtig verwendet werden, eine individuelle Intoleranz ist möglich.

Die Mischung sollte eine Stunde lang infundiert werden, dann wird sie filtriert. In der resultierenden Brühe die Hände senken und 20 Minuten halten.

Dann nehmen sie es heraus und wischen es trocken. Es ist besser, ein solches Verfahren zwei- bis dreimal pro Woche durchzuführen, um eine Erholung zu erreichen.

Geeignet zur Behandlung von Ringelblumenkompressen.

Um den allgemeinen Zustand des Körpers zu verbessern, schädliche Substanzen und Toxine zu entfernen, müssen Sie eine Abkochung von Hagebutten vorbereiten. Mischen Sie dazu zwei Esslöffel Kräuter und 500 ml kochendes Wasser.

Sie müssen die Brühe hinein nehmen.

Vorbeugende Empfehlungen

Um Probleme zu vermeiden und die Gesundheit zu erhalten, sollten Sie sich an vorbeugende Maßnahmen erinnern:

  1. Ablehnung billiger und minderwertiger Gelpolituren. Verwenden Sie nur bewährte Werkzeuge, die zertifiziert wurden.
  2. Das erste Mal, dass Gelpolitur von einem Meister in einem Schönheitssalon verwendet wird, der einen ausgezeichneten Ruf hat.
  3. Während des Gebrauchs sollte das Lackgel auf der Haut vermieden werden. In diesem Fall waschen Sie Ihre Hände nach dem Eingriff mit Seife..
  4. Wenn das Produkt auf die Nägel aufgetragen wird, ist es besser, eine medizinische Einwegmaske zu tragen. Auf diese Weise atmet eine Person keine chemischen Dämpfe ein.
  5. Wenn möglich, ist es notwendig, das Immunsystem zu stärken, richtig zu essen und Vitamine einzunehmen. Sie werden den Körper stärker machen..

Es ist besser, Gelpolituren vollständig aufzugeben und die üblichen Lacke mit einem Minimum an synthetischen Komponenten zu erhalten.

Reparieren Sie beschädigte Finger und Nägel

Um die Haut an den Fingern und Nägeln wiederherzustellen, wird empfohlen, einige Regeln zu befolgen:

  • Der erste Schritt ist die Beseitigung des Allergens. Es ist verboten, mit Gelpolitur in Kontakt zu kommen, und Nagellackentferner sollten nicht auf Ihre Finger gelangen, da sich darin viele Chemikalien befinden. Sie werden den Zustand verschlimmern. Es ist besser, die Maniküre abzulehnen.
  • Handhaut, Finger müssen mit Feuchtigkeitscremes geschmiert werden.
  • Kräuterbäder finden mindestens zweimal pro Woche statt.
  • Hände mit Seife ohne Duftstoffe und Farbstoffe waschen, um keine Verschlechterung zu verursachen.
  • Sie müssen die Vitamine A und E einnehmen. Sie helfen, sich schneller zu erholen..
  • Schmerzhafte Stellen können nicht gerieben oder zerkratzt werden, da sie dadurch langsamer heilen.
  • Von einem Arzt verschriebene Salben werden regelmäßig auf beschädigte Stellen aufgetragen.

Wenn der Schaden schwerwiegend war und der Patient auf Onycholyse stieß, wird empfohlen, Ketoconazol, Fluconazol, einzunehmen, das zur Wiederherstellung der Nagelplatte und ihrer Stärkung beiträgt.

Diese Maßnahmen helfen Nägeln und Haut an den Fingern, sich schneller zu erholen..

Ähnliche Videos

Warum plötzlich eine Allergie gegen Gelpolitur auftritt - ein Manikürespezialist teilt seine Gedanken:

Moderne Fashionistas bevorzugen es, neuen Trends nicht nur bei Kleidung und Accessoires, sondern auch bei der Maniküre zu folgen. Das Färben von Gelpolitur wird immer beliebter. Tatsächlich werden bei dieser Maniküre-Methode mehrere Mittel gleichzeitig verwendet.

  1. Methacrylat wurde erfunden;
  2. Toluol, das im Lösungsmittel enthalten ist;
  3. Formaldehydderivate;
  4. Kolophonium, das die Basis der Farbe ist. Es kommt darauf an, welchen Schatten deine Nägel haben.
zum Inhalt ↑

Behandlung

Die Behandlung einer allergischen Reaktion ist dringend erforderlich, da jede Verzögerung mit Konsequenzen verbunden ist. Andernfalls kann das Auftreten einer Sekundärinfektion provoziert werden. Also, wo soll man mit der Behandlung einer Allergie gegen Gelpolitur beginnen??

Als erstes entfernen Sie den Lack von der Nagelplatte. Sie müssen es auch entfernen können. Wir erinnern Sie daran, wie es geht:

  1. Tragen Sie eine ausreichende Menge Spezialspülung auf den Schwamm auf
  2. Drücken Sie den Schwamm gut auf die Nagelplatte
  3. Warten Sie 10 Minuten
  4. Entfernen Sie das restliche Produkt mit einem Holzstab

Als nächstes sollten Antihistaminika genommen werden. Eine Anti-Schock-Therapie sollte durchgeführt werden, wenn das Risiko eines anaphylaktischen Schocks besteht. Die ersten Anzeichen sind Erstickung und Tränenfluss mit Hustenanfall. Eine solche Therapie stoppt die Freisetzung von Histamin in das Blut, so dass die allergische Reaktion nachlässt.

