Wie man Birkenteer bei der Behandlung von Psoriasis verwendet?

Ernährung

Im alten Russland wurde reiner Birkenteer Teerteer und Birkenrinde genannt. Dann wurde es hauptsächlich verwendet, um Holz und Haut vor den Auswirkungen von Insektenschädlingen, Austrocknen und Einfrieren zu imprägnieren. Im Laufe der Zeit begannen Heiler, die Substanz bei Hautkrankheiten einzusetzen. Heute wird die Behandlung von Psoriasis mit Birkenteer sowohl in der offiziellen als auch in der traditionellen Medizin praktiziert. Der Unterschied besteht darin, dass in der modernen Medizin nur ein gereinigtes Produkt verwendet wird und nur äußerlich (als Teil von Salben), und eine alternative Behandlung beinhaltet auch die Einnahme dieser spezifischen öligen Flüssigkeit im Inneren.

Zusammensetzung und vorteilhafte Eigenschaften von Birkenteer

Sie entschieden sich für die Verwendung von Teer gegen Psoriasis und andere dermatologische Erkrankungen, nachdem sie entdeckten, dass diese Substanz die Epidermis reinigen und vor schädlichen äußeren Einflüssen, beispielsweise vor einem Pilz, schützen kann. Der Teer enthält mehr als 10 000 Bestandteile, darunter Hilfe bei der Behandlung von Psoriasis:

  • Salicylsäure - ist ein Antiseptikum, hilft, das Stratum Corneum und sein leichtes Peeling zu erweichen.
  • Betulin - lindert Entzündungen, verhindert das Wachstum von Epidermiszellen.
  • Tannine - wirken analgetisch, juckreizhemmend und desinfizierend.
  • Alkaloide - alkaliartige Substanzen, die den für Psoriasis typischen Prozess der Zellteilung stoppen.
  • Catechine - stärken die Immunität der Haut.
  • Leukanthocyanine - haben eine Antitumorwirkung, verhindern das Wachstum von Hautzellen.
  • Phenole - wirken beruhigend und antiseptisch.
  • Toluol - unterdrückt die übermäßige Aktivität von Makrophagen (aggressiven Immunzellen) und hemmt die Teilung von Epidermiszellen.
  • Creosol - ist ein Antiseptikum, hat eine analgetische Wirkung.

Trotz der Tatsache, dass Teer ein Naturprodukt ist, ist es eine stark toxische Substanz. Die meisten in Birkenholz enthaltenen Bestandteile sind sehr giftig und wirken nur in minimalen Dosen heilend auf die Haut.

Rezepte zur äußerlichen Anwendung

Birkenteer aus Psoriasis wird in seiner reinen Form verwendet, - wird in Form einer öligen Flüssigkeit hergestellt. Verkauft in Flaschen von 20, 40, 100 ml.

Anweisungen zur Verwendung des extern gereinigten flüssigen Mittels lauten wie folgt:

  1. Mit einem Tampon werden psoriatische Teerplaques mit Teerflüssigkeit behandelt und nach 15 bis 20 Minuten mit kaum warmem Wasser abgewaschen.
  2. Befeuchten Sie die Feuchtigkeit mit einem weichen Baumwolltuch und lassen Sie die Wunde auf natürliche Weise trocknen.
  3. Tragen Sie eine neutrale Salbe unter den Verband auf, die keine Wirkstoffe enthält, aber zum Schutz und zur Befeuchtung geschädigter Haut dient.

Teer ist auch in Shampoos und Salben enthalten, die andere Wirkstoffe enthalten:

  • Rizinusöl (Vishnevsky-Salbe);
  • Zink - im Shampoo gegen Psoriasis Zink + Birkenteer, ist in der Salbe NM enthalten;
  • Schwefel - Schwefel-Teer-Salbe, Teer- und Schwefel-Shampoo.

Teer gegen Psoriasis kann täglich in Form von Seife verwendet werden. Bei trockener Haut - nur morgens oder abends, bei fettiger Haut - 2-3 mal täglich. Teerseife wird nicht nur mit entzündeter, sondern auch mit gesunder Haut reichlich eingeseift. Lassen Sie den Schaum einige Minuten auf dem Körper und spülen Sie ihn dann mit einem warmen Kräuterkoch ab. Es wird aus Heilpflanzen (Kamille, Schöllkraut, Salbei) hergestellt, die beruhigend, tonisierend und desinfizierend wirken..

Ärzte empfehlen das Waschen mit Teerseife, auch wenn die Symptome der Psoriasis (Juckreiz, Peeling) praktisch verschwunden sind.

Shampoo

Ein Verfahren zur Behandlung von Psoriasis auf der Kopfhaut umfasst das Auftragen einer therapeutischen Salbe auf die betroffenen Bereiche, wonach der Kopf mit Teershampoo gewaschen wird (Tana, 911):

  • Das Haar wird mit warmem Wasser gewaschen, dann Shampoo gegen Psoriasis, Schaum auftragen, sofort ausspülen.
  • Die nächste Shampoo-Dosis wird auf das Haar aufgetragen, geschäumt, in die Kopfhaut einmassiert und 10 Minuten unter einer Plastikkappe belassen, um die therapeutische Wirkung auf die Haut zu verstärken.
  • Spülen Sie das Haar gründlich unter warmem fließendem Wasser aus. Mit einem Handtuch getrocknet.

Bei Psoriasis am Kopf kann Teer-Teer-Shampoo 2-3 mal pro Woche angewendet werden.

Birkenteer und Psoriasis sind seit der Antike eng miteinander verbunden. Heute werden die Symptome der Psoriasis mit einer Teermischung sowie vor einigen Jahrhunderten beseitigt. Das Werkzeug wird mit einer dünnen Schicht auf die betroffenen Stellen aufgetragen und sanft gerieben, um die entzündete Haut nicht zu beschädigen. Das Verfahren wird nachts durchgeführt, es ist unter einem medizinischen Verband möglich, wodurch es möglich sein wird, die keratinisierte Schicht von Psoriasis-Plaques schnell zu erweichen.

Ein gutes Ergebnis mit ausgedehnten psoriatischen Hautläsionen ergibt eine Schwefelteersalbe.

Bei ausgedehnten Hautläsionen von Psoriasis kann die Behandlung mit Teersalbe 1 Monat dauern, danach ist eine zweiwöchige Pause obligatorisch.

Bad

Wenn Psoriasis-Plaques mehr als 10% der Körperhaut bedeckt haben, werden therapeutische Bäder gegen Psoriasis empfohlen. Eine davon wird nach folgendem Rezept zubereitet:

  • In 75 ml Seifenalkohol 100 ml flüssigen reinen Teer (beide Zutaten werden in einer Apotheke verkauft) und 0,5 Tassen klares warmes Wasser hinzufügen.
  • Die resultierende Mischung wird reichlich auf die betroffene Haut gerieben, die verbleibende Mischung wird in ein Bad mit warmem Wasser gegossen.
  • Sie sind 25-30 Minuten im Bad, danach trocknen sie den Körper mit einem weichen Handtuch und behandeln die Plaques mit Lanolin-Creme, um sie vor dem Austrocknen zu schützen.

Es wird empfohlen, solche Bäder 3-5 Mal pro Woche bis zum Einsetzen der Remission zu verwenden, jedoch nicht länger als 2 aufeinanderfolgende Wochen. Eine Pause von 14 Tagen ist erforderlich, danach wird der Behandlungsverlauf wiederholt.

Komprimiert

Traditionelle Heiler empfehlen, Teerkompressen auf nächtliche Hautbereiche aufzutragen, die von Psoriasis betroffen sind. In 1 Tasse warme Milch 1 TL hinzufügen. gereinigten Teer, ein Stück Gaze mit medizinischer Flüssigkeit einweichen und 15 Minuten auf die entzündete Stelle auftragen.

Dieses Rezept lindert Juckreiz und Entzündungen bei Psoriasis, verlangsamt die Bildung pathologischer Epidermiszellen und stoppt dadurch das Abschälen der Haut..

Verschlucken

Birkenteer gegen Psoriasis kann im Inneren eingenommen werden. Eine solche Behandlung ist sehr effektiv. Die Hauptsache ist, ein bewährtes Rezept zu verwenden. In 1 Tasse frischer warmer Milch (am besten Ziege auf dem Markt kaufen) 0,5 TL verdünnen. gereinigter flüssiger Teer (in einer Apotheke in Flaschen verkauft). Nach dem Mischen muss das Arzneimittel 1-2 Minuten lang infundiert werden, danach muss es getrunken werden.