Achtung: Allergien können nicht durch den Lack selbst verursacht werden, sondern durch ein Mittel, um ihn zu entfernen. Nagellackentferner enthalten normalerweise Aceton, das bei Allergikern zu Husten, Halsschmerzen und schweren Allergien führen kann.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Behandlung dieser Krankheit ist Ihre Wahl: Wenden Sie sich an einen Spezialisten, um qualifizierte Hilfe zu erhalten, oder nutzen Sie den Rat der Großmutter, dh greifen Sie auf die traditionelle Medizin zurück.

Unter den vom Arzt verschriebenen Medikamenten nehmen Medikamente wie Suprastin, Tavegil, Diazolin die führenden Positionen bei der Behandlung von Allergien gegen Gelpolitur ein. Salben lindern auch Symptome einer allergischen Reaktion. Gyokzizon kommt aufgrund des Gehalts an Glucorticosteroiden in seiner Zusammensetzung schnell mit Peeling und Rötung der Haut zurecht.

Eines der bewährten Tools, die sich bewährt haben, ist Eplan. Diese Tropfen, eher wie eine Salbe, sollten mehrere Tage in die Haut eingerieben werden.

Dann gibt es keine Risse, keine Rötung, kein Abschälen der Haut um die Nägel.

Was ist Schellack und seine Zusammensetzung?

Schellack ist ein Lack mit einer Vielzahl von Farben. Bevor Sie es verwenden, müssen Sie Ihre Nägel nicht abfeilen und eine Grundierung auftragen. In diesem Fall wird die Nagelplatte jedoch stark getrocknet.

Die Zusammensetzung des Lackgels enthält keine Formaldehyde und Toluol, so dass es als ziemlich sicher angesehen wird..

In diesem Fall erfolgt die Beschichtung aus:

  • Phenylketon;
  • Methacrylat;
  • Butylacetat;
  • Hectoritis;
  • Diacetonalkohol;
  • Folsäure;
  • Nitrocellulose.
zum Inhalt ↑

Welche Komponenten können Allergien auslösen??

Eine Schellackallergie kann eine der aufgeführten Substanzen verursachen. Am schädlichsten ist Methacrylat. Wissenschaftler arbeiten noch an der Untersuchung der spezifischen Auswirkungen dieser Substanz auf den Körper, aber in vielen Ländern ist Schellack aufgrund seines Methacrylatgehalts verboten..

Dermatologisch

Kontakt- oder dermatologische Allergien treten auf, wenn Gel-Nagellack auf die Haut gelangt. Die ersten Symptome einer Allergie treten an den Handflächen und Füßen sowie an den Stellen des Körpers auf, an denen der Lack aufgrund der Nachlässigkeit der Maniküre-Pediküre aufgetreten ist

Wenn eine Frau in keiner Weise auf Allergien reagiert und lange Zeit Schellack verwendet, können in jedem Körperteil allmählich allergische Manifestationen auftreten.

Charakteristische Anzeichen einer dermatologischen Allergie:

  • Schwellung, Blasen auf der Haut der Finger, im Laufe der Zeit platzen solche Blasen;
  • ein kleiner roter Ausschlag im Bereich der Finger, manchmal tritt der Ausschlag auch auf den Handflächen auf;
  • Trockenheit, Peeling und Peeling der Haut an den Fingern;
  • starker Juckreiz und Brennen, manchmal sind sie so stark, dass sie nicht toleriert werden können;
  • Abziehen der Nagelplatte.

Mit solchen Manifestationen von Allergien werden die Lebensqualität und die Arbeitsfähigkeit stark reduziert.

Atemwege

Wenn Sie Schellackdämpfe einatmen, kann eine Allergie der Atemwege auftreten, während:

  • geschwollene, gerötete und juckende Augen;
  • Tränen fließen;
  • im Hals kitzeln;
  • durch Husten und Niesen gestört;
  • Schleimhäute der Mundhöhle, Zunge und Lippen schwellen an;
  • Schleimiger Nasenausfluss erscheint.

Eine Atemwegsallergie, die mit einer Schwellung einhergeht, kann gefährlich sein, da mit fortschreitender Erkrankung das Risiko besteht, ein Quincke-Ödem zu entwickeln. Es kann zu Ersticken führen..

Was könnte die Reaktion sonst sein?

Neben Allergien gegen Chemikalien ist eine Reaktion auf andere Wirkstoffe möglich, die beim Aufbringen der Lackbeschichtung eingesetzt werden. Eine davon ist die klebrige Schicht der Basis oder der Oberseite, daher sollte der Meister nicht zulassen, dass eine solche Beschichtung auf die den Nagel umgebende Haut gelangt.

Wenn Sie die klebrige Schicht entfernen, müssen Sie darauf achten, die Haut nicht zu verletzen.

Wenn Sie allergisch gegen klebrige Beschichtungen sind, müssen Sie die Basis und die Oberseite ohne das Vorhandensein von Reizstoffen verwenden.

Diagnose einer allergischen Reaktion

  • Ekzem
  • Hautpilzläsionen an Armen und Beinen (Dermatomykose);
  • berauben;
  • Schuppenflechte;
  • Krätze.

Das Hauptsignal, dass die Symptome auf eine Allergie hinweisen, ist die kürzlich erfolgte Anwendung von Gelpolitur. Wenn Sie den Kontakt mit diesem Reizstoff vermeiden, können Sie das Problem beheben..

Aber Sie können sich nicht selbst diagnostizieren. Es ist notwendig, einen Spezialisten aufzusuchen und sich einer Reihe von Untersuchungen zu unterziehen.

Visuelle Inspektion

Der Arzt untersucht zunächst die Haut und den Zustand der Schleimhäute. Bei Hautausschlag, Blasen, Rissen, Erosion im Bereich der Finger und Zehen ist die Entwicklung infektiöser und dermatologischer Erkrankungen ausgeschlossen. Danach wird eine Gelpoliermittel-Allergietherapie verschrieben..

Hauttests

Um einen Reizstoff zu identifizieren, führt die Klinik Hauttests auf verschiedene Arten durch:

  1. Skarifizierungstest. Der Spezialist nimmt eine Nadel oder Lanzette und macht kleine Kratzer in der Nähe des Unterarms, während er Partikel eines äußeren Reizes verursacht.
  2. Anwendungstest. Die Methode ist sicher und erfordert keine Schädigung der Epidermis. Der Arzt tränkt ein Stück Watte mit einem Allergen und trägt es auf die Haut des Patienten auf.
  3. Prik Test. Ein wenig Allergen wird auf die Haut aufgetragen, wonach mit einer Nadel mit Stopfen eine kleine Punktion im Bereich der Probe vorgenommen wird.
zum Inhalt ↑

Laborforschung

Ein Dermatologe und Allergologe gibt dem Patienten eine Überweisung zur Labordiagnostik, die Folgendes umfassen kann:

  • Blut Analyse;
  • verknüpfter Immunosorbens-Assay;
  • Radioallergiesorbens-Test;
  • Messung der Menge an Immunglobulin im Blut.

Die empfindlichste Testmethode ist ein Allergen-Panel. Mögliche Reizstoffe werden in Teile geteilt und auf die Platte aufgetragen. Bei einer Allergie erscheinen dunkle Streifen auf dem Bedienfeld.

Und wenn Sie eine Maniküre wollen?

Eine schöne Maniküre kann mit Lack durchgeführt werden, der nicht allergisch ist. Um die beste Option auszuwählen, können Sie Kosmetika aus dem teuren Segment ausprobieren.

Sichere Lacke

  • Schellack (CND);
  • Gelcolor (OPI);
  • Gelish Harmon;
  • Jessica Geleration;
  • Runail.

Es lohnt sich jedoch zu verstehen, dass jeder Organismus individuell ist und das Allergierisiko nicht vollständig ausgeschlossen werden kann..

Wenn Sie allergisch gegen Nagellackentferner sind, müssen Sie eine andere Option wählen. Es ist besser, Lösungsmittel desselben Herstellers wie Schellack zu verwenden oder Produkte aus einem teuren Segment auszuwählen. Eine andere Möglichkeit, mit Allergien umzugehen, besteht darin, Gelpolitur mechanisch zu entfernen. Dann wird die oberste Nagelschicht beschädigt.

Bei der Reaktion auf ultraviolettes Licht sollte Schellack verwendet werden, der ohne UV-Lampe trocknet (Vinilux, GelLac)..

Wie man einen Nagel nach einer Allergie wiederherstellt?

Eine Nagelwiederherstellung ist nach vollständiger Beseitigung allergischer Symptome durch Glukokortikoid- und Antihistamin-Behandlungen möglich.

  • Verwenden Sie Feuchtigkeitscremes, Öle, die Vitamine und Glycerin enthalten.
  • Kräuterbäder machen;
  • Hygiene beachten;
  • Machen Sie eine Pause von Schellack.

Allergieprävention

Vorbeugende Maßnahmen zur Minimierung des Risikos einer Reaktion auf Schellack:

  • einen allergischen Reaktionstest bestehen;
  • Verwenden Sie die im Salon gekaufte Original-Gelpolitur (vor dem Kauf müssen Sie die Qualität der Produkte, die Einhaltung der Regeln und die Haltbarkeit sicherstellen).
  • Verwenden Sie Gelpolitur nicht unmittelbar nach der Krankheit.
  • Machen Sie zwischen jeder Beschichtung eine mehrwöchige Pause und treffen Sie zu diesem Zeitpunkt Vorsichtsmaßnahmen (Bäder, Aufnahme von Verstärkungsmitteln);
  • Schellack nicht auf die Haut gelangen lassen;
  • gelten nur für professionelle Meister der Maniküre und Pediküre.

Wenn der Meister an Allergien leidet, muss er in Maske und Handschuhen arbeiten, langärmelige Kleidung tragen, den Arbeitsplatz gründlich reinigen und den Raum regelmäßig lüften.

Wenn es nach mehreren Versuchen nicht möglich war, den geeigneten Schellack auszuwählen, sollten Sie die Situation nicht verschlimmern und Ihre Gesundheit schädigen. Es ist besser, dieses Werkzeug aufzugeben und den klassischen Lack zu bevorzugen.