Der Eingriff wird nachts auf nüchternen Magen durchgeführt. Wenn sich der Gesundheitszustand innerhalb weniger Stunden nicht verschlechtert hat, dh keine Kopfschmerzen, Übelkeit oder allergischer Ausschlag aufgetreten sind, kann die Behandlung nach folgendem Schema fortgesetzt werden:

  • Täglich morgens und abends 1 Monat lang Teermilch trinken.
  • Machen Sie eine Pause von 1 Monat und wiederholen Sie den Behandlungsverlauf.

Zusammen mit der Aufnahme von Teerflüssigkeit nach innen sollten Psoriasis-Plaques mit derselben Salbe behandelt werden.

So verwenden Sie Teer richtig und sicher

Da Teer eine toxische Substanz ist, sollte die Behandlung von Psoriasis unter Berücksichtigung der folgenden Regeln durchgeführt werden:

  • Es ist gefährlich, reinen Birkenteer zur Behandlung großer Hautpartien zu verwenden, da sonst schwere Verbrennungen und Vergiftungen des Körpers nicht vermieden werden können. Die Substanz sollte mit anderen Produkten verdünnt werden, z. B. 2% Borsäure, Kräuterkochungen, Milch, Schmalz, Vaseline, Honig usw..
  • Die Teerzusammensetzung sollte mindestens 15 Minuten lang auf die Plaques aufgetragen werden, dann mit warmem Wasser abspülen, die Haut trocknen und eine hypoallergene Lanolincreme darauf auftragen. Dies ist notwendig, damit verdickte Haut nicht reißt, da Teer stark trocknet.
  • Wenn Sie chronische Psoriasis behandeln müssen, sollten vor dem Auftragen von Teersalbe auf Plaques Lotionen oder ein Bad mit einem Sud aus Kräutern eingenommen werden. Dies wird dazu beitragen, die verdickte Hautschicht schnell zu erweichen, um die heilenden Bestandteile des Teers in sie einzudringen.

Teer kann zu einer Verschlimmerung der Psoriasis führen. Daher sollten darauf basierende Medikamente nur nach Rücksprache mit einem Dermatologen angewendet werden.

Behandlung von Psoriasis mit Birkenteer: Rezepte, Salben, Cremes, Masken

Alle iLive-Inhalte werden von medizinischen Experten überwacht, um die bestmögliche Genauigkeit und Übereinstimmung mit den Fakten sicherzustellen..

Wir haben strenge Regeln für die Auswahl von Informationsquellen und verweisen nur auf seriöse Websites, akademische Forschungsinstitute und, wenn möglich, nachgewiesene medizinische Forschung. Bitte beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) interaktive Links zu solchen Studien sind..

Wenn Sie der Meinung sind, dass eines unserer Materialien ungenau, veraltet oder auf andere Weise fragwürdig ist, wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Teer ist ein Pflanzenmaterial, das bei vielen dermatologischen Erkrankungen verwendet wird. Berücksichtigen Sie die heilenden Eigenschaften und Merkmale der Anwendung bei Psoriasis.

Die bei der Trockendestillation von Holz erhaltene Substanz ist Teer. Es besteht aus solchen Komponenten: Betulin, Phenol, Xylol, Kresol, Guajakol, Kreosot, Toluol sowie Estern organischer Säuren, aromatischer Kohlenwasserstoffe und Ketone. Ihre Langzeitwirkung ist bei der Behandlung vieler dermatologischer Erkrankungen, insbesondere der Psoriasis, wirksam..

Reiner Teer und darauf basierende Zubereitungen haben folgende Eigenschaften:

  • Antiseptikum.
  • Desinfektionsmittel.
  • Antiphlogistikum.
  • Keratolytisch.
  • Antiparasitisch.
  • Keratoplastisch.

Pflanzenmaterialien werden meistens aus Kiefer, Wacholder und natürlich Birke hergestellt. Die Zusammensetzung von Birkenteer zeichnet sich durch eine beeindruckende Menge verschiedener Substanzen aus, die antibakterielle und antiseptische Eigenschaften haben, die Haut trocknen, betäuben und desinfizieren. Wenn sie Läsionen ausgesetzt sind, reduzieren sie Rötungen, lindern Juckreiz und Brennen und fördern die Absorption von Geschwüren auf der Haut..

Hilft Birkenteer bei Psoriasis??

Eine der häufigsten dermatologischen Erkrankungen chronischer Natur ist die Psoriasis. Der Patient klagt über häufige Rückfälle des Hautausschlags, die auf jeder Körperoberfläche auftreten und von starkem Juckreiz und Peeling begleitet werden. Etwa 4% der Weltbevölkerung leiden an dieser Pathologie. Die Krankheit kann sowohl erblich als auch erworben sein. Am häufigsten wird sein Auftreten durch Faktoren wie Immunstörungen, endokrine und nervöse Störungen des Stoffwechsels erleichtert.

Zur Behandlung werden verschiedene Methoden angewendet, sowohl traditionelle als auch traditionelle Medizin. Die Zusammensetzung der wirksamsten Arzneimittel umfasst pflanzliche Bestandteile, von denen der beliebteste Teer ist. Aufgrund dessen haben viele Patienten eine Frage: Hilft Birkenteer bei Psoriasis??

  • Die Substanz ist eine dunkle ölige Flüssigkeit mit einem charakteristischen Geruch. Es wird in der Medizin, Veterinärmedizin und sogar in der Industrie eingesetzt..
  • Es wird zur Behandlung verschiedener dermatologischer Erkrankungen eingesetzt: Psoriasis, Krätze, Ekzeme, Flechten, allergische Hautausschläge, Diathese und andere.
  • Es ist ein ausgezeichnetes Antiseptikum, da es die Heilung von Wunden und Verbrennungen beschleunigt und deren Eiterung verhindert. Wirksam bei der Behandlung von Hautpilzkrankheiten, Furunkeln und Eiterung. Beschleunigt die Geweberegeneration durch Verbesserung der Durchblutung.
  • Die Zusammensetzung der Birkenrohstoffe umfasst mehr als 10 000 verschiedene Substanzen: organische Säuren, Harzbestandteile, flüchtige Stoffe, Toluol. Sie geben ihm Entgiftung und antiseptische Eigenschaften.

Ein weiterer Vorteil eines pflanzlichen Mittels ist, dass es im Gegensatz zu Kortikosteroidsalben und anderen hormonellen Präparaten für den Körper absolut sicher ist. Daher können wir mit aller Sicherheit sagen, dass Birkenteer bei richtiger Anwendung bei Psoriasis hilft.

ATX-Code

Wirkstoffe

Pharmakologische Gruppe

pharmachologische Wirkung

Indikationen für die Verwendung von Teer bei Psoriasis

Aufgrund des breiten Wirkungsspektrums gibt es viele Indikationen für die Verwendung von Teer: bei Psoriasis, chronischem und mikrobiellem Ekzem, Krätze, Alopezie, verschiedenen Hautpilzerkrankungen, Neurodermitis. Pflanzenmaterialien sind wirksam bei Dermatosen, Ichthyose, Seborrhoe, verschiedenen allergischen Läsionen und anderen Pathologien. Hilft bei physiologischen Problemen: Verbrennungen, Verletzungen, Entzündungen, Hühneraugen.

Es ist auch möglich, Teer intern für Infektionen des Urogenitalsystems und der Mundhöhle, Stoffwechselstörungen, entzündliche Läsionen, Erkrankungen der oberen Atemwege und Onkologie zu verwenden.

Die Wirksamkeit und ein derart umfassender Einsatz von Pflanzenmaterialien erklärt sich aus seinen antiseptischen, dh antimikrobiellen Eigenschaften. Das Tool verhindert die Entwicklung schädlicher Mikroorganismen. Je nach Anwendungsbereich kann es auf Haut, Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts, Atemwege oder Harnwege wirken.

Freigabe Formular

Zur Behandlung von Psoriasis, dh einer chronischen Pathologie, die die Haut betrifft, werden Arzneimittel mit unterschiedlichen Wirkungen und unterschiedlichen Freisetzungsformen verwendet. Einer der effektivsten ist Teer. Es hilft, Plaques zu heilen, Juckreiz und Peeling der Haut zu beseitigen..