Eine Allergie gegen Gelpolitur ist weit verbreitet, da es sich nicht um ein Naturprodukt handelt, sondern um eine Mischung synthetischer Substanzen. Das Problem wird nicht nur durch das Produkt selbst, sondern auch durch seine Entfernung und andere Komponenten hervorgerufen. Daher müssen Sie einen Arzt aufsuchen, der die Ursache ermittelt und geeignete Behandlungsoptionen verschreibt.

Diagnostizieren Sie ein Problem

Eine Allergie gegen die Produkte von Schellack und anderen Herstellern erfordert die Hilfe von Spezialisten. Es ist wichtig, diagnostische Tests durchzuführen, da die Krankheit mit Pilzinfektionen, Ekzemen, Krätze, Flechten und Psoriasis verwechselt werden kann.

Das Hauptzeichen einer Allergie ist das Auftreten von Symptomen nach Kontakt mit einem Reizstoff. Nach der Beseitigung verbessert sich der Zustand.

Alternative Maniküreoptionen

Eine Allergie gegen Gelpolitur loszuwerden ist für immer unmöglich, daher müssen Sie andere Möglichkeiten wählen, um Ihre Nägel zu dekorieren:

  1. Sie verwenden medizinische, straffende Lacke, die Vitamine enthalten. Sie haben die gleiche Textur und den gleichen Glanz wie Gelpolitur..
  2. Sie greifen auf die klassische Version der Nagelbeschichtung zurück, kombinieren sie jedoch mit einem Oberteil für wöchentliche Gelprodukte. Auf diese Weise erhalten Sie den maximalen Widerstand und vermeiden Schäden am Körper..
  3. Für die Empfindlichkeit gegenüber UV-Lampen werden CDN-Vinylux-Beschichtungen empfohlen. Eine Polymerisation ist für ihre Verfestigung nicht erforderlich..
zum Inhalt ↑

FAQ

  1. Welche Gelpolituren sind nicht allergisch? Bei Verwendung von CND-Schellack und Grattol werden die geringsten allergischen Reaktionen beobachtet.
  2. Wie wahrscheinlich ist eine Allergie? Das Risiko unangenehmer Symptome ist höher, wenn die Frau schwanger ist, an Hauterkrankungen oder Störungen des Immunsystems leidet.
  3. Kann ich während der Schwangerschaft Gelpolituren verwenden? Es wurden keine Sicherheitsstudien durchgeführt, aber aufgrund der erhöhten Belastung des Körpers und der geschwächten Immunität ist es ratsam, solche Beschichtungen nicht zu verwenden.
  4. Wie lange hält eine Gelpoliermittelallergie an? Die Symptome treten möglicherweise erst nach einigen Monaten auf. Nach Beendigung des Kontakts mit dem Reiz und Drogenkonsum lassen die Symptome innerhalb einer Woche nach. Bei wiederholtem Kontakt ist jedoch eine Verschlechterung möglich.
zum Inhalt ↑

Wie man loswird und wie man Allergien behandelt?

Überlegen Sie, was zu tun ist, wenn sich eine Allergie gegen Gelpolitur immer noch als eines der Symptome manifestiert.

Der erste Schritt besteht darin, die Beschichtung selbst oder in der Kabine von den Nägeln zu entfernen. Es ist sofort zu sagen, dass es bei schwerwiegenden Reaktionen am besten ist, sofort zum Arzt zu gehen.

  • Sie können auf Antihistaminika zurückgreifen: Suprastin, Tavegil, Fenistil, Loratadin, Cetrin usw..
  • Von den Salben werden die antimikrobielle und heilende Creme Akriderm, Tropfen Vibrocil, Allergodil, Advantan, die zur Linderung der Symptome beitragen, empfohlen.
  • Aus Volksheilmitteln können Sie Aloe-Saft, einen Sud aus einer Schnur, Kamille oder Ringelblume probieren.

Für den Meister

  1. Verwenden Sie beim Arbeiten immer Handschuhe, unter denen Sie Handcreme auftragen, um eine zusätzliche Barriere auf der Haut zu schaffen. Tragen Sie eine Maske, um die Atemwege zu schützen. Wechseln Sie Maske und Handschuhe nach jedem Kunden.
  2. Verwenden Sie bewährte und hochwertige Materialien.
  3. Lüften Sie den Schrank, nachdem Sie mindestens 20 Minuten mit jedem Kunden gearbeitet haben.
  4. Nassraumreinigung 2 mal am Tag und allgemein - 1 mal pro Woche.
  5. Halten Sie die Materialien sauber, damit keine Flecken auf den Gelpoliergläsern entstehen.
zum Inhalt ↑

Wenn Sie die Beschichtung selbst machen

  1. Behalten Sie immer Ihre Reaktion auf neue Materialien im Auge..
  2. Wenn Gelpolitur versehentlich verschüttet wird, wischen Sie sie sofort mit einem Tuch ab.
  3. Trocknen Sie das Material wie in der Anleitung angegeben entsprechend der verwendeten Lampe..
  4. Waschen Sie Ihre Hände nach Abschluss der Gelpolitur mit Seife..
  5. Wenn das Problem weiterhin auftritt, beheben Sie es zuerst, um den Zustand der Haut und der Nägel nicht zu verschlechtern.
  6. Bei wiederholter Wiederholung der Körperreaktion kann es sich lohnen, einen Allergologen zu konsultieren.

Wenn Sie auf eine Allergie stoßen, schreiben Sie in die Kommentare, ob es möglich war, die Ursache zu identifizieren und welche Behandlungsmethoden geholfen haben - viele Ihrer persönlichen Erfahrungen werden nützlich sein!

Wenn diese Seite für Sie nützlich war, empfehlen Sie sie Ihren Freunden:

In den letzten Jahren waren Meister in der Nagelindustrie mit dem Problem der Allergien konfrontiert. Es tritt sowohl bei Mastern als auch bei Kunden auf. Viele Menschen haben Fragen: Wie können Allergien frühzeitig festgestellt werden? Wie identifiziere ich das Hauptallergen? Soll ich wegen Allergien zum Arzt gehen? Wir verstehen in unserem Artikel.

Eine allergische Reaktion auf Gelpolitur manifestiert sich bei Menschen mit einer Veranlagung für Allergien und seltener bei Menschen mit trockener und empfindlicher Haut. Einzelfälle sind Unverträglichkeiten gegenüber Substanzen, aus denen Gelpolitur besteht.

2. Atemwegsallergie:

Was kann ein Allergen werden??

  • Die Zusammensetzung der Gelpolitur. Gelpolitur ist ein Polymer, das verschiedene Chemikalien enthält, die ein Allergen sein können. In einigen Gel-Lacken sind diese Substanzen weniger und solche Produkte sind als "3-frei" oder "5-frei" gekennzeichnet. Dies bedeutet, dass Gelpolituren keine drei bis fünf Substanzen in der Zusammensetzung enthalten, die Allergien auslösen können..
  • Klebrige Schicht Basis oder Decklack. Die Dispersionsschicht der Basis oder Oberseite ist häufig ein Allergen. Daher sollte der Meister Situationen vermeiden, in denen der Basis- oder Decklack mit einer Klebeschicht auf die Haut um den Nagel herum gelangt. Und die klebrige Schicht sollte vorsichtig entfernt werden, ohne die Haut um den Nagel herum zu berühren. Alternativ können Sie eine Basis oder eine Oberseite ohne eine klebrige Schicht verwenden..
  • Gelpolitur-Entferner. Beim Entfernen der Gelpolitur durch Einweichen wird eine Flüssigkeit verwendet, die allergische Reaktionen hervorrufen kann.
  • Falsche Lagerung. Aufgrund des Verstoßes gegen die Regeln für die Lagerung von Gelpolitur ändern sich seine chemischen Eigenschaften. Bei Hautkontakt oder Einatmen des Dampfes kann der Körper allergisch reagieren.
zum Inhalt ↑

Welche Komponenten verursachen eine allergische Reaktion?

  • Formaldehyd - ein Konservierungsmittel, das die Haltbarkeit des Produkts verlängert;
  • Toluol - eine Substanz, die eine glatte und glänzende Oberfläche erzeugt;
  • Methacrylsäure - ermöglicht es Ihnen, nach dem Trocknen eine starke und dauerhafte Beschichtung zu erzeugen;
  • Xylol;
  • Acryl zur Nagelverlängerung;
  • Phosphor- und Zitronensäure.

Was tun, wenn eine Kontaktallergie auftritt??

  • Wenn Sie eine Allergie überrascht, können Sie Antihistaminika einnehmen. Melden Sie sich jedoch unbedingt beim Arzt an, da Sie sich als Selbstmedikation nur selbst Schaden zufügen. Denken Sie daran, dass jedes Medikament Kontraindikationen aufweist und Sie möglicherweise eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels haben.
  • Antihistaminika wie Zirtek, Claritin, Suprastin, Zodak, Tavegil, Citrin können Ihnen bei Allergiesymptomen helfen. Fragen Sie unbedingt Ihren Apotheker, bevor Sie dieses oder jenes Medikament einnehmen. Vergessen Sie nicht, die Symptome zu lindern, es ist nicht von Allergien geheilt!
  • Konsultieren Sie einen Arzt, führen Sie eine vollständige ärztliche Untersuchung durch und identifizieren Sie ein Allergen.
  • Stoppen Sie den Kontakt mit Allergenen.
  • Wenn sich die Haut abschält, können Sie sie mit Salben wie Bepanthenom oder Dexpanthenolum befeuchten.
  • Sie können Fenistil auch verwenden, wenn es anschwillt oder juckt..
  • Während einer akuten allergischen Reaktion produziert der Körper eine große Menge an Toxinen. Um das Immunsystem des Körpers zu normalisieren, können Sie Polysorb, Enterosgel und Aktivkohle einnehmen. Und minimieren Sie auch den Kontakt mit allergenen Produkten: Zitrusfrüchten, Erdbeeren und Erdbeeren, Nüssen.
zum Inhalt ↑

Was tun, wenn bei einem Kunden eine Allergie auftritt??