Bis heute gibt es viele pharmazeutische Präparate und Kosmetika auf Teerbasis. Am häufigsten werden zur Behandlung Teersalben, Seife, spezielle Shampoos, Cremes und Lotionen verwendet.

Psoriasis Teershampoos

Zur Behandlung von Psoriasis-Plaques auf der Haut werden verschiedene therapeutische Salben, Lotionen und sogar Seife verwendet. Shampoos mit Teer gegen Psoriasis zielen auf die Behandlung der Krankheit auf der Kopfhaut ab. Die komplexe Zusammensetzung dieser Fonds hat folgende Auswirkungen:

  • Beschleunigung der Regeneration beschädigter Epidermis, Verringerung der Größe von Psoriasis-Plaques.
  • Befeuchtet die Haut, beseitigt Trockenheit und Peeling.
  • Minimierung von Schmerzen, Juckreiz und Brennen.
  • Die Beseitigung des Entzündungsprozesses.
  • Reinigung der Epidermis toter Zellen.

Shampoos können nicht nur zur Behandlung von Psoriasis, sondern auch zur Behandlung von Schuppen, Seborrhoe, Haarausfall und anderen dermatologischen Erkrankungen eingesetzt werden. Der Wirkstoff kann entweder Birkenteer oder Kiefer, Wacholder, Kohle oder Weide sein.

Bis heute gibt es auf dem Pharmamarkt viele Teershampoos zur Behandlung von Psoriasis. Betrachten Sie die beliebtesten von ihnen:

  • Psorilom - ein Heilmittel mit natürlicher Zusammensetzung (Birkenteer, Nachfolgeextrakt, Kamille, Schöllkraut und Johanniskraut). Es hat antimikrobielle, antimykotische und antiseptische Wirkungen. Lindert effektiv Juckreiz und Peeling, beschleunigt die Heilung. Der positive Effekt macht sich bereits nach der ersten Anwendung bemerkbar. Für medizinische Zwecke sollte Shampoo jeden zweiten Tag und zu vorbeugenden Zwecken verwendet werden - 1 Mal pro Woche.
  • 911 Teer - hat einen angenehmen Geruch und eine reichhaltige Zusammensetzung: Birkenteer, Kokosöl, Glycerin, Caton. Es bekämpft Pilzinfektionen, beschleunigt die Abgabe von Schuppenflecken und aktiviert Regenerationsprozesse. Geeignet für den täglichen Gebrauch, sowohl bei akuter Psoriasis als auch zur Vorbeugung.
  • Friderm Teer - ein Produkt auf Basis von raffiniertem Kohlenteer. Lindert die schmerzhaften Symptome der Psoriasis, beschleunigt den Hautreinigungs- und Heilungsprozess. Verhindert die Ausbreitung von Plaques auf gesundes Gewebe. Im Durchschnitt dauert die Behandlung etwa 3 Monate, wobei 2-3 Mal pro Woche Shampoos verwendet werden.
  • Super Psori ist ein kosmetisches Produkt auf Basis von Naftalanöl, Teer und Magnesiumsalzen. Lindert Reizungen, minimiert den Entzündungsprozess, spendet Feuchtigkeit und macht die Haut weich. Fördert ein sanftes Peeling der Schuppen. Es hat regenerative und antiseptische Eigenschaften. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat, wobei das Medikament 2-3 Mal pro Woche angewendet wird.
  • Tana ist ein Shampoo auf Basis von Birkenrohstoffen, Kokosöl, Provitamin B5 und Allantoin. Lindert schnell Juckreiz und Reizungen, spendet Feuchtigkeit, verbessert die lokale Durchblutung und stellt das Wasser-Salz-Gleichgewicht wieder her. Um dauerhafte Ergebnisse zu erzielen, sollte das Medikament 1-2 Mal pro Woche innerhalb eines Monats angewendet werden.
  • Algopiks ist ein Therapeutikum mit Wacholderteer. Lindert effektiv Entzündungen, Juckreiz, Brennen, Peeling. Es beschleunigt die Wundheilung und wirkt antiseptisch. Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt 1 Monat bei 1 Mal pro Woche. Um das Ergebnis nach einer 14-tägigen Pause zu konsolidieren, muss die Therapie wiederholt werden.

Zusätzlich zu den oben beschriebenen Shampoos haben solche Mittel positive Bewertungen bei der Behandlung chronischer dermatologischer Erkrankungen: festes LUSH-Shampoo mit Wacholderteer, Shampoo und Conditioner mit Kohlenteer Denorex Therapeutic Protection, Fongitar und Polytar. Sowie Image, Golden Silk und Kohlenteer Agent Alfosil. Vor der Verwendung eines kosmetischen Produkts mit medizinischen Eigenschaften muss ein Arzt konsultiert werden. Die unabhängige Verwendung von Teer-Teer-Shampoos ohne Beachtung der Häufigkeit ihrer Verwendung kann den Krankheitsverlauf verschlimmern.

Pharmakodynamik

Die pharmakologischen Eigenschaften und Zubereitungen auf Teerbasis beruhen auf der therapeutischen Wirkung der Substanzen, aus denen sich seine Zusammensetzung zusammensetzt. Die Pharmakodynamik von Kresolen und Phytonciden zeigt ihre desinfizierende Wirkung. Guajakol zeigt eine antiseptische und antiseptische Aktivität und Phenol desinfiziert wirksam.

In seiner reinen Form haben die Wirkstoffe des Arzneimittels starke reizende Eigenschaften, daher können sie beim Auftragen auf die Haut eine Verätzung hervorrufen. Therapeutische Dosen verursachen eine Reflexreizung der Nervenenden und Hautrezeptoren. Bei der internen Anwendung des Stoffes wird besonderes Augenmerk auf die komplexe Wirkung aller Komponenten sowie auf ihre äußeren antimikrobiellen und antibakteriellen Eigenschaften gelegt.

Pharmakokinetik

Zur Behandlung von Psoriasis wird Teer meist extern angewendet. Die Pharmakokinetik weist auf das Fehlen einer systemischen Absorption hin, da alle Komponenten lokal reizend wirken. Kräuterheilmittel lindern wirksam Juckreiz, desinfizieren, trocknen und betäuben entzündete Haut. Die therapeutische Wirkung entwickelt sich 10-15 Minuten nach der Anwendung und dauert 1,5-2 Stunden.

Verwendung von Teer bei Psoriasis während der Schwangerschaft

Die Notwendigkeit, Teer gegen Psoriasis während der Schwangerschaft und Stillzeit zu verwenden, kann nur vom behandelnden Arzt festgestellt werden. In den meisten Fällen wird das Medikament nicht verwendet. Teer enthält eine große Menge Benzopyrin, das teratogene und krebserzeugende Eigenschaften hat. Kräuterheilmittel werden für die Schwangerschaftsplanung nicht empfohlen.

Kontraindikationen

Die Hauptkontraindikationen für die Verwendung von Teer zur Behandlung von Psoriasis hängen mit den individuellen Merkmalen des Körpers des Patienten und den Nuancen des Krankheitsverlaufs zusammen.

Pflanzliche Heilmittel sind kontraindiziert bei:

  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Nieren- und Lebererkrankung.
  • Lipom.
  • Akne.
  • Furunkulose.
  • Verschlimmerung chronischer Pathologien.

In jedem Fall sollten Sie vor der Anwendung des Arzneimittels Ihren Arzt konsultieren. Dadurch wird das Risiko unerwünschter Reaktionen vieler Organe und Systeme erheblich verringert.

Nebenwirkungen von Teer bei Psoriasis

Die unsachgemäße Verwendung von Teer und darauf basierenden Zubereitungen kann Nebenwirkungen verursachen.

Betrachten Sie die wichtigsten:

  • Erhöhte Trockenheit und Reizung durch verstopfte Poren und Haarfollikel.
  • Überempfindlichkeit gegen ultraviolette Strahlung.
  • Bei längerer Anwendung oder Anwendung des Produkts auf große Bereiche des Körpers können sich toxische Wirkungen auf das Nierensystem entwickeln.
  • Beim Auftragen auf die Haut mit tiefer Erosion und weinenden Wunden tritt ein starkes Brennen auf, das nach 10-15 Minuten aufhört.