  • Gelpolitur mit Hardware entfernen, as Entfernerflüssigkeit kann auch eine allergische Reaktion hervorrufen.
  • Empfehlen Sie dem Kunden, einen Arzt aufzusuchen und keine Volksheilmittel zu verwenden.
  • Verwenden Sie Gelpolituren vorübergehend nicht mehr. Verwenden Sie nach der medizinischen Behandlung hypoallergene Gelpolituren, wenn Sie mit diesem Kunden arbeiten, oder Gelpolituren, auf die er nicht allergisch reagiert.
zum Inhalt ↑

Gibt es hypoallergene Gelpolituren??

Insbesondere für Allergiker und Menschen mit empfindlicher Haut haben Unternehmen hypoallergene Gelpolituren entwickelt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Gelpolituren nicht allergisch sein können. Aufgrund der individuellen Eigenschaften jeder Person ist eine Allergie gegen diese Gelpolituren nicht ausgeschlossen, aber viel seltener als bei gewöhnlichen:

CND ist der Begründer der Gelpolitur. Meister und Kunden bemerken das Fehlen von Allergien gegen die Basen, Tops und Gel-Lacke dieses Unternehmens.

Uno Lux - Amerikanische Premium-Gelpolituren. Laut Bewertungen verursachen Produkte auch keine allergischen Reaktionen..

Allergien gegen Gelpolitur traten häufiger auf, aber dieses Problem kann durch medizinische Behandlung leicht gelöst werden. Meister während der medizinischen Behandlung bestimmen das Allergen, minimieren den Kontakt mit allergischen Substanzen und arbeiten weiterhin in der Nagelindustrie, und Kunden wechseln zu hypoallergenen Gelpolituren.

Wenn Sie eine Allergie erlebt haben, teilen Sie uns Ihre Geschichte in den Kommentaren mit! Sagen Sie uns, welche Symptome Sie beobachtet haben, welche Behandlung geholfen hat und welche nicht-allergischen Gelpolituren Sie jetzt verwenden!

Potenziell gefährliche Bestandteile von Gelpolitur sind:

  • Methacrylat wurde verwurzelt. Diese Komponente ist in vielen Gelpolituren enthalten, obwohl sie in einigen Ländern verboten ist.
  • Toluol (Lösungsmittel);
  • Formaldehydderivate;
  • Kolophonium (Pigmentbasis).

Wenn Sie allergisch gegen UV-Strahlung sind, kann die Verwendung von Gelpolitur ebenfalls eine Bedrohung darstellen, da UV-Lampen zum Aushärten der Beschichtung verwendet werden. Obwohl Ultraviolett an sich nicht allergisch ist, kann es chemische Reaktionen im Körper auslösen, die zu Allergien führen..

Neben der Kontaktallergie, die sich direkt beim Auftragen von Gelpolitur auf die Nägel entwickelt, gibt es auch eine Atemwegsallergie. Es manifestiert sich durch Einatmen der Bestandteile der Gelpolitur und bedroht in größerem Maße die Meister, die regelmäßig mit dieser Art von Beschichtung arbeiten. Diese Art von Allergie kann durch die folgenden Symptome identifiziert werden:

  • Rötung der Augen, Schwellung, Tränenfluss;
  • Halsschmerzen, Niesen, Husten;
  • Schwellung der Schleimhäute von Mund, Lippen, Zunge;
  • Schleimausfluss aus der Nase, Juckreiz, Atemnot.

Wie können Sie Allergien gegen Gelpolitur loswerden, wenn Sie mit einer so unangenehmen Reaktion des Körpers konfrontiert sind? Bei verschiedenen Arten von Krankheiten wird die Behandlung unterschiedlich sein.

Hypoallergene Beschichtungen, Alternativen zur Gelpolitur

Was tun, wenn Sie auf ein ähnliches Problem stoßen, aber eine schöne langfristige Berichterstattung nicht ablehnen möchten? Es gibt verschiedene Lösungen für dieses Problem. Das erste ist die Verwendung von nur hochwertigen Gel-Lacken, die unter Verwendung der speziellen Technologien 3FREE, 5FREE, 7FREE hergestellt werden, wobei die Verwendung der aggressivsten Komponenten vermieden wird.

Dazu gehören die folgenden Marken:

Hybride aus Gelpolitur und normalem Lack der Marken Sophin und Vinilux CND können eine gute Alternative zu Gelpolitur sein. Sie müssen nicht in einer Lampe getrocknet werden, und die Haltbarkeit der Beschichtung bleibt etwa eine Woche lang erhalten.

Ähnliche Videos

Warum plötzlich eine Allergie gegen Gelpolitur auftritt - ein Manikürespezialist teilt seine Gedanken:

Moderne Fashionistas bevorzugen es, neuen Trends nicht nur bei Kleidung und Accessoires, sondern auch bei der Maniküre zu folgen. Das Färben von Gelpolitur wird immer beliebter. Tatsächlich werden bei dieser Maniküre-Methode mehrere Mittel gleichzeitig verwendet.

Viele Menschen fragen sich: Was sind die Ursachen für Allergien gegen Gelpolitur? Es geht um die Elemente, aus denen die Beschichtung besteht. Meister des Nagelservices gehen nicht auf Details ein, aber Chemiker nennen diese Komponenten auf ihre eigene Weise:

  1. Methacrylat wurde erfunden;
  2. Toluol, das im Lösungsmittel enthalten ist;
  3. Formaldehydderivate;
  4. Kolophonium, das die Basis der Farbe ist. Es kommt darauf an, welchen Schatten deine Nägel haben.

Ursachen der Schellacklackallergie und Behandlungsmethoden

Schellack-Gelpolituren sind Kennern von beständiger und schöner Maniküre seit langem bekannt. Profis sprechen auch gut von einem Werkzeug, das eine restaurative Wirkung auf die Nägel hat. Darüber hinaus kann die Herstellung von Schellackmaniküre viel Geld sparen - das Produkt hält lange genug und behält ein ästhetisches Erscheinungsbild bei. Bei allen Vorteilen des Materials besteht jedoch eine Allergie gegen Schellack. Berücksichtigen Sie die möglichen Ursachen, Manifestationen und Behandlungen.

Ursachen der Intoleranz

Die wahrscheinliche Ursache einer allergischen Reaktion auf das Arzneimittel sollte in der Zusammensetzung gesucht werden. Um die grundlegenden Eigenschaften von Festigkeit und Haltbarkeit aufrechtzuerhalten, werden chemische Komponenten verwendet. Ihre Liste:

  1. Filmbildner - eine Substanz, die einen starken und widerstandsfähigen Schutz bildet, der keinen mechanischen Stößen, Spannungen und Biegungen ausgesetzt ist. Um den Effekt zu beheben, ist UV-Strahlung erforderlich.
  2. Photoinitiator - eine Chemikalie, die für die Polymerisation von Elementen verantwortlich ist.
  3. Benzoinester, Benzylketale, Aminoalkylphenone und andere Additive, chemische Füllstoffe. Ohne sie erhält Gelpolitur nicht die richtige Viskosität, Duktilität, Mattheit oder Glanz. Diese Artikel können je nach Hersteller der Zusammensetzung variieren..
  4. Aktive Verdünnungsmittel sind erforderlich, um das erforderliche Viskositätsniveau aufrechtzuerhalten. Grundsätzlich wird die Wirkung durch die Zugabe von Methacrylat erzielt, wodurch eine Allergie gegen Schellack besteht.
  5. Farbpigmente werden benötigt, um der Zusammensetzung einen bestimmten Farbton zu verleihen..

Fast jede Substanz in der Zusammensetzung kann allergisch gegen Schellack erscheinen. Das Problem ist die Ähnlichkeit der Hauptkomponenten, da ein Markenwechsel nicht immer dazu beiträgt, Intoleranz zu beseitigen.

Die zweite Ursache für Beschwerden ist eine negative Reaktion auf UV-Strahlung. Und hier handelt es sich nicht um eine Allergie gegen Schellack, sondern um eine Unverträglichkeit gegenüber den Strahlen. Übrigens können Sie es ohne Maniküre bemerken, Menschen mit einer ähnlichen Krankheit nehmen praktisch kein Sonnenbad.

Der dritte Grund ist eine Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen der Flüssigkeit zur Entfernung der Maniküre. Absolut alle Formulierungen basieren auf Aceton oder seinem alternativen Ersatz. Ein chemisches Lösungsmittel kann auch Symptome einer Unverträglichkeit verursachen. Finden Sie genau heraus, wie die Reaktion ist: Allergien gegen Schellack oder gegen eine Flüssigkeit, die Gelpolitur entfernt, sind einfach. Es reicht aus, die Verfahren zum Entfernen der alten Maniküre und zum Auftragen einer neuen rechtzeitig zu trennen. Bei Symptomen, die nicht während des Tragens der Maniküre, sondern während des Entfernens oder unmittelbar danach auftreten, sollten Sie die Lösungsmittelzusammensetzung auf eine bessere ändern.

Anzeichen einer Allergie

Gel-Lack oder Bestandteile von Flüssigkeiten mit individueller Unverträglichkeit verursachen viele verschiedene Symptome, aber in der Regel sind alle Hautveränderungen in der oberen Phalanx der Finger lokalisiert. Die wichtigsten Manifestationen einer allergischen Reaktion:

  • Finger jucken, besonders starker Juckreiz an den Spitzen neben der Nagelplatte;
  • Um das Nagelbett bilden sich Blasen, manchmal kann eine solche Formation mit Flüssigkeit gefüllt werden;
  • Eine Veränderung der Hautfarbe wird beobachtet, die Finger schwellen an;
  • Seltener breitet sich der Ausschlag auf Hände, Arme und Schultern aus.
  • Die Haut kann rau werden, Risse bekommen, es tritt eine weinende Entzündung auf;
  • Das Einatmen von Methacrylatdampf führt zu Atembeschwerden: Niesen, Juckreiz in der Nase, Schwellung der Nasenschleimhaut, Rachen.

Wichtig! Wenn Anzeichen einer Schellack-Atemwegsallergie beobachtet werden, konsultieren Sie sofort einen Arzt. Andernfalls kann sich Unwohlsein schnell in ein Lungenödem verwandeln, das zum Tod führt.

Alle aufgeführten Symptome gehören zu den bekanntesten, aber in jedem Einzelfall kann die Intoleranz unterschiedlich sein, ergänzt durch offensichtlichere oder versteckte Anzeichen. Beispielsweise wird einer Maniküre mit Gelpolitur ein hohes Maß an Infektion mit dem Pilz zugeschrieben. Grund: Während des Tragens treten Risse in den Schellackschichten auf, in die Pilzsporen eindringen, und eine dichte Beschichtung ist eine ideale Zone für die Entwicklung und das Wachstum von Candidiasis.