In seltenen Fällen verstärkt Teer während der Psoriasis den Entzündungsprozess und führt zu einer Verschlimmerung anderer chronischer Krankheiten. Wenn die oben genannten Reaktionen auftreten, ist es notwendig, die Dosierung zu reduzieren oder die Verwendung des Produkts einzustellen und ärztliche Hilfe zu suchen.

Dosierung und Anwendung

Die Wirksamkeit der Behandlung hängt weitgehend von der Methode zur Verwendung von Teer bei Psoriasis ab. Ein pflanzliches Heilmittel kann sowohl intern als auch extern angewendet werden. Beachten Sie die allgemeinen Therapieregeln, deren Einhaltung keine Verschlimmerung der Krankheit und Reizung der Haut zulässt:

  • Wenn Sie mit einer chronischen Krankheit zu tun haben, müssen Sie vor der Verwendung von Teer ein Bad mit Kräutern oder medizinischen Ölen nehmen. Dies wird die Wirkung von pflanzlichen Heilmitteln verstärken..
  • Teer kann in Form von Kompressen verwendet werden. Befeuchten Sie dazu Gaze oder einen Verband in Pflanzenmaterial und tragen Sie es 5-6 Stunden lang auf die betroffenen Oberflächen auf.
  • Um weinende Wunden zu behandeln, muss das Produkt 2-3 mal täglich gerieben werden. Bei einer Läsion der Kopfhaut wird der Teer im Verhältnis 1: 1 mit Alkohol verdünnt.
  • Wenn große Bereiche der Haut betroffen sind, muss das Arzneimittel während der Wasserbehandlung angewendet werden. 100 g Rohstoffe in ein warmes Bad geben und 10-15 Minuten in Wasser liegen lassen, damit sich die Schuppen von der Haut lösen..

Verwenden Sie keinen reinen Teer. Es wird empfohlen, ihn mit 2% Borsäure zu verdünnen. Tragen Sie die Salbe besser mit einem harten Pinsel auf Psoriasis-Plaques auf. Das Produkt wird 30 Minuten lang aufgetragen, danach abgewaschen und die behandelten Bereiche mit Lanolinsalben oder Paraffinbädern bedeckt. Verfahren müssen täglich durchgeführt werden.

Innerhalb von 24 Stunden nach der Verwendung von Teer ist die Haut sehr empfindlich gegenüber ultravioletter Strahlung. Während dieser Zeit ist es notwendig, die Sonneneinstrahlung zu verringern und die behandelten Bereiche mit Kleidung zu bedecken. Wenn diese Empfehlung nicht befolgt wird, kann es zu einem schweren Sonnenbrand kommen, der den Krankheitsverlauf verschlimmert und die Behandlung erschwert.

Teer innen mit Psoriasis

Es gibt viele Rezepte für die traditionelle Medizin, die sowohl die externe als auch die interne Verwendung von Pflanzenbestandteilen mit medizinischen Eigenschaften vorsehen. Teer im Inneren mit Psoriasis wird zur allgemeinen Stärkung des Körpers und insbesondere des endokrinen Systems verschrieben. Das Tool behandelt nicht nur dermatologische Erkrankungen, sondern auch Tuberkulose, Onkologie und viele andere pathologische Erkrankungen..

Das beliebteste Rezept für Psoriasis ist Teer mit Brot:

  • Nehmen Sie ein Stück Brot und tropfen Sie 5 Tropfen Teer darauf. Ohne zu trinken, kauen Sie vorsichtig alles und gehen Sie ins Bett.
  • Fügen Sie am nächsten Abend einen weiteren Tropfen hinzu, dh nehmen Sie 6 Tropfen. Fügen Sie einen Tropfen in zehn Tagen hinzu..
  • Zehn Tropfen müssen 14 Tage lang aufbewahrt werden, und dann die Dosierung schrittweise auf 5 Tropfen reduzieren. Das heißt, der gesamte Behandlungsverlauf dauert 24 Tage.

In diesem Fall wird sich die positive Wirkung der Therapie in der zweiten Woche bemerkbar machen. Dieses Tool hilft, die Haut zu reinigen, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, das Schwitzen zu normalisieren und bei Verstopfung zu helfen. Wenn Sie möchten, können Sie anstelle von Brot Apfel, Honig oder Zucker verwenden..

Teer mit Milch gegen Psoriasis

Eine andere nicht traditionelle Methode zur Behandlung chronischer dermatologischer Erkrankungen ist Teer mit Milch. Bei Psoriasis wird es nach folgendem Schema eingenommen:

  • 1-7 Tag - 1 Tropfen Teer
  • 7-14 Tage - 2 Tropfen
  • 14-21 Tag - 3 Tropfen

Und so weiter bis zehn Wochen, jedes Mal einen Tropfen hinzufügen und in 50 ml Milch verdünnen. Danach müssen Sie eine 2-monatige Pause einlegen und den Behandlungsverlauf wiederholen.

Bei der internen Anwendung des Arzneimittels muss darauf geachtet werden, dass es Magnesium und Kalium aus dem Körper auslaugt. Daher wird empfohlen, zusätzlich Mineral-Vitamin-Komplexe einzunehmen.

Überdosis

Längerer Gebrauch oder Überschreitung der empfohlenen Dosierung von Teer oder darauf basierenden Zubereitungen kann nachteilige Symptome verursachen. Eine Überdosierung äußert sich am häufigsten in verschiedenen allergischen Reaktionen, die nach dem Absetzen des Arzneimittels auftreten. Wenn das Produkt für den internen Gebrauch verwendet wurde, kann es zu Erbrechen und Übelkeit, Kopfschmerzen und Beschwerden in der Wirbelsäule, Magen-Darm-Störungen und Schlaflosigkeit kommen.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Bei der Behandlung von Psoriasis mit Teer ist beim Umgang mit anderen Arzneimitteln besondere Vorsicht geboten. Gefahren sind Medikamente (Sulfonamide, Phenothiazinderivate), die die Empfindlichkeit der Epidermis erhöhen. Die gleichzeitige Anwendung mit Salicylsäure oder Schwefelsalbe verbessert die Wirksamkeit pflanzlicher Heilmittel und beugt Reizungen vor.

Birkenteer von Psoriasis

Birkenteer bei Psoriasis hat eine desinfizierende und vielheilende Eigenschaft. Es lindert Schmerzen, Juckreiz und Entzündungen..

Diese Substanz kann in den meisten Fällen den Zustand der Haut verbessern..

Zusammensetzung und Wirkmechanismus

Birkenteer ist eine dicke ölige Flüssigkeit, die durch Trockendestillation der Rinde eines Baumes gewonnen wird. Sie hat einen charakteristischen Geruch. Früher wurde Teer häufig zur Schuhpflege, zum Pferdegeschirr und zur Desinfektion von Holzprodukten verwendet..

Eine aus Birke synthetisierte Substanz wird verwendet, um den Zustand der Haut zu verbessern. Die Hauptkomponenten eines solchen Werkzeugs:

  • Phenol;
  • Toluol;
  • Kresol;
  • Xylol;
  • aromatische Kohlenwasserstoffe;
  • organische Säuren;
  • andere Hilfsstoffe.

Nach Durchlaufen des Verarbeitungsverfahrens erhält Teer die folgenden Eigenschaften, die für Menschen mit Psoriasis nützlich sind:

  • Analgetikum (mild);
  • juckreizhemmend, beruhigend;
  • Trocknen;
  • regenerativ.

Naturheilmittel reduziert Entzündungen und beugt infektiösen Läsionen vor.

Erwartete Auswirkungen

Teer von Psoriasis wurde kein Allheilmittel. Er wird das Problem nicht unabhängig beseitigen können. Es führt nur zu einer Verbesserung des Hautzustands mit einer Abnahme der Intensität der Anzeichen von Psoriasis: Der von Plaques betroffene Hautbereich nimmt ab und ihre Oberfläche hört auf, sich zu entzünden und zu jucken. Es wird zur Behandlung der Krankheit eingesetzt..

Die wichtigsten Auswirkungen, die Menschen nach einer Therapie mit einem ähnlichen natürlichen Heilmittel bemerken:

  • Die Abnahme der Intensität des lokalen Entzündungsprozesses.
  • Rötung Rötung.
  • Plaques erweichen, sie produzieren keine Plaques und Flocken mehr.
  • Beschleunigung gesunder Geweberegenerationsprozesse.
  • Juckreiz und Beschwerden beseitigen.
  • Reduzierung der Anzahl der Plaques, Verhinderung des Auftretens neuer Plaques.

Aufgrund dieser Effekte ist die Verwendung von Teer gegen Psoriasis weit verbreitet, beliebt und kostengünstig geworden. Dermatologen empfehlen auch die Verwendung dieses Naturheilmittels..

Anwendungsfälle

Es gibt viele Möglichkeiten, die Haut mit dieser Substanz zu heilen. Bei der Behandlung von Psoriasis mit Teer wird auf vielfältige Weise ein Naturprodukt verwendet.

Außenanwendung

Angesichts der Merkmale des Krankheitsverlaufs mit einer vorherrschenden Hautläsion ist in den meisten Fällen die externe Anwendung von Teer am besten geeignet.

Psoriasis manifestiert sich in charakteristischen Plaques, die eine Kombination von keratinisierten Keratinozyten sind. Um den Zustand des Patienten zu verbessern, ist es notwendig, ihn zu erweichen und lokale Entzündungen zu beseitigen.

Hierfür kann auch reiner Teer verwendet werden..

  • Es reicht aus, abends eine halbe Stunde lang eine ölige Flüssigkeit auf den pathologischen Bereich aufzutragen.
  • Dann mit warmem Wasser abspülen und den Behandlungsbereich mit einer Feuchtigkeitscreme einfetten.
  • Die Behandlungsdauer beträgt 4-6 Wochen.

Die Teersalbentherapie ist nach wie vor die beliebteste Methode zur äußerlichen Anwendung dieses Werkzeugs. Nachfolgend finden Sie eine Liste wirksamer Optionen für die Herstellung von in der Praxis verwendeten natürlichen Arzneimitteln..

Rezept Nummer 1

Um eine Salbe herzustellen, benötigen Sie:

  • 30 g (2 Esslöffel) Fischöl;
  • 30 g medizinischer Schwefel;
  • 20 g trocken gehackter Schöllkraut;
  • 15 g Brennnessel;
  • 45 g flüssiger natürlicher Honig;
  • 45 g Teerbirke.
  1. In einer tiefen Schüssel alle Komponenten außer Teer und Honig mischen.
  2. Nach 2 Stunden flüssigen Honig hinzufügen.
  3. Nach weiteren 3 Stunden Teer machen.
  4. Alles mischen, bis eine gleichmäßige Konsistenz entsteht..
  5. Schließen Sie den Deckel und lassen Sie ihn 7-12 Tage an einem kühlen Ort.

Bei der Verwendung von Teersalbe gegen Psoriasis wird sie zweimal täglich auf die betroffene Haut aufgetragen.

Rezept Nummer 2

Ein äußeres Arzneimittel mit Teer und Salicylsäure. Durch die zweite Komponente ist es möglich, das Eindringen des Birkenprodukts in die Haut mit einer Erhöhung seiner Wirksamkeit zu verbessern. Ein Hilfsbestandteil ist Rizinusöl. Es befeuchtet die Haut weiter..

  1. Kombinieren Sie 100 g Teer und 40 g andere Komponenten.
  2. Alles mischen, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist..
  3. Zwei Stunden ziehen lassen.

Die Salbe wird nachts auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen. Decken Sie die entsprechende Stelle mit Plastikfolie ab. Am nächsten Morgen abwaschen und mit einer Feuchtigkeitscreme schmieren. Der Therapieverlauf beträgt 3-4 Wochen.

Rezept Nummer 3

Um eine solche Salbe herzustellen, benötigen Sie die folgenden Komponenten:

  • 40 g Birkenteer;
  • 20 g Hühnerfett;
  • 80–120 g Chaga;
  • 25 g medizinische Galle;
  • 25 g Waschseife;
  • 1 Teelöffel Soda;
  • 3 rohe Eigelb.
  1. Alles vermischt sich zu einer homogenen Konsistenz.
  2. 2 Stunden stehen lassen.
  3. Es wird 2-3 mal täglich zur äußerlichen Anwendung verwendet.
  4. Der Behandlungsverlauf beträgt 2 bis 3 Wochen.

Vorherige Konsultation mit einem Arzt.

Badewannen

Das natürliche Heilmittel zur Behandlung von Psoriasis kann während Hygienevorgängen dem Wasser zugesetzt werden. Teerbäder bleiben beliebt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für ihre Verwendung:

  • Behandeln Sie die betroffene Haut mit einer geeigneten Substanz und ruhen Sie sie 30 Minuten in heißem Wasser aus.
  • 100 g Teer, gemischt mit 75 g Seifenalkohol und destilliertem Wasser, direkt in das Bad geben.
  • Behandeln Sie die betroffene Haut mit einem natürlichen Heilmittel und duschen Sie anschließend mit einem harten Waschlappen und Seife.

Nach dem Eingriff wird nicht empfohlen, die Haut mit einem Handtuch zu trocknen.

Hygieneprodukte

Um die Wirkung des Teerbades zu verstärken, können Sie zusätzlich Hygieneprodukte mit dem Zusatz von Teer in ihrer Zusammensetzung verwenden. Das:

  • Seife mit Teer. Verkauft in flüssiger und fester Form. Reinigt die Haut, normalisiert den Stoffwechsel, beseitigt Juckreiz und lokale Entzündungen.
  • Shampoo mit Teer. Bekämpft Psoriasis der Kopfhaut. Beseitigt Schuppen. Hemmt allergische Prozesse.

Diese Mittel verbessern den Zustand der Patienten. Sie werden mit Wasserverfahren kombiniert und tragen dazu bei, das gewünschte Ergebnis schneller zu erzielen..

Interner Empfang

Viele Menschen, die die traditionelle Medizin lieben, sind an der Möglichkeit der internen Verwendung von Teer interessiert. Sie können es als Teil von Abkochungen, Infusionen nehmen. Dosis - 3-4 Tropfen pro Glas Medikament.

Ärzte empfehlen jedoch nicht die Verwendung von Teer im Inneren. Es kann zu einer Verschlechterung und unangenehmen dyspeptischen Symptomen führen. Es ist besser, es auf den Außenbereich zu beschränken..

Vorsichtsmaßnahmen

Birkenteer ist aufgrund seiner Natürlichkeit ein sicheres Heilmittel. Die einzige Kontraindikation für seine Anwendung ist die individuelle Intoleranz..

Wir dürfen eine Reihe von Vorsichtsmaßnahmen nicht vergessen, die die Qualität der Therapie erheblich verbessern können:

  • Bevor Sie Teer im Inneren verwenden, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Es hilft Ihnen bei der Auswahl der Art der Anwendung für die Behandlung von Psoriasis..
  • Sie müssen mit einem verdünnten Produkt beginnen. Verwenden Sie es nicht in seiner reinen Form..
  • Längerer Gebrauch geht manchmal mit toxischen Wirkungen auf die Haut einher. In diesem Fall wird die Behandlung unterbrochen und ein Arzt konsultiert.
  • Nach der Verwendung externer Produkte auf Basis von Birkenteer muss vermieden werden, dass sie direktem Sonnenlicht ausgesetzt werden.
  • Verwenden Sie kein natürliches Arzneimittel zur Verschlimmerung der Psoriasis.

Der einzige Nachteil von Zubereitungen auf Teerbasis ist der stechende und spezifische Geruch. Daher ist es ratsam, es in einem gut belüfteten Bereich und in Abwesenheit anderer Personen zu verwenden. Falls das Betttuch mit Teer verschmutzt ist, bleibt der anhaltende „Schuhgeruch“ mindestens 3-4 Wochen lang bestehen.

Psoriasis-Behandlung mit Birkenteer

Teer ist ein Kräuterprodukt, das in verschiedenen Bereichen, einschließlich der Kosmetologie, weit verbreitet ist. Es hat aufgrund seiner erstaunlichen Eigenschaften eine so große Popularität erlangt. Dermatologen und Kosmetiker empfehlen die Verwendung von Birkenteer bei Psoriasis. Es sollte als Zusatzbehandlung mit allgemeiner Therapie verwendet werden..