Wie und wie zu behandeln?

Was tun, wenn Sie allergisch gegen Gelpolitur sind? Schließen Sie natürlich jeglichen Kontakt mit Allergenen aus. Sie müssen eine Maniküre entfernen, dies können Sie sowohl im Salon als auch zu Hause tun. Bei Auftreten schwerer Anzeichen von Reizungen an den Nägeln unbedingt einen Arzt konsultieren. Vielleicht drangen die Toxine viel tiefer ein, und es ist nicht nur eine externe Exposition gegenüber Gelen, Salben, sondern auch eine medikamentöse Therapie erforderlich. Was ist in der Behandlung enthalten:

  1. Der Verlauf der Antihistaminika: Zyrtec, Citrin. Tablettenformen helfen bei der Behandlung von Allergien und lindern die ersten Symptome..
  2. Salben mit heilender Wirkung: Fenistil-Gel und ähnliche Medikamente heilen auch Allergien, kühlen gleichzeitig die Haut der Finger und beseitigen Beschwerden.

Rat! Wenn sich die Haut an den Händen entzündet, juckt und trocknet in den Unterarmen, an den Händen helfen Advantan, Elok gut. Die Einnahme von Medikamenten sollte mindestens 10 Tage dauern. Darüber hinaus sollte der Anwendungsbereich nicht fleckig, sondern breit sein, dh Sie müssen den gesamten Pinsel und den gesamten Unterarm verschmieren.

Das Problem der Allergien ist eine langsame Reaktion. Allergene können sich lange Zeit im Körper ansammeln und dann manifestieren. Und die Person versteht nicht, warum die Maniküre vorher keine Probleme verursacht hat, und jetzt ändert der Nagel seine Form, die Nagelhaut begann zu jucken und der Ausschlag bedeckte seine Hände. In diesem Fall sollten Sie auch Allergien sofort behandeln und die Schellackbeschichtung entfernen. Und dann konsultieren Sie einen Arzt, der Ihnen die Ursache der Unverträglichkeit und die Beseitigung von Allergien erklärt.

Tatsache! Gefährdet sind Patienten mit verminderter Immunität, chronischen Erkrankungen der Nieren, der Leber und Infektionskrankheiten. Wenn Sie die Beschichtung nicht aufgeben möchten, finden Sie heraus, wie Sie Schellack ersetzen können. Zum Beispiel gibt es einen alternativen Bluesky. Das Ersetzen von Shellac cnd durch Bluesky ist jedoch nicht immer eine Option. Die Zusammensetzung enthält auch viele Komponenten, die schwere allergische Manifestationen verursachen.

Wenn Sie den richtigen Weg zur Behandlung von Intoleranz oder deren Folgen wählen, kommt in wenigen Tagen eine spürbare Erleichterung. Wenn das Medikament unwirksam ist, wenden Sie sich an einen Dermatologen-Allergologen und ändern Sie das Behandlungsschema.

Wichtig! Trotz der Tatsache, dass Manifestationen von Intoleranz gut auf die Behandlung ansprechen, gibt es keine Garantie dafür, dass in Zukunft keine Anzeichen von Allergien mehr auftreten. Selbst wenn der Patient die Symptome vollständig beseitigt hat, können nachfolgende Manifestationen stärker sein: Die Manifestationen der Krankheit nehmen von Natur aus zu. Warum? Allergene haben die Besonderheit der Akkumulation, die auf giftige Weise auf den gesamten Körper wirkt, und die Folgen - vollständige Verformung des Nagels, Geschwürbildung der Haut und andere unangenehme Erkrankungen wie auf dem Foto.

Wie kann man Anzeichen von Intoleranz beseitigen, wenn kein Geld zur Verfügung steht und die Apotheke weit weg ist? Ein Bad mit viel Meersalz hilft: 0,5 l. Wasser (vorzugsweise warm) nehmen 1 EL. l salzen und gut schütteln. Nachdem Sie die Körner aufgelöst haben, tauchen Sie Ihre Hände ein und halten Sie sie etwa 10-15 Minuten lang in Wasser. Dieses Werkzeug hilft perfekt, damit Ihre Finger und Ihre Haut nicht jucken. Sie können mit Salz baden, wenn die Manifestationen die Hände vollständig betreffen. Keine Salze, nehmen Sie eine Zitrone: Um Juckreiz zu vermeiden, reiben Sie frischen Zitronensaft in Ihre Nägel (3-5 Minuten), spülen Sie dann Ihre Hände mit sauberem Wasser aus und verteilen Sie sie mit einer hypoallergenen Creme.

Wenn Sie wissen, wie man Schellackunverträglichkeiten behandelt, können Sie das Risiko eingehen und erneut eine Maniküre durchführen. Es ist jedoch besser, auf sparsamere Optionen für die Dekoration von Fingern umzusteigen, zumal Experten aus aller Welt das Produkt bereits in einer Reihe von Ländern verboten haben, gerade wegen seiner chemischen Bestandteile, gegen die eine Allergie gegen Schellack besteht.