Zusammensetzung und Eigenschaften von Birkenteer

In der Zusammensetzung von Birkenteer wurden viele therapeutische Komponenten gefunden. Viele von ihnen wirken sich positiv auf die menschliche Haut aus. In Zusammenarbeit können sie sogar das leistungsstärkste Apothekenprodukt ersetzen. Teerbirke enthält folgende Substanzen:

Diese und andere Bestandteile des heilenden Teers verleihen ihm folgende Eigenschaften:

  1. Antiseptikum;
  2. Keratoplastisch;
  3. Keratolytisch;
  4. Hepatoprotektiv;
  5. Immunmodulatorisch.

Aufgrund der Tatsache, dass der Rohstoff solche Eigenschaften aufweist, wird empfohlen, darauf basierende Produkte zur Behandlung verschiedener Formen der Psoriasis zu verwenden.

Verwendungsmöglichkeiten

Sie können viele verschiedene Psoriasis-Mittel kaufen oder kochen, die auf dem Naturprodukt basieren, das Birke uns gibt. Sie unterscheiden sich in Form, Art der Anwendung und Dauer der Behandlung. Sehr oft wird Dermatologen empfohlen, Teer in reiner Form auf die betroffene Stelle aufzutragen. Patienten bevorzugen jedoch nicht immer die vorgeschlagene Option. Immerhin hat dieses Produkt eine ölige Konsistenz. Daher zieht es praktisch nicht ein und rollt schnell. Separat ist der spezifische Geruch von Rohstoffen zu erwähnen. Aufgrund dieser Mängel bevorzugen die Menschen Produkte auf Teerbasis..

Birkenteer wird bei der Herstellung folgender Arzneimittel verwendet:

  • Seife. Männer und Frauen verwenden dieses Produkt häufig, während sie sich um ihren eigenen Körper kümmern. Der Wirkstoff der Seife ist in geringer Menge enthalten. Eine solche Teerkonzentration reicht jedoch aus, um eine antiseptische und entzündungshemmende Wirkung zu haben. Seife kommt gut mit den Manifestationen von Peeling auf der Haut zurecht und beginnt ihre Erholung. Regelmäßiges Waschen mit diesem Produkt ermöglicht es Ihnen, den Sieg über eine unangenehme Krankheit zu erringen..

Teerseife ist aufgrund ihrer entzündungshemmenden Wirkung bei Psoriasis wirksam.

Teerseife reinigt nicht nur die Haut auf Körper und Gesicht, sondern behandelt auch die Kopfhaut damit. Es heilt Wunden perfekt und normalisiert den Fettstoffwechsel. Dank dieser Sorgfalt kann eine Verringerung der Talgproduktion erreicht werden;

  • Shampoo. In diesem Fall handelt es sich um ein hypoallergenes Mittel, das sich ideal für den Dauereinsatz eignet. Menschen mit zu empfindlicher Haut können ihre Haare leicht mit diesem Shampoo waschen. Hygieneprodukte mit Birkenteer reinigen gut, beseitigen Anzeichen von Schuppen und regulieren die Talgtrennung. Wenn ein Patient mit Psoriasis dieses Mittel jeden Tag anwendet, kann er schnell eine Abnahme der Aktivität des pathologischen Prozesses erreichen.
  • Salbe. Im Verkauf können Sie viele Produkte dieser Form sehen, die auf Birkenteer basieren. Dazu gehören Salben von Vishnevsky, Meshchersky und Wilkinson. Sie aktivieren die regenerativen Eigenschaften, wodurch die Haut schnell heilt. Bewertungen von Patienten mit ähnlichen Pathologien zeigen, dass diese Mittel wirklich ihre Hauptaufgabe erfüllen. Darüber hinaus verlängern Salben mit Teer die Remissionsdauer;

Teersalbe wird zur Bekämpfung von Psoriasis eingesetzt

  • Lotionen. Sie werden auf betroffene Stellen am Körper und am Kopf aufgetragen. Es gibt viele Rezepte für die Herstellung von therapeutischen Lotionen, die speziell für diejenigen entwickelt wurden, deren Haut mit Psoriasis-Plaques bedeckt ist. Die Häufigkeit solcher Verfahren hängt von der Schwere der Erkrankung, der Form und der Wirkung einer therapeutischen Behandlung ab..

Teer von Psoriasis hilft, die Schwere der Krankheitssymptome in kurzer Zeit zu reduzieren. Es beseitigt die negativen Manifestationen des pathologischen Prozesses auf der Haut und minimiert das Risiko einer Exazerbation.

Allgemeine Regeln für die Behandlung von Teer

In den Bewertungen von Personen, die Birkenteer gegen Psoriasis verwendet haben, sind die allgemeinen Regeln für die Behandlung angegeben. Wenn der Patient sie durchführt, kann er die therapeutische Wirkung dieses Produkts sehen. Um Plaques auf der Haut zu entfernen und Nebenwirkungen zu vermeiden, sollten Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

  • Vor dem Auftragen des Produkts muss der betroffene Bereich von Schmutz befreit und mit einem Handtuch getrocknet werden. Viele Experten empfehlen ein warmes Bad mit Heilkräutern. Dies muss erfolgen, bevor ein Behandlungsverfahren eingeleitet wird, bei dem ein Teerprodukt äußerlich verwendet wird.
  • Es ist höchst unerwünscht, reinen Teer auf die Haut aufzutragen, besonders empfindlich. Es ist am besten, es mit einem anderen Produkt vorzuverdünnen, das einen ähnlichen Effekt hat.
  • Teer Teer sollte ausschließlich auf die betroffene Haut aufgetragen werden. Gesunde Gewebe müssen vor dem Erhalt dieses Produkts geschützt werden, da dies zu Schäden führen kann. Am Ende des Verfahrens lohnt es sich, den gewünschten Bereich mit einer erweichenden und feuchtigkeitsspendenden Salbe zu behandeln.
  • Während des Tages nach der Behandlung der Haut mit Teer können Sie sie nicht dem Sonnenlicht aussetzen. Dies kann zu schweren Verbrennungen führen..

Vergessen Sie auch nicht, dass Psoriasis-Produkte, die auf diesem natürlichen Rohstoff basieren, Kontraindikationen und Nebenwirkungen haben..

Daher sollten sie mit Vorsicht angewendet werden, um unangenehme gesundheitliche Auswirkungen zu vermeiden..

Rezepturen

Nicht jeder weiß, wie man Psoriasis mit Teer behandelt. Informationen zu den Merkmalen einer solchen Therapie erhalten Sie bei einem Termin bei einem Dermatologen. Sie werden auch ausführlich in Rezepten für die Zubereitung und Verwendung von Teerprodukten erläutert..

Konsultieren Sie vor der Verwendung von Teer unbedingt einen Dermatologen

Medikamente mit Birkenteer lassen sich zu Hause leicht zubereiten. Sie erfordern eine Mindestmenge an Zutaten, die auf dem freien Markt erhältlich sind. Wenn eine Person keine Lust hat, Medikamente zuzubereiten, kann sie diese in jeder Apotheke kaufen. Bevor Sie ein bestimmtes Medikament aus Birkenteer kaufen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Er kann genau sagen, welches Mittel einem bestimmten Patienten hilft, die Psoriasis loszuwerden.

Heilcreme

Unter den Medikamenten gegen Psoriasis sind Salben am beliebtesten. Eine Alternative zu einem solchen Produkt kann eine Heilcreme sein. Es wird zu Hause aus diesen Komponenten hergestellt:

  1. Medical Vaseline (2 EL L.);
  2. Alkoholtinktur der japanischen Sophora 50% (5 EL L.);
  3. Birkenteer (3 EL L.).

Vorbereitete Zutaten sollten miteinander gemischt werden. Sie sollten eine homogene Masse werden. Danach wird das Arzneimittel an einen dunklen Ort gestellt und dort 2 Wochen lang belassen. Am Ende dieses Zeitraums wird das Produkt zur Verwendung geeignet. Sie müssen Psoriasis-Hautausschläge zweimal täglich sorgfältig behandeln, bis sie verschwinden.

Rizinusölnudeln

Dieses Rezept zur Behandlung von Psoriasis wird von der traditionellen Medizin angeboten. Zur Herstellung des Arzneimittels benötigen Sie:

  1. Rizinusöl (50 ml);
  2. Honig (100 g);
  3. Teer in flüssiger Form (50 ml);
  4. Eiweiß (2 Stk.).

Die in diesem Rezept vorgesehenen Komponenten werden gemischt und 3 Tage lang an einen kühlen Ort geschickt. Die fertige Paste muss die betroffenen Stellen am Körper schmieren. Das Produkt bleibt die ganze Nacht auf der Haut. Diese Behandlungsoption wird 1 Monat lang durchgeführt..

Rizinusöl hilft bei Psoriasis.

Mit Milch

Dieses Rezept erfordert:

  1. Warme Milch (50 ml);
  2. Teer (50 ml).

Beide Produkte müssen kombiniert werden. Das resultierende Produkt sollte jeden Morgen etwa eine halbe Stunde vor einer Mahlzeit eingenommen werden. Am ersten Tag trinken sie nur einen Tropfen Medizin, die nächsten 2 Tropfen. Sie müssen also 10 Tropfen bekommen. Dann wird eine Woche lang eine Pause eingelegt, wonach das Behandlungsschema wiederholt wird. Es wird empfohlen, bis zu 6 Monate zu beobachten.

Heilbad

Dies ist ein Rezept für ein Heilbad. Es benötigt:

  1. Birkenteer (100 ml);
  2. Seifenalkohol (74 ml);
  3. Wasser (100 ml).

Basierend auf diesen Komponenten wird eine Lösung hergestellt, die dann dem gesammelten Bad zugesetzt wird. Nehmen Sie es nicht länger als 15 Minuten. Um die Wirkung zu verstärken, wird empfohlen, die Plaques vor dem Baden mit reinem Teer zu reinigen.

Wenn der Patient die interne Methode zur Verwendung des Arzneimittels zur Behandlung von Psoriasis gewählt hat, muss er daran denken, dass dieses Produkt Kalium und Magnesium aus dem Körper auslaugt. Daher sollte er sich um die zusätzliche Aufnahme dieser Spurenelemente kümmern..

Ein Heilbad mit Teer hilft bei der Bekämpfung von Psoriasis

Kontraindikationen

Die Behandlung von Psoriasis mit Teer hat seine Tücken, die als Kontraindikationen dargestellt werden. Fast alle von ihnen sind mit einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber dem Körper dieses Naturprodukts verbunden.

Es wird dringend empfohlen, Verfahren zu vermeiden, bei denen Birkenteer für Personen mit folgenden Problemen verwendet wird:

  • Lipom;
  • Verschlimmerung chronischer Krankheiten;
  • Akne;
  • Leber erkrankung
  • Nierenpathologie.

Nebenwirkungen

Aufgrund der unsachgemäßen Verwendung von Birkenteer kann eine Person solche schmerzhaften Zustände entwickeln:

  • Trockenheit und Reizung durch Verstopfen von Haarfollikeln und Poren;
  • Hohe Empfindlichkeit gegenüber Ultraviolett;
  • Rausch des Körpers, unter dem die Nieren am meisten leiden. Es wird bei längerem Gebrauch von Teer und seiner Anwendung auf große Bereiche des Körpers beobachtet;
  • Tolles Brennen. Es hört normalerweise 15 Minuten nach dem Auftragen der Behandlungszusammensetzung auf.

Manchmal verstärkt Birkenteer die Entzündung, wodurch sich andere chronische Erkrankungen der Form des Patienten verschlimmern.

Wenn der Patient über die oben beschriebenen Bedingungen besorgt ist, sollte er die Dosierung des Therapeutikums reduzieren oder die Verwendung ganz einstellen..

Wenn eine Person keine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Birkenteer hat und die optimale Dosierung der Zusammensetzung einhält, sollte sie sich keine Sorgen über die Entwicklung von Nebenwirkungen und Komplikationen machen.

Trockene Haut kann als Nebenwirkung von Teer auftreten

Bewertungen

Ich leide seit mehreren Jahren an Psoriasis. Es wurde von verschiedenen Ärzten beobachtet, nahm eine große Menge moderner Medikamente. Im Forum habe ich über die Möglichkeit einer Behandlung mit Teerseife gelesen. Ich habe es in seiner reinsten Form auf die Haut geschmiert. Das einzige, was verwirrte, war der Geruch von Rohstoffen, der sehr schwer loszuwerden ist. Ich hatte keine anderen unangenehmen Empfindungen. Zusätzlich habe ich mich mit Teerseife gewaschen und die Ansammlung von Plaques mit einer speziellen Salbe behandelt, die diese Komponente enthält. Aufgrund einer solchen Therapie erreichte er eine verlängerte Remission. Psoriasis hat mich seit mehr als einem Jahr nicht mehr gestört.

Ich habe Psoriasis auf der Kopfhaut. Aus diesem Grund blieb ich praktisch ohne Haare, da sie stark von Medikamenten betroffen waren, die die betroffenen Hautpartien verarbeiten mussten. Vor ungefähr 4 Monaten begann ich Lotionen mit Teer und Olivenöl zu machen. Ich brauchte nur 10 Tage, um behandelt zu werden und ein positives Ergebnis zu erzielen. Die roten Flecken nahmen sofort ab. Während ich die Therapie fortsetze, bemerke ich keine neuen Plaques. Dies bedeutet, dass Teer mir hilft, die Entwicklung von Psoriasis zu stoppen, worüber ich sehr glücklich bin.

Behandlung von Psoriasis mit Birkenteerpräparaten

Psoriasis ist eine chronische Krankheit, die die Haut und andere epidermale Anhänge betrifft: Haare und Nägel. Die Krankheit ist durch Rückfallperioden und vorübergehendes Abklingen der Symptome gekennzeichnet. Zum Zeitpunkt der Exazerbation verwenden Patienten häufig Teer aus Psoriasis. Die Pathologie ist nicht ansteckend, da sie nicht mit pathogenen Mikroorganismen assoziiert ist..

Zusammensetzung und Eigenschaften von Birkenteer

Birkenteer wird aus Birkenharz hergestellt. Es ist eine dicke ölige Substanz mit einem scharfen spezifischen Geruch. Das Tool wird zur Bekämpfung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Die Wirksamkeit des Arzneimittels beruht auf der einzigartigen chemischen Struktur:

  • Xylol,
  • Toluolkreosot,
  • Phenol,
  • Ester organischer Säuren,
  • Kresol,
  • Guajakol,
  • Bitulin,
  • Ketone,
  • aromatische Kohlenwasserstoffe.

Der Mechanismus der Wirkung von Birkenteer auf Psoriasis

Das Produkt hat viele positive Eigenschaften. Folgende pharmakologische Eigenschaften von Birkenteer werden unterschieden:

  • Trocknen,
  • antiparasitisch,
  • beruhigend,
  • restaurativ,
  • leichte Betäubung,
  • Antiphlogistikum,
  • Antiseptikum,
  • erythemreduzierend.

Bei chronischer Psoriasis sowie bei anderen infiltrativen Prozessen in der Epidermis wirkt das Produkt auflösend. Das Medikament hat eine wohltuende Wirkung im Allgemeinen und auf den ganzen Körper:

  • Reizbarkeit wird beseitigt,
  • Schlaf verbessert sich,
  • Juckreiz nimmt ab.

Wirksame Rezepte mit Birkenteer gegen Psoriasis

Traditionelle Heiler für die Behandlung zu Hause empfehlen verschiedene Methoden zur Wirkung von Teer auf die Pathologie:

  • Erholung durch interne Arzneimittelverabreichung,
  • externe Verfahren, bei denen die betroffenen Bereiche behandelt werden.

Verwenden Sie Optionen nur nach Rücksprache mit einem Dermatologen, da das Produkt einige Einschränkungen hinsichtlich der Verwendung aufweist. Teer kann in folgender Darreichungsform hergestellt werden:

Alle Arten von Produkten werden nach speziellen Rezepten hergestellt. Zusätzlich werden Naphthalanöl, Borsäure und Salicylsäure sowie Schwefel als Bestandteil zugesetzt. Das gebräuchlichste Rezept ist Wilkinsons Salbe, Vishnevsky-Salbe, Yam-Salbe, Meschersky-Salbe-Bor-Teersalbe.

Unter den vorgefertigten Medikamenten verkaufen Apotheken nur das Vishnevsky-Liniment, das 3% Teer, die gleiche Menge Xeroform und den Rest Rizinusöl enthält. Welche Option im Einzelfall angemessen ist, entscheidet der Dermatologe anhand des Verlaufs des pathologischen Prozesses, der physiologischen Eigenschaften des Körpers und der Kontraindikationen.

Orale Verabreichung

Es gibt verschiedene Methoden zur internen Aufnahme von Birkenteer. Betrachten Sie die häufigsten Optionen..

Wassermittel

500 g Birkenteer müssen mit 4 l Mineral- oder Quellwasser kombiniert werden. Decken Sie die Masse ab und bestehen Sie 2 Tage an einem dunklen Ort. Entfernen Sie am nächsten Tag den Schaum auf der Oberfläche. Der Inhalt sollte 15 Minuten vor einer Mahlzeit in 0,5 Tassen verwendet werden. Sie können ein Rezept mit Milch als Grundlage nehmen. 50 ml frische Milch und ein paar Tropfen des Arzneimittels zur Anwendung des Schemas:

  • Nehmen Sie 1 Tropfen in 1 Tag,
  • am zweiten Tag - 2 Tropfen,
  • Bringen Sie das Volumen allmählich auf 10 Tropfen,
  • nach Ruhe 7 Tage,
  • Wiederholen Sie die Behandlung mit 1 Tropfen.

Teer muss jeden Tag nur morgens, 30 Minuten vor einer Mahlzeit, konsumiert werden. Die mit diesem Medikament durchgeführten Freizeitaktivitäten sollten mindestens sechs Monate lang durchgeführt werden. Ein Rezept auf der Basis von Teer und Milch garantiert, dass Psoriasis-Ausschlag beseitigt wird.

Wichtig! Bei interner Anwendung des Arzneimittels werden Kalium und Magnesium aus dem Körper ausgewaschen, daher sollten zusätzlich Mineral-Vitamin-Komplexe verwendet werden.

Außenanwendung

Teer kann bei Psoriasis als äußeres Mittel in Form von:

Die Creme kann dazu beitragen, die vermehrte Bildung von Epidermiszellen zu verhindern, die für den Entzündungsprozess charakteristisch sind. Im Körper werden die Erholungsreaktionen der betroffenen Bereiche der Epidermis aktiviert.

Teershampoo

Wenn sich am Kopf eine Pathologie entwickelt, wird Shampoo mit Teer zum besten Expositionsinstrument.

Dieses Tool ist bei Beschwerden wirksam und hilft auch bei:

Dadurch wird der pathologische Prozess blockiert, die Schuppen am Kopf werden weicher, die Epidermis wird sauber.

Teerseife

Teerseife hilft auch, Entzündungen und Schmerzen, die durch Pathologie hervorgerufen werden, loszuwerden. Der Vorteil des Produkts ist die einfache Bedienung. Bei dieser Krankheit wird empfohlen, nicht nur Hygieneverfahren durchzuführen, sondern auch Seife auf die Plaques aufzutragen:

  • Verwenden Sie trockene Seife, fein gemahlen,
  • Gießen Sie 10 g der Zusammensetzung mit heißem Wasser im Verhältnis 1: 2,
  • Rühre die Zusammensetzung, um die Seifenpartikel gut aufzulösen,
  • Der Agent wird nur auf den betroffenen Bereich angewendet,
  • Eingriffszeit - 15 Minuten,
  • dann müssen Sie die Seife mit einem Sud aus Kamille oder Ringelblume abwaschen.

Bei verschiedenen Symptomen der Psoriasis ist eine Behandlung ratsam
Creme und Salbe. Diese Behandlungsmöglichkeiten sind erfolgreich. Sie können fertige Apothekenmedikamente verwenden oder diese mit Ihren eigenen Händen herstellen. Um die Creme zuzubereiten, müssen Sie die Hauptkomponente und jegliches tierische Fett in einem Verhältnis von 1:10 kombinieren. Die Mischung wird auf die Körperteile aufgetragen, an denen Hautausschläge auftreten.

Kontraindikationen

Trotz der Tatsache, dass die Verwendung von Birkenteer im Inneren und die Wirkung der Substanz im Freien nicht nur dazu beiträgt, unangenehme Symptome zu stoppen, sondern auch die Gesundheit zu verbessern, wird empfohlen, das verschriebene Arzneimittel nur nach Rücksprache mit einem Dermatologen zu verwenden. Der Spezialist wird unter Berücksichtigung der Schwere der Entzündungsreaktion sowie der Kontraindikationen die effektivste Option für die Verwendung von Birkenteer empfehlen. Hierzu muss sich der Patient einer Voruntersuchung unterziehen. Birkenteer wird nicht verwendet in Fällen:

  • Rückfall einer chronischen Krankheit,
  • Akne, Lipome, Furunkulose,
  • Leber- und Nierenerkrankung,
  • während der Schwangerschaft, während des Stillens,
  • in der Kindheit.

Sie können die Substanz auch nicht mit einer allergischen Veranlagung verwenden, wodurch neue Hautausschläge für mehrere Stunden am Ort der Anwendung auftreten können. Es ist auch zu berücksichtigen, dass aufgrund der Verstopfung der Haarfollikel mit Teerpräparaten starke Reizungen und die Entwicklung einer erhöhten Trockenheit der Epidermis möglich sind.

Gebrauchsanweisung

Die Wirksamkeit der Genesung hängt von der Art der Anwendung von Birkenteer bei Psoriasis ab. Um ordnungsgemäß zu handeln, müssen Sie diese Anweisungen befolgen:

  • In Teerflüssigkeit getränkter Tupfer, Plaques behandeln und nach einer Drittelstunde mit warmem Wasser abspülen,
  • Nachdem Sie die Feuchtigkeit abgewaschen haben, tupfen Sie sie mit einem weichen Tuch ab. Danach sollte die Wunde von selbst trocknen,
  • Tragen Sie eine neutrale Salbe unter den Verband auf, um beschädigte Haut zu befeuchten und zu schützen.

Wenn Sie eine langwierige Krankheit haben, verwenden Sie das Badezimmerverfahren mit der Hauptkomponente, Kräutern und Ölen. Das Schwimmen sollte nicht länger als 5 Minuten dauern.

Eine solche Therapie kann die Wirkung pflanzlicher Heilmittel verstärken. Teer wird auch verwendet in Form von:

  • Kompressen auf den betroffenen Bereich, 5-6 Stunden lang angewendet,
  • 2-3 mal am Tag reiben, und wenn der Kopf in der Kopfhaut betroffen ist, wird der Teer eingeseift und mit Alkohol in zwei Hälften verdünnt,
  • Die Einnahme von Psoriasis hilft, die Haut zu reinigen, schädliche Toxine zu entfernen und das Schwitzen zu normalisieren

Kann es Komplikationen durch Birkenteer geben?

Wenn Birkenteer über einen längeren Zeitraum auf große Flächen aufgetragen wird, kann eine toxische Wirkung des Arzneimittels auftreten, die die Funktion der Nieren beeinträchtigt. Das erste Anzeichen dafür ist eine Nierenreizung. Dann wird der Urin dunkelgrün, wenn er an der Luft gelagert wird. In einer ähnlichen Situation wird auch eine allgemeine Vergiftung beobachtet, die Schwäche, Übelkeit und Schüttelfrost, Durchfall und Erbrechen, Schwindel und Krämpfe verursacht.

Zusammen mit der Substanz ist es verboten, Sulfanilamidpräparate zu verwenden, andere Arzneimittel, die die Eigenschaft haben, die Empfindlichkeit der Haut gegenüber ultravioletter Strahlung signifikant zu erhöhen. Wenn dem Teer Salicylsäure und Schwefel zugesetzt werden, verstärken diese Substanzen die Wirkung des Produkts und verhindern gleichzeitig, dass die Epidermis reizt, wenn die Haut weich wird.

Birkenteer von Psoriasis bei Kindern

Sie können Birkenteer nicht zur Behandlung von Psoriasis bei Kindern unter einem Jahr verwenden. In Teer Teer gibt es giftige Verbindungen, die in den Körper gelangen können und Folgendes provozieren:

  • Übelkeit und Erbrechen,
  • Krämpfe,
  • die Schwäche,
  • Schwindel,
  • allergische Reizungen.

Die Verwendung von Salben auf Teerbasis verursacht ebenfalls unangenehme Beschwerden und verursacht ein brennendes Gefühl. Darüber hinaus hat das Medikament einen spezifischen Geruch, den das Kind nicht mag und der es angewidert. Dunkle Flüssigkeit kann Flecken auf Kleidungsstücken hinterlassen, die nach Gebrauch nicht mehr abgewaschen werden können. Aus diesem Grund ist es für Kinder ratsamer, andere externe Mittel zu verwenden